Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Mittwoch, 10. März 2010

Herr Munzinger


entwickelt sich fröhlich. Heute musste er auf die Waage! Vor 10 Tagen ging dies noch ganz einfach- heute hatte ich Mühe das Gewicht abzulesen!! Aaaaber er hat sein Geburtsgewicht schon grosszügig verdoppelt und stakst zwischendurch schon recht wichtig, mit leicht aufgeplustertem Oberkörper herum. Der "Gang" der GROSSEN schaut er noch etwas skeptisch zu, aber vielleicht studiert er einfach ihr Gehabe!!
Unterdessen ruht er auch nicht mehr ganz trist und alleine unter der Heuraufe - nein er hat sich seinen zwei Tage älteren Cousinen angeschlossen und versucht ihnen zu imponieren.....

Herr Muninger liegt rechts

Seit Sonnatg haben wir nun 21 Lämmer und ich erwarte in den nächsten Tagen nur noch drei Geburten. Danach bleibt nur noch "Hanneli", aber die hatte ihr Rendez-vous mit Estragon einen Monat später. Ich bin jedoch nicht ganz sicher ob sie wirklich trägt!!

Kommentare:

  1. jaja, so sind se, die Jungs. Sind das süße Fotos. LG Inge

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich dem nur anschließen, Jungs sind halt mal so. Aber Deine Lämmchen sind eines schöner als das andere. Knuddel sie mal kräftig von mir.
    Lieber Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. So ä süessä Fraz!!!
    Aber wie kommt man bei einem so herzigen Lämmchen dazu ihn Herrn Munzinger zu nennen? Tja, schätze Du kannst ihn Dir schon als stattlichen grossen breiten Widder vorstellen und da passt Herr Munzinger prima ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rahel, ja gell die Lämmli sind süss!! Komme manchmal fast nicht aus dem Stall weil ich mich nicht sattsehen kann!! Herr Munzinger hat seinen Namen bekommen weil er so munzig ist oder bald war. Munzig ist bei uns in der Ost-CH klein, miniatur....
    Tschüssli

    AntwortenLöschen
  5. Aber Rahel ich wohne nun ja in Frankreich.... habe es fast vergessen...hihihi

    AntwortenLöschen
  6. ach Brigittchen - schick mir doch ein Lämmchen rüber - dieee sind ja nur süüüß...ich glaub, ich würd gar nimmer aus dem Stall rauskommen...am besten gleich dort einziehn!!

    Ganz liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin so froh, dass ich Deinen Blog entdeckt habe! Bin ganz verliebt in Deine Lämmer, Kälber, Schafe und Kühe! Herr Munzinger ist so süß, da würde ich sofort in den Stall ziehen, um keine Minute dieser kleinen Geschöpfe zu verpassen! Gib ihnen einen Streichler von mir!
    Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Oh neee, und ich esse so gerne Lamm,grrr. Wenn ich nicht so verfressen wär, bei den Bildern, ich krieg langsam die Krise. Eßt ihr eigentlich eure Tiere, oder blöde Frage? Ich glaub, das könnt ich nicht. Obwohl, Landwirte haben ja eine gesunde Einstellung zum Kreislauf des Lebens, oder. Och, was bin ich heute sentimental, vergiß es.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  9. Que bonitos tan pequeñines, poco a poco van creciendo.besos

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Smilla,
    der kleine Kerl hat sich ja prächtig entwickelt.
    Habe eben mit meiner besseren Hälfte gesprochen und wir haben uns gefragt, ob man bei dir auch mal Urlaub machen kann???!
    Dann würden wir nächstes Jahr zur Lämmerzeit zu dir kommen. Ich würden dir bei den Tieren helfen und mein Schatzi deinem Mann. Er wollte nämlich mal ursprünglich Bauer werden.
    Er hat als Kind oft bei seinem Onkel ausgeholfen.
    Zu seinem 50. Geburtstag habe ich ihm eine Treckerfahrt geschenkt und er war überglücklich.
    Grüße alle Lämmchen von mir und für alle anderen werdenden Mami`s alles Gute.
    Liebe Grüße von der kl. Hexe

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Smilla,
    Herr Munzinger schaut mich so herzerweichend an...sei froh, das der zwerg so weit weg ist..
    Sonst würd ich in Versuchung kommen, den zu mopsen(ganz offiziell natürlich)

    Liebe Grüße vom zwerg

    AntwortenLöschen