Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Dienstag, 13. April 2010

petit déjeuner - Zmorgä - Frühstück


Das sind die kleinen Euterbeisser, die ich von den Müttern trennen musste! Sie sind munter und vergnügt und stürzen sich immer wie die Wilden auf den Milchkessel.

Kommentare:

  1. was sind die niedlich. wenn ich so die bilder betracht, lebst du in einer wunderschönen gegend.
    und zu deinem gewinn bei oppi möchte ich dir noch herzlich gratulieren. ein bisschen neidisch bin ich schon, denn das bild ist ihr wieder toll gelungen. petra hat mir ja auch schon zwei gemalt von meiner enkelin und ich bin immer wieder begeistert, wie schon die sind. hab viel spass mit dem bild.
    liebe grüße von
    brigitte
    *die sich ganz artig für deine besuche bedankt -knicksmach-*

    AntwortenLöschen
  2. "kleine euterbeisser" ..vor lauter lachen hab' ich schon tränen in den augen..köstlich!!
    ein wunderbares bild, so fröhlich und voller leben!
    liebe grüsse
    karin

    AntwortenLöschen
  3. hallo Brigitte,

    freu mich immer auf deine tollen Bilder, auch das Letzte war sooo klasse!!! Hast wirklich ein Händchen im richtigen Moment abzudrücken...

    Wünsch dir noch ne schöne Restwoche - deine Ines

    AntwortenLöschen
  4. Ringelpietz mit anfassen :O)
    Sieht total schnuckelig aus Dein
    Kälbchenkarussell
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Smilla, das sind ja schon stramme Kerlchen. Wenn die raufen, kann man wirklich von "in die Wolle kriegen" sprechen, was? Da werden die Mütter nicht böse drüber sein, dass du sie getrennt hast, denn die müssen schon ordentliche Zähne haben. Jetzt wirds Zeit für Gras.

    Liebe Grüße Johanna

    AntwortenLöschen
  6. welch eine Freude mit zu erleben, wie die Rasselbande wächst und gedeiht!

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  7. liebe Brigitte, so lange war ich nicht bei dir zum besuch,aber wenn du bei mir gelesen hast, weist du auch warum.
    Ich sehe deine schöne Bilder und es geht mein Herz richtig auf. und wenn sehe ich die ese Bild dann staune ich nur wie gross sind die kleinen geworden, ist di Milena auch bei? bestimmt ,aber ich kann sie nicht erkennen:-(Ich wünsche dir ein schöne Tag

    AntwortenLöschen
  8. Eine süße Runde. Sehen aus wie frisch gestrickt aus meinem Kuscheltiere-Buch.

    LG Alice

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Brigitte,
    ein knuffiges Foto mit den kleinen.
    Könnte mich garnicht Endschließen wenn ich nur eins aussuchen dürfte.
    Würde alle oder keins nehmen.Keins? Geht auch nicht.
    So ein Tag verrinnt sicherlich wie im Fluge bei Dir mit den süßen Tieren und der Arbeit.
    Grüße Dich,
    die Waldfee

    AntwortenLöschen
  10. hallo mes chères...
    eigenartigerweise sind mir alle eure lieben Kommentare irgendwo ins weltweiten Wetz oder wo auch immer hin geschlüpft!!
    AAAAAAAAAber ich habe ALLE gelesen und mich natürlich sehr gefreut!! Ja die Rasselbande wächst und ich bin jedes Mal in mittlerer Gefahr, wenn ich ihnen die Milch serviere. Ja die Lammbar ist ein Renner!!
    Milenaklein ist hinter dem Eimer und hat schon gut 20 kg!!
    bbbb

    AntwortenLöschen
  11. ...Google hatte glaub Mittagspause....
    bbbb

    AntwortenLöschen
  12. Das Foto ist so reizend - eine Lammbar! Ich freue mich so dass ich deinen Blog entdeckt habe.

    AntwortenLöschen
  13. mein Kommentar ist auch verschwunden. Nochmal: ich freu mich, dass ich deinen zauberhaften blog gefunden habe! Wo würde ich sonst eine Lammbar sehen.

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht aber ja sehr friedlich aus, oder täusch ich mich da. LG Inge

    AntwortenLöschen
  15. ...ein blaues Mutterschaf? Wenn da mal nicht die Prägung den Bach runter geht! grins!
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  16. Och neee, was sehen die kuschelig aus, und so verfressen *lach*
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  17. Also ...du hast lustige Namen...Euterbeisser...eine süsse Bande
    Dein Hühnchen sieht aber auch hübsch aus...schöne Färbung
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  18. Na da war was Los, Herrlich Natur und Tier. Den Titel, den oben jemand geschrieben hatte -Lammbar gefällt mir dazu sehr.

    Gruß Frank

    AntwortenLöschen