Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Donnerstag, 18. März 2010

Machos unter sich

Die Schafböcke haben heute die Weide gewechselt und sind nun nahe beim Laufstall!! Eine Kuh war schon ganz jalouse und wollte auch raus.... aber die Kühe müssen noch ca. 10 Tage warten! Auf den Weiden ist noch nichts los und ich kann es einmal mehr nicht fassen, dass es schon bald ganz üppige Weiden haben soll!
Ja und nun sind Fritz, Franz und Estragon ganz nahe bei uns und trotzdem sind sie mir, zusammen mit den Stieren, am fernsten von allen uns Hoftieren. Fritz und Franz (Friesen) stammen aus Bayern und haben sich zu stattlichen Herren entwickelt! Estragon ist ein eher schmächtiger Franzose und spielt in der Gruppe eine untergeordnete Rolle!!

...diese schmachtenden Blicke....Franz, Fritz, Estragon (von links nach rechts)

Wenn Fritz und Franz Krach haben, schäppern die vermutlich langsam leeren Schädel wild aufeinander!! Ist der Kampf beendet, sind sie wieder "dicke Freunde" und treten geeint auf! Fritz ist das gefährlichste Tier auf dem Hof!! Für ihn müsste man eigentlich einen Waffenschein haben. Die Stiere kommen nicht spontan auf uns zu und wenn sie mit ihren " femmes" unterwegs sind, sind sie mit wichtigeren Dingen beschäftigt als mit uns Menschen. Fritz jedoch lässt keine Gelegenheit aus, um uns in den Rücken zu fallen und ich habe höchsten Respekt vor ihm. Beim Weidenwechsel läuft er aber wie ein Hündchen an der Leine und gibt sich adrett!! Über den Duft der drei Kerle kann und möchte ich mich an dieser Stelle nicht gross auslassen..... üppig schwer, scharf und eindringlich..... bestimmt kein Duft für eine Seife!!

P.S: Ich fasse es einfach nicht, dass meine doch so liebenswürdigen Milchmädchen auf solche Typen stehen!! Eine Erklärung ist vielleicht dies: Sie"wissen", dass sie nach 3 Monaten Ehe, neun Monate Mutterschaftsurlaub haben.... Die grosse Liebe kann DAS nicht sein!!!

Kommentare:

  1. Machos unter sich...

    Weshalb ich gerade unter diesen Titel meinen ersten Kommentar schreibe, weiß ich auch nicht. Oder doch? Klar doch, ich weiß es! Ich wollte HALLO sagen und schauen wer dahinter steckt, hinter diesem Namen, dem Puppenkopffoto und den vielen Schafen.
    Ich schaue gern wieder rein und vielen Dank für das Interesse am Geschehen in meinem Igeltraum-blog.

    beste Grüße vom Wuschel

    AntwortenLöschen
  2. Machos unter sich...

    Weshalb ich unter diesem Titel meinen ersten Kommentar stelle, weiß ich auch nicht. Oder doch? Ganz klar, ich weiß es! Ich wollte einmal HALLO sagen und nachschauen, was hinter dem Namen und Plastikpuppenkopffoto und den vielen Schafen steckt. Ich bin angenehm überrascht und komme gerne immer wieder mal vorbei.

    Ja und..... ..... und vielen Dank für das Interesse am Geschehen in meinem Igeltraum-blog.

    beste Grüße vom Wuschel

    AntwortenLöschen
  3. die 3 Herren sehen doch ganz friedlich aus und du weißt ja - liebe Brigitte - wo die Liebe hinfällt! Habe deinen Bericht, wie immer sehr genossen und wünsch dir noch ne schöne Restwoche.

    Ganz liebes Grüßle von deiner Ines

    AntwortenLöschen
  4. Der Fritz sieh auch schon so imposant aus.... Einer muß ja auch das sagen haben. nun sollte das bei uns richtig losgehen, und dann das, halb fertig und Kärcher kaputt. Maanno. Aber so gucke ich einfach mal bei dir rein. LG Inge

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Smilla, auch für Deine Schafsmädels gilt der Spruch: "Wo die Liebe eben hinfällt". Mein Typ wäre, als Schaf, wohl der Franzose er sowas..............zurückhaltend charmantes. Aber ich steh ja eh ein wenig auf das französische. Lieber Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Smilla, der Franz hat den passenden Namen (F.J.Strauss), Estragon ist ja wirklich eher zart, mir sind aber alle 3 sympathisch. Aber bei dem Blog ist es auch kein Wunder. Ist es nicht schön, daß wir nun wirklich Frühling haben?!
    Ganz liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen,die Schafmädels stehen vielleicht auf solche strengen Gerüche,grins.Stell Dir vor für Männer gäbe es so ein Deo oder Aftershave hahahaha.Die wären sehr sehr einsam!
    Aber ein tolles Foto von den Dreien mit Geschirr.Estragon ist wirklich schmächtig,jfind ihn aber sooo niedlch.Die Tiere werden auch schon Nervös und wollen raus auf die Wiese und grasen.Alle ziehts hinaus!
    frische Luft und Sonne tanken mmhh ein Genuss.
    Habe Dir die Tage eine Mail geschickt:Sie ist leider zurück gekommen.Glaube mein Rechner spinnt.Werde es erneut versuchen.Es ging sich wegen Google Übersetzung im Blog.
    Wünsch Dir einen schönen Abend und für morgen viel Sonne und Frühlingsluft.GGLG von die Waldfee

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Smilla, Du warst nun die 100ste Leserin, die sich auf meinem Blog eingetragen hat. Vielen Dank dafür! Dies ist mir ein kleines selbstgemachtes Geschenk wert, das exactement zu Deinem Hobby, den Seifen, passt. Wenn Du mir also Deine Anschrift und Namen senden würdest, kann ich es in der nächsten Woche schon auf die Reise zu Dir schicken.
    Und übrigens hätte ich vor dem Fritz auch einen Rießen-Respekt! Es sieht schon so rotzfrech aus, wenn er die Zunge rausstreckt;-)) Ein schönes Wochenende mit Deiner Macho-Bande und viele Grüße von Luzia.
    gertrud_loef@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallöle Smilla. Deine Posts zu lesen ist immer ein Genuss!!
    Es grüsst eine treue Leserin aus der Pfalz

    AntwortenLöschen