Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Donnerstag, 4. März 2010

Fiona


Gestern hatte Fiona ihren zweiten Monatsgeburtstag!!
Sie ist schon recht gross und hat ein sehr gesundes Selbstbewusstsein....

Kommentare:

  1. Der Blick sagt alles...lach...Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Ich könnte Deine Fiona so knuddeln. Die ist einfach nur herzig.
    liebe Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Deine Fiona ist zum Knutschen!! Ich verfolge fleissig Deine Blogeinträge und hoffe sehr, dass es dem Söhnchen der Bella gut geht.
    Bin ein Kind aus den Schweizerbergen. Mit Kühen und Schafen aufgewachsen. Habe sie auf die Alm getrieben und alle in mein Herz geschlossen. Mach weiter so uns von Deinen liebenswerten Geschöpfen zu erzählen!
    Gruss aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Smilla, wenn ich die Süße sehe, will ich nie wieder Fleisch essen, aber wenn ich Fleisch sehe, ist die Süße nicht da. Nein, ich esse nur ganz wenig Fleisch und dann Bio. Aber der Süßen gib mal 'nen dicken Kuß von mir, liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Die Bedeutung von Fiona: die Weiße" (kelt.-gäl.) "hell/blond" auch "die Schöne / Reine"
    Der Name passt doch perfekt zu der Schönheit!
    Liebs Grüessli us dr Heimat, Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Huhuuu, die iss ja voll süss!! Schönes Tierchen...
    Liebe Grüsse
    von Isabell

    AntwortenLöschen
  7. Oh je, was habe ich denn alles verpasst. Bei Dir ist ja die Hölle los. Da steigt meine Bewunderung für so viel Tierliebe und Engagement ja ins Unermessliche. Bist Du eine Schweizerin, wegen dem Gruatzi??? Und einen Franzosen mit riesengroßem Hof geheiratet??? So, jetzt bin ich neugierig. Ich finde Dich so super lieb, will jetzt mehr von Dir wissen, wenn Du es verraten willst.

    Ich freue mich ganz doll mit Dir, das es dem Nachwuchs gut geht. Und Deine Hunde sind ja der Knaller, alle in einer Reihe und auf Leckerli warten. Hast Du kein Rudelproblem, wer der Anführer ist und mit Rangkämpfen?

    Das waren jetzt aber viele Fragen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Anne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anne, ja du liegst richtig, ich bin einen Schweizerin. Mein Mann und ich sind vor bald 6 Jahren hier nach Frankreich ausgewandert, wo wir zusammen einen eher kleinen Hof bewirtschaften. Früher habe ich mehr als 20 Jahre als Hebamme gearbeitet. Seit dem Umzug bin ich ausschliesslich hier auf dem Hof tätig.... Die Geburtenzeit der Schafe ist meine Lieblingsphasen im Bauernjahr. Die Kühe sind ja ganz lieb, aber die Muttertiere können sehr gefâhrlich werden, wenn sie ihre Jungen beschützen wollen. Die Schafe kann ich sozusagen alleine betreuen und das gefällt mir ausgesprochen gut!! Die schafe sind kein richtiger hofzweig, sie sind mein Hobby!!Unsere Hunde haben eigentlich keine Hierarchieprobleme. Jeder oder jede hat so seine Rolle. Am Abend, wenn sie alle schön brav in der Wohnküche herumliegen, bemerke ich sie kaum. Eine echt liebenswerte Truppe wie auf dem Bild. Jetzt habe ich aber auch eine Frage: Wie schafft ihr es, dass euer Sofa noch so schön weiss ist?
    So jetzt hüpfe ich kurz in die Maternité... frau weiss nie wann die nächste Dame niederkommen will!!
    Bisou Brigitte

    AntwortenLöschen