Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Freitag, 7. Mai 2010

Les Nymphéas

Hätte ich das gewollt, wäre es mir bestimmt nicht gelungen!!!



Beim Schneiden der Seifenstücke kamen mir unwillkürlich die Seerosen von Claude Monet in den Sinn.

Kommentare:

  1. ich kann nur eins sagen super gelungen!!! der öchte ich mal riechen :)) GLG, janine

    AntwortenLöschen
  2. Oh, oh, oh.. Seifenkultur..
    ich Banausin.. keine Stückseife im Haushalt..
    und du hast solch exclusive!!! Wunderschön.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Brigitte,
    würde sagen:PP
    PASST-PRIMA
    sieht wirklich gelungen aus.
    Ein schönes Wochenende wünsch ich Dir
    Moni,die Waldfee

    AntwortenLöschen
  4. Du hast Recht Brigitte, die sind mir auch sofort in den Sinn gekommen. Die Seifen die durch solche Zufälle entstehen, sind immer die schönsten. Traumhaft ist sie geworden. Herzlichen Glückwunsch!!!! Bin gerade auch in der Rührküche verschwunden.

    liebe Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe über Luzia hierher zu Dir gefunden ... Es gefällt mir hier !!!!!!!!!! Ich wünsche Dir ein wundervolles Wochenende .

    Liebe Grüße
    woman

    AntwortenLöschen
  6. Wenn die so duftet wie sie aussieht ... möchte ich immer wieder schmutzig sein ...

    AntwortenLöschen
  7. jaaaaa, richtig toll geworden, sehr passend zu Monet! Niemals geht es so, wenn es gewollt ist.
    Dieses mal wurdest Du sehr belohnt!

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön sin die Seifen geworden, ich kanns riechen. Wundervoll.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  9. Ähnlichkeiten sind in der Tat vorhanden. Schöne Seifenstücke.

    LG Die Bipp

    Morgen einen schönen Sonntag und Muttertag

    AntwortenLöschen
  10. Se parece mucho el colorido, unos jabones fantásticos

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Brigitte,
    ich habe gerade einen Bildband von Claude Monet geschent bekommen. Toll beschrieben, Deine Gedanken.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag#
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Also wirklich, hübscher geht es schon fast nicht mehr. Und sie duftet so richtig gut nach Frühling, der sich wohl verkrochen hat. LG Inge

    AntwortenLöschen
  13. wow, eine ganz exlusive Seife mit tollem Farbverlauf und die Ähnlichkeit mit C.Monet ist tatsächlich vorhanden...:-) LG und ich wünsche Dir einen schönen Sonntag - Rita

    AntwortenLöschen
  14. Huch, das ist ja ganz an mir vorbeigegangen. Seife machst du auch noch? Du Tausendsassa. Die sieht wirklich schön aus.

    lg Johanna

    AntwortenLöschen
  15. Da kann ich mich Johanna nur anschließen.
    Wonach duftet die Seife ? Lavendel?
    Du hast recht mit Monet - die Farben sehen aus
    wie auf meinem Monet Bild was im Garten hängt
    Lg Ina

    AntwortenLöschen
  16. Wow, die Seife sieht toll aus, die Farben sich phantastisch.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  17. Super!!!!! Monet war ja übrigens stark kurzsichtig und man weis nicht, ob seine Bilder vielleicht deshalb so speziell impressiv waren;-)) LG Luzia.

    AntwortenLöschen
  18. Oh, Seifen machst du ja auch. Wie schön, wenn man da auch gleich die gute Schafsmilch zur Hand hat. Toll!

    AntwortenLöschen