Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Freitag, 28. Mai 2010

so ein Käse



Seit Dienstag bin ich nun voll am Melken. Meine 14 Milchmädchen geizen dieses Jahr überhaupt nicht mit der Milch und so konnte ich mich die letzten drei Tage so richtig ins Zeug legen!! Heute betrug ihre Milchspende 23 Liter.
Vorgestern und heute habe ich einen Frisidur gemacht. Dieser Halbhartkäse kann frühestens in acht Wochen genossen werden, ist jedoch bis zur nächsten Saison haltbar!

Kommentare:

  1. Oh Smilla, mir läuft das Wasser im Mund zusammen! Um diesen Teil Deines Lebens beneide ich Dich maßlos :-D

    AntwortenLöschen
  2. ... und Du weißt ganz genau was drin, keine Zusatz- oder Konservierungsstoffe, sondern Natur pur.
    Schmeckt bestimmt viel leckerer als das gekaufte Zeug!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. soviel milch! ich verblasse vor neid...
    ach wie gern würd ich mal mäuschen sein bei dir!
    liebe grüße andi

    AntwortenLöschen
  4. bin grad ganz fasziniert, was du alles machst und kannst!! und der käse sieht ja jetzt schon so lecker aus;-)
    ein schönes wochenende wünscht dir
    karin

    AntwortenLöschen
  5. Hoffe Du hast vom vielen melken noch keine Rückenschmerzen :-)?

    Schade, daß ich so weit weg wohne,zum Käseessen käme ich gern mal vorbei!!!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Allein schon wegen dem leckeren Käse sollte ich mal kurz vorbeischauen... hmmmm

    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  7. Mir läuft ja sowas von das Wasser im Mund zusammen, das kannst Du Dir nicht glauben!!! Ich habe als Kind immer mit meinem Grossonkel diese tolle Käschen gemacht, allerdings aus Ziegenmilch. Soooo lecker, eine Scheibe abschneiden, mit ein wenig Aromat bestreuen und zu einem feinen Schweizer Ruchbrot... ich bin im Himmel...

    AntwortenLöschen
  8. Fein meine liebe Smilla, dann kannst Du ja bald eine Käseverlosung machen, liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  9. ich schau dann mal vorbei in acht Wochen!
    meine E-mail ist izambonini@yahoo.com - freu mich über fotos!! bonne nuit brischitt

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Smilla
    wo lagert jetzt dieser Käse die 8 Wochen?
    Machst du jetzt täglich Käse, oder was wird mit den 23 lt. Schafmilch?
    Habe ich überhaupt schon mal Schafkäse gegessen, *GRÜBEL GRÜBEL*
    Eigentlich wusste ich gar nicht, dass Schafe gemolken werden können.. Von Geissen weiss ich das ja..
    Wie lange erwartest du denn jetzt dass sie gemolken werden können? Halten die still?
    Du siehst, ich weiss nix über Schafe..
    *SCHÄM*

    Ein schönes WE wünsch ich dir

    AntwortenLöschen
  11. Lecker, lecker, meist halten die Käse aber gar nicht so lange (weil sie vorher gegessen werden), oder?
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  12. @ schär Trüde.... bevor ich zur Bauersfrau (vor 6 Jahren) mutierte hatte ich im Fall auch keinen Schimmer von Schafen, Milch und Käse...
    Da ich mit dem Staubsauger und meinem unbezwingbaren Haushalt nicht die nötige Befriedigung fand, schlug mir mein mari die Milchschafe vor und ich habe gleich angebissen, obwohl ich keinen Ahnung davon hatte. Mein schlauer Bauer und mehrere Bücher haben mir mir auf die Sprünge geholfen.
    Ich denke schon, dass du schon Schafkäse gegessen hast.... z.B. Roquefort
    und sonst wird es hôchste Zeit!! Mit der Schafsmilch kann man wunderbare Käse aller Sorten machen!! ......und gesund ist das Zeugs!!
    Ich werde meine Tussis bis Oktober oder so melken, aber im Sommer, wenn es extreeeem heiss ist, werde ich die Milch eingefrieren, wir haben nämlich keinen richtgen Keller und wenn es zu heiss ist verstrupft der Käse oft und das frustet mich exrem - klar!!
    Werde einmal etwas über's Melken Posten und über's Käsen auch.... So jetzt muss ich los, bekomme Besuch und muss mein Schloss noch polieren!!
    Ja der Käse wird meistens nicht wirklich alt, aber von Frisidur rette ich immer etwas ins neue Jahr!!
    bbbb

    AntwortenLöschen
  13. Das liest sich für mich nach sehr viel Arbeit. Aber wenn so etwas Gutes dabei heraus kommt, hat sich die Mühe gelohnt.
    Viele Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  14. Realmente que impresionantes se ven tus quesos, están extraordinarios. Mmmm quien pudiera hincar el diente.

    AntwortenLöschen
  15. Brigitte, mir als bekennender Käsefreak läuft das Wasser im Mund zusammen. Würde gern mal eine Kostprobe nehmen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende (soll ich sagen: ergiebiges?)
    Ganz liebe Grüße und ein Drücker
    Irmi

    AntwortenLöschen
  16. tartiner une petite baguette de pain frais avec ce fromage qui a l'air tellement délicieux !
    oh là là !!!!

    AntwortenLöschen
  17. DAS KANN ICH 100 PRO UNTERSCHREIBEN!
    VIEL LIEBER KÄSEN ALS STAUBSAUGEN!!!!!!

    Ja, Roquefort hatte ich schon probiert, ist wohl lange her.
    Beim nächsten Einkauf werde ich mich mal orientieren.

    LG

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Brigitte,
    wie schön muss das sein, wenn man seinen "eigenen Käse" machen kann! ;-)))
    Aber im Ernst, ich finde es ganz toll, dass Du so etwas machst und kannst!
    Es wäre schön,vom fertigen Produkt ein Foto zu sehen, da ich zum Probieren leider nicht kommen kann!
    Wünsche Dir ein wunderbares und schönes Wochenende!
    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  19. Ich komme dann also so etwa Ende Juli mal vorbei :-).

    War lecker zu lesen :-), danke.

    Herzlichst und so
    Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  20. In deiner Nähe würde ich kugelrund werden..ich liebe Käse
    Einen schönen Sonntag für dich
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  21. Bonjour Smilla

    weil heute Sonntag ist und du vielleicht Zeit findest, hier ein Link zu Andrea, eine leidenschaftliche Schaf-Fotografin.
    Die Fotos sind bei Fotocommunity, vielleicht kennst du diese Site bereits.

    Fotos von AL dente

    LG. Trudy

    AntwortenLöschen
  22. Hmm, mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Gerne würde ich deinen leckeren Käse mal probieren.

    AntwortenLöschen
  23. Hoi Brigitte, wieder mal ein Bild der Sorte "Wasser-im-Mund-zusammenlauf"! Haben über Pfingsten in der Bresse und im Jura ziemlich viel vom einheimischen Schaf- und Ziegenkäse genossen. Liebe Gruess vom Emmentaler, Appenzeller- und Greyerzerland

    AntwortenLöschen
  24. dann reihe ich mich mit meiner Begeisterung noch schnell ein... Schafskäse oder Ziegenkäse klingt wie Musik in meinen Ohren... es gibt wohl nichts besseres als Käse...:-) ich liebe die franz. Käsegeschäfte, da könnte ich stundenlang alle Sorten probieren... LG und Dir eine schöne Woche - Rita

    AntwortenLöschen
  25. Hoi Smilla

    Du bist eine rechte Verführerin!
    Heute war ich also am Käsebuffet und siehe da, die Auswahl an Schafkäse war ganz erstaunlich.

    Mein Schlemmersouper besteht also heute aus

    - Roquefotrt (France)
    - Peccorino Brigante (Italia)
    - Zopf (Brüttisellen)
    - Blanco la Corrida (Espana)

    Alles lecker, lecker, lecker.

    Als ich noch keinen Hund hatte, bin ich manchmal am Samstag mit dem Zug nach Schaffhausen gefahren, schnell auf dem Wochenmarkt Käse und Holzofenbrot eingekauft, mit dem nächsten Zug zurück und Festfrühstück im Garten! Das war damals ein Vacherin au Calvados. Sehr streng riechend!

    Der Pferdefuss: alles hat zu viele Kalorien... :-(

    AntwortenLöschen
  26. @ Trudy ich sehe, dass du auch eine hoffnungslos den lukullischen Versuchungen erlegene Geniesserin bist!! Ist doch schön, oder? Diese ewigen Karolinen sind doch überall drin....
    Wünsche dir einen genüsslichen Abend und prost....
    bbbb

    AntwortenLöschen