Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Montag, 21. Juni 2010

Zur Zeit

ist es mir unmöglich anständige Fotos von Emmeli  und Ella zu machen........
Die beiden sind so anhänglich und würden mich am liebsten samt Kamera fressen!
Dabei hätten sie doch zu ihrem ersten Geburtstag einen regelrechten Auftritt verdient.....


Emmeli pubertiert im Moment ziemlich - sie träumt von Dreadlocks.....  

Kommentare:

  1. Na nicht das ich wirklich was erkennen könnte ;-), aber es ist ja der Wille, der zählt.

    Dir eine schöne und bunte Woche wünscht die Shoushou

    AntwortenLöschen
  2. das kenn ich!!!! Sobald ich mein Katerle fötölen will, kommt er auf mich zu gesprungen! Das muss ich schon mal Glück haben oder ihn aus der Ferne erwischen...

    Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  3. hehehe,
    dauernd muss ich Wörter googeln! Ist aber megacool, dass Grosi jetzt aud die Dreadlocks kennt!
    Also Smilla, RAN !! Es gibt viel zu tun!
    Grüsse, Trudy

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde diese unanständigen Fotos aber sehr gelungen.
    In solchen Fällen versuche ich es mit Abstand und Zoom. Aber ehrlich gesagt, es funktioniert auch nicht wirklich.

    AntwortenLöschen
  5. HERRRLICHST - meine liebe Brischitte!
    Ich kann mir die Situation und das Bild vorstellen. Entlockt mir so manchen Quieker. :-)
    Emmerli cheint mir doch sehr modebewusst - vielleicht ist es aber ja auch nur die WM-Phase.
    Chic chic, Deine Bande.
    Danke für den morgendlicher Lacher bei 8 Grad. Ich meinte, für einen Augenblick die Sonne
    gesehen zu haben.
    Habe ich immer, solche Momente - in Deinem Blog. :-)
    Herzlichst mit Grüessli, Umamung, Müntschi und Lachen
    Fränzi Schtärnezouber

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Brigitte
    Die Pubertät von euren jungen Eseln scheint sich nicht sehr von der unseres Sohnes zu unterscheiden. Genau so eine Frisur hatte mein Sohn mit 16. Allerdings nehme ich an , das Eure Esel dafür nicht extra zum Fiseur gegangen sind:-) Wir haben so Alles an Frisuren miterlebt was man auf dem Kopf so anstellen kann einschließlich Irokesen Haarschnitt, aber das kennst Du ja auch von Eurem Hahn
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. Ist ja wie ein Küsschen von dem Esel. So nah an einer Eselschnauze war ich noch nie. :-)
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Brigitte,
    ein blinzelndes Auge und ein schnaufendes Näschen!
    Einfach knuddelig.
    Ist schon nicht ganz einfach mit den Eseln....sie haben halt ihren eigenen Dickschädel.Gerade drum muss man sie doch lieb haben:-)
    Und dann wenn Du nicht mit rechnest,stellen sie sich in Szene und Du kannst drauf los knipsen.
    Oh Brigitte,Dreadlocks.....träumt sie davon oder hättest Du sie gerne, laach.
    Hi,ich glaub ich hatt was im Kaffee heut moregn.es war sicher etwas gegen Schlecht-Wetter-Depri....hihi.
    einen charmanten Tag wünsch ich Dir.
    GLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  9. Also, Brigitte,#man erkennt wirklich nicht ganz so viel - aber man kann sich die Situation ja ausdenken - lach - lach.
    Liebe Grüsse
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Smilla,
    Ich liebe Makros - auch von Tieren ;0)!!
    Echt schwierig manchmal mit dem lieben Vieh! Aber süss...
    Liebe Grüsse
    Isabell

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Smilla, Deine Kommentare zu den Fotos sind immer herrlich!
    Ich Schaue gerade Fußball, Chile (11 Spieler): Schweiz (10Spieler), mal sehen, was passiert.
    Liebe Grüße, die Christiane
    p.s. Wortbestätigung: undhoryo hihi, paßt ja

    AntwortenLöschen
  12. die halten dich ganz schön auf Trab, die beiden.

    AntwortenLöschen
  13. Ziemlich wuselige Modells haste da. Aber ich glaube, sie machen es mit den Frisuren manchen Fußballern nach, oder ? LG Inge

    AntwortenLöschen
  14. Für mich sind es super Aufnahmen, Deine nicht alltäglichen Fotos von Emmeli und Ella
    Es Grüessli
    Hanspi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo ...einfach herrlich ...
    ich würde Dich am liebsten besuchen ...
    auf bald + Lg Monika

    AntwortenLöschen
  16. Also für uns sind Esel überhaupt nicht störrische Tiere!! Vosichtig sind sie, aber wenn sie einmal Vertrauen haben und liebevoll behandelt werden, lernen sie ganz rassig! Bis vor 4 Jahren war mir auch nie einer Pferde- oder Eselschnauze nahe gekommen! Ich hatte kleine Pferdephase als Mädchen und somit keinen Kontakt zu "grossen" Tieren.
    Heute bekommen die beiden Eselteenis eine Ganzkörperbürstung. Das Babyfell lösst sich lansam ab.
    bbbb

    AntwortenLöschen
  17. ah oui, là je comprends combien il est
    difficile de prendre tes jeunes ânes
    en photo ! j'imagine la scène et ça
    doit être très drôle !!
    chez le coiffeur maintenant !!
    bisous

    AntwortenLöschen