Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Mittwoch, 13. Oktober 2010

Also


ich sage euch: Im Bauch des Wolfes war es echt düster....schrecklich!!!
Grossmama ist noch in der Erholung und lässt alle herzlich grüssen!!

Kommentare:

  1. Hallo,
    och, ist die niedlich mit ihrem verschreckten Kinderblick. Hoffentlich geht es der Großmama bald wieder besser.Grüß sie mal zurück!
    Schöne Grüße von Johanna

    AntwortenLöschen
  2. ...sie schaut ja wirklich noch ganz erschrocken drein...
    Liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Ach das arme Mädchen, was die Kinder alles durchmachen müssen, nicht zu vergessen die alten Leute. Eine schlimme Zeit ist das Heute. ;))
    Lieber Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. das sind alles wahre Schätze und meine Bewunderung ist dir sicher, nun sollte sich auch der Wolf zeigen.

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Rotkäppchen. Dein Blick ist ja immer noch voller Angst. Denke an was Schönes und grüße die Großmutter schön. LG Inge

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Brigitte, was für ein herzallerliebster Post, Du läßt Dir immer Sachen einfallen - die mir sooooooooooo oft ein Lächeln ins Herz zaubern !!!! Der Blick vom Rotkäppchen, einfach so lebendig und *sprechend*... wird sich denn der Wolf auch noch zeigen ???

    ♥allerliebste Grüße zu Dir und einen wundervollen Tag, ich werde morgen auf kreative Reise gehen und freue mich so riesig drauf :)

    woman

    AntwortenLöschen
  7. Ich fühle mich ein bisschen wie der Bauch des Wolfes heute - hab irgendwas schlechtes gegessen. Aber keine Großmütter!

    AntwortenLöschen
  8. Ja der Wolf der bekommt mit Sicherheit auch noch seinen Auftritt!! Er ist ziemlich mediengeil und grummelt laufend etwas wie: Sauschlechtebehandlungistdashierichmöchtemeinenanwaltsprechenachmeinelebermeineleberohhabichdurstohjefrüherwarengrossmütterundrotkäppchenleichterverdaulichichwillmeinenanwaltsprechensonstlassichhierdiebudekrachenhiiiiiiiiiiiiiiilfeichwilllllhiiierraushierodermindestenseinenschnapsundzwarsofort!!!!!!
    Aber vorerst ist er einmal eingebuchtet und muss die ihm eingepflanzten Steine verdauen...
    und ich bin hart wie ein geputzter Diamant!
    bbbb

    AntwortenLöschen
  9. Kann den Wolf gut verstehen, dass er vor sich hin grummelt, an dem roten Käppchen ist doch nix dran, wie soll er da satt werden...

    Servus und so long
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  10. Ha :-) Kvelli ist der erste Sympatisant des Wolfes, den ich in meiner langen Geschichte kennengelernt habe. So grausam Märchen ja oft sind, aber irgendwie ist es doch schön das sie immer gut ausgehen. Das die Hauptdarsteller einfach aus der Dösbatteligkeit in die sie geraten sind, rausgeschnitten werden und unbeschadet durch die Welt marschieren können.
    Ja Smilla den Wolf möchte ich auch noch sehen wenn Du ihn aus der Haft entläßt und natürlich die Großmutter wenn sie den Stress verarbeitet hat:-)
    Ina

    AntwortenLöschen
  11. Oh meine liebe,Du brauchst noch eine längere Erholungsphase.
    Schaust ganz blass drein.
    GLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  12. Brigitte,
    herrlich dieses Gesicht. Man könnte ihr den Aufenthalt im Bauch des Wolfes direkt glauben.
    Der Großmuter sende ich mal Genesungswünsche. Davon kann man nie genug bekommen.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Niedlich! Erinnert mich an unsere Kasperlpuppen ... lang ist's her ...

    Danke auch für Deine lieben Zeilen und einen schönen Nachmittag wünsche ich Dir.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  14. Tes mots me font souvent rire et ça fait
    du bien de venir ici - ce petit chaperon
    rouge est vraiment trop mignon !
    bisous

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Smilla, die sieht ja allerliebst aus, Du hast da wirklich einige Schätze, um die Dich jedes Museum beneiden würde.
    Und sie sind ja sehr gut erhalten. Oder kann man die so heute noch kaufen?
    Ganz liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  16. @Christiane: jaja man kann heutzutage immer noch Gummiköpfe kaufen!!! aaaaaaaaaaaaaaber die richtig netten sind alle schon bei mir!!!
    Herzlich bbbb

    AntwortenLöschen
  17. ach Du Süsse, bist noch ganz blass um die Nase...:-))) lass die Omi sich erholen aber dir würde das wohl ja auch guttun...:-) Brigitte, lass den Wolf noch "hinter Gittern" schmorren bis sich die Kleine erholt hat...:-)))
    Eine sehr unterhaltsame Geschichte - LG Rita

    AntwortenLöschen
  18. gehört diese Dame in die gleiche Serie ? oder ist das eine verlorene Schwester ? Herzlich Piri

    AntwortenLöschen