Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Dienstag, 6. Juli 2010

Eine Klassikerin




Im Laufe meiner ungebändigten Sammlerinnenleidenschaft haben drei von diesen herzerweichenden Kindertassen den Weg zu mir gefunden. Entstanden sind sie alle in Langenthal (CH) und zwar in den Jahren 1952, 1962 und 1971.
Wieviele Schweizer Kinder mögen wohl aus solchen Tassli ihre z'Morgä-Ovi geschlürft haben?

Kommentare:

  1. *LACH*
    Bei uns gab es kein Langenthal-Porzellan im Haushalt!...

    LG, Trudy

    AntwortenLöschen
  2. bon jour ma chère Brigitte,

    sind die toll!!! Da werden Kindheitserinnerungen wach....

    Wünsch dir noch einen schöne Restwoche - deine Ines

    AntwortenLöschen
  3. Oh Smilla, die sind so goldig.....
    Und der Zwerg liebt Ovomaltine.....

    Liebe Grüße
    andrea

    AntwortenLöschen
  4. Mein Gott sind die süß!!
    Ich liebe solche Sachen :-)
    Mein Kleiner hat ein Lieblings-Pixi Buch (das sind die Mini-Bücher) von "Himpelchen und Pimpelchen". Die Zeichnungen darin sind ganz ähnlich. Herrlich Nostalgisch.

    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Brigitte,
    die sind ja nett. Ich hatte mal ein Kinderbuch mit Zwergengeschichten. Die Tassen erinnern mich sehr an die Illustrationen. Süß!
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Smilla, die sind ja wunderschön! Daraus schmeckt die Ovi ja noch einmal so gut.
    Ganz liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  7. also, die würd ich uch alle gleich in meinen schrank stellen.
    sooo schön!!!

    liebe andigrüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebe bbbb;-)

    ich liebe so etwas auch und habe dann auch solche Gedanken und Fragen, welche Menschen es wohl waren, wie sie waren, und, und, und...

    herzlichst, Rachel

    AntwortenLöschen
  9. ohhhh sind die niedlich...
    ich finde diese Tassen zauberhaft.
    Ganz liebe Grüsse
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Smilla
    Irgendetwas stimmt nicht mit der Kommentarfunktion, aber ich versuch's trotzdem mal: Die alten Kindertassen sind schon süß!
    Da Du mit Deinen Sammelschätzen ja eher sparsam im Zeigen bist, ist es immer etwas Besonderes wenn man dann mal luschern kann. Mit dem Pilz auf der Tasse hatte ich heute mein Vergnügen , ich dachte so Etwas gibt es nur im Volksmund aber ich hatte ihn unter dem Rhododendron, man kann ihn zwar essen ,aber der Duft sehr gewöh-
    nungs bedürftig ! einen schönen Abend noch Ina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Brigitte,
    also wo ich die Fotos sah,hatte ich gleich meine Tassen aus meinen Kindertagen wieder vor Augen!
    Zwei nette Kobolde mit Gitarre und Piepmatz,laach!

    Heute scheint im Net. der Wurm drin zu stecken.
    Erst verschwinden die Kommentare,dann kann ich nix veröffentlichen....!
    Alles wird gut :o))
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  12. Ach da kommen wieder Erinnerungen hoch. Wunderschön sind deine Tassen. Ich habe heute morgen wieder ein Kompliment bekommen von den Lütten. OOOOma, du machst den besten warmen Kakao der Welt....Den Jungs ist es egal, aus welcher Tasse sie ihn trinken, grins. LG Inge

    AntwortenLöschen
  13. Guck bitte mal in meinen Blog, ich hab was für dich. LG Inge

    AntwortenLöschen