Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Mittwoch, 9. Juni 2010

Godie


Zwei Nächte hat sie nun schon mit ihrer Brut auf dem Stängeli verbracht. 
Warum einfach, wenn man es auch kompliziert haben kann?

Kommentare:

  1. Klasse Foto!!!!!!!!

    ganz lieben Gruß Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Den kleinen Nachwuchs habe ich erst auf den zweiten Blick entdeckt.Gut das man unter Mutter's schützenden Flügel halt findet.
    Einen schönen Tag sende ich ins Landparadies
    ina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, das ist doch sehr vernünftig von ihr, die Kleinen "an der Stange zu halten". Man hat dort doch zumindest ein viiiiiel sichereres Gefühl als auf dem Boden, wo man jederzeit ein Opfer vom Fuchs werden kann. Das ist wohl tief verankert. Dass eine Henne mit Küken auf der Stange sitzt, habe ich allerdings auch noch nie gesehen. Aber sie sehen ganz relaxt aus. Da haben wir es besser, oder?
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  4. so richtig glücklich und entspannt schaut sie nicht aus. der tanz auf dem hochseil.
    lg

    AntwortenLöschen
  5. schaut nicht gerade gemütlich aus, was wohl in so einem huhnerkopf vorgeht?
    schöne grüße aus bayern!!!

    AntwortenLöschen
  6. Na, das Kindchen ist dann gegen alle Eventualitäten gewappnet. Es wird wohl später sogar seine Eier auf der Stange legen. Sozusagen gibt es dann "Eier von der Stange" hahaha.

    LG die Frau Bipp

    Und die Leckerei sieht einfach lecker aus. Schieb mir doch mal eben eine Portschon rüber bitte.

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Deine Fotos und Texte! Muß immer lachen!

    Einen schönen Tag wünscht
    Dörte

    AntwortenLöschen
  8. Die Lady hat Stil. :-)
    Und überhaupt, Sohn 1 hat sich 38 Stunden Zeit gelassen - von sohn 2 will ich gar nicht reden. 36 Stunden und dannNotkaiserschnitt.
    Deine Henne hat mein Mitgefühl.

    Grüessli und Muntsch
    Franziska Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  9. Die Dame sieht sehr entschlossen aus, dass noch 2, 3 Tage durchzuziehen ...lol :O)
    Liebe Dorfgrüße Iris

    AntwortenLöschen
  10. Meine liebe Smilla, das Bild geht mir ans und ins Herz, es ist so rührend, danke dafür. Es zeigt, was Mütter auf sich nehmen für ihre Kinder. Aber warum geht sie nicht mit den Kleinen in ein Nest? Um sie vor Räubern zu schützen?
    Liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Brigitte,
    ja ich stelle es mir auch sehr unbequem vor, leider nicht nur für Godie!
    Aber sie macht einen wirklich entschlossenen Eindruck da sitzen zu bleiben!
    Ganz lieben Gruß und pass auf, dass sie nicht
    runter fallen!
    Lilo

    AntwortenLöschen
  12. Sie sieht aber sehr aufmerksam aus... Wird bestimmt eine gute Mama. LG Inge

    AntwortenLöschen
  13. So sind Sie halt, die Glucken...
    Wenn das der sicherste Platz ist, dann ist es so...
    Lieben gruss vom zwerg auch an Zwergli

    AntwortenLöschen
  14. Ich denke, die Küken könnten abstürzen und sich verletzen, oder doch nicht?
    Jedenfalls finde ich das Godies Bild sehr interessant.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. sieht aus wie eine weitsichtige Oma, die Zeitung liest!

    AntwortenLöschen
  16. Oje, mit den Kleinen auf der Stange, das sehe ich zum ersten Mal. Aber sicher ist sicher ;o)
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen