Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Freitag, 8. Oktober 2010

En Route 4

Die Schlösser Sully-sur-Loire und Chambord
besuchten wir natürlich auch auf unserer Reise!
Da es jedoch neben uns noch ziemlich viele andere Touristen hatte und ein relativ hektisches Treiben herrschte, zogen wir es vor, mit den Hunden in den nahen Wäldern herumzustreichen!
Auf dem Foto scheint es zwar, als wären wir ganz allein dort gewesen!


Das riesige Treppenhaus im Schloss Chambord  mit der doppelläufige, magischen  Treppe ist mir jedoch von einem früheren Besuch in bester Erinnerung!!

Kommentare:

  1. Sehr schöne alte Bauten. So erhaben und stolz.
    Sicherlich hätten sie vieles zu erzählen.

    Ein schönes Wochenende für euch.

    Liebe Grüße von 2 B's

    AntwortenLöschen
  2. Diiiiese Schlösser - einfach Wahnsinn. Aber ganz ehrlich gesagt, ich wollt eigentlich früher immer eine Prinzessin sein - eben in einem solchen Schloss - ich war eine richtige Märchentante ... aber heut, wenn ich mir so Schlösser anschaue ... nein, definitiv nicht mehr, aber vielleicht dem Gärtner seine Frau :-)
    Es liebs Grüessli
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Hallo brigitte,
    ja, sie sind wirklich wahnsinnig riesig und prunkvoll, die Schlösser der Loire. Und mich erstaunte die Dichte des Vorkommens solcher Prunkbauten. Muss schon ein unglaublicher Reichtum geherrscht haben. Die magische Treppe erinnere ich auch. Das ist wohl der Grund, warum mir das doppelläufige Parkhaus hier kein Problem macht, während andere verzweifelt ihr Auto suchen. LOL
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Whow, das ist ja mal ein imposanter Anblick, Prunk und Protz und Schönheit zugleich.

    Ich wünsche dir ein wundervolles Herbstwochenende

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  5. Das bescheidene zweite Schlösschen könnte ich mir gut als Wochenendhäuschen vorstellen...

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  6. Bonjour Smilla
    Ich liebe Schlossbesichtigungen, aber Du hast schon Recht - mit hunderten Leuten in der Schlange stehen nimmt dem ganzen eher das Märchenhafte.(So geschehen Schloss Neuschwanstein
    vierer Schlangen wie bei einem Open Air Konzert)
    Trotzdem würde mich so eine Schloss Tour bei Euch schon mal reizen - wenn mein Französisch
    doch nur etwas besser wäre:-)
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Smilla, wer hat dir denn erlaubt meine Sommersitze zu fotografieren?

    Hoffe, du verstehst Spaß?!
    Die Schlösser sehen echt toll aus. Aber beheizen möchte ich sie nicht.

    Ganz liebe Rosinengrüße

    AntwortenLöschen
  8. Hoppala. Liebes Brischittchen. Vergleichsweise bewohne ich eine eng bemessene Hundehütte.
    Aber wenn ich daran denke, was ich in dieser morgen alles so zu tun habe ... dann bin ich zufrieden damit.

    Aber so fürs Wochenende ... :-)

    Liebe Lächelgrüesslis
    Franziska Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Brigitte,
    danke für diese Bilder.
    Sie rufen Erinnerungen an meine letzte Frankreich-Reise wach. Vor allen Dingen Chambord
    gefällt mir ausnehmend gut. Mir hatten es die vielen Kamine angetan.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Wundervolle Erinnerungen.
    Prunkbauten, bei denen man sich oft fragt, wieviele Menschen allein nötig waren(und sind), um alles in Ordnung zu halten.
    Liebe Grüße
    Flo

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Liebe Brigitte

    Schöner Blick zurück, wir waren dort im Jahr 2003 während unseres Urlaubs in der wunderschönen Loire .... chataeu's.

    liebe Grüße von Joop

    AntwortenLöschen
  12. ...sooo schöne Bilder von traumhaften Schlössern. Hast du die anderen Touristen alle vejagt fürs Foto oderh hinterher wegretuschiert?
    Liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. hallo du,
    meine milchmädchen ziehen heute leider um.
    ich hatte solche probleme heu aufzutreiben, hab keins bekommen und jetzt ziehen sie 2km weiter.
    kommen in eine kleine herde von einem netten jungen bauern. so kann ich sie jederzeit besuchen.
    wenn man selber keinen bauernhof hat ist das manchmal etwas umständlich...
    ein bisschen bin ich traurig. aber ich sehs auch positiv, kein wassergeschleppe im winter, aus dem badezimmer. die badewanne und der boden bleibt verschont...

    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Oh wie schön sind diese Zeugen der Geschichte aus einer gar nicht so schönen Zeit.
    Wie mußte das Volk bluten, damit solche Schönheiten entstehen konnten.
    Ganz liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  15. ehrfurchteinflößend diese monströse Architektur, da will man gleich mal hin und hinter verschiedene Türen schauen gehen...

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja ein herrliches Gemäuer.Hoffendlich bleibt so etwas noch lange erhalten. LG Inge

    AntwortenLöschen
  17. Das erste Schloss gefällt mir besonders gut, das zweite ist mir zu gross und hat zu viele Kamine ;o))
    Die Fotos aber mag ich beide.
    Liebe Grüsse Hanspi

    AntwortenLöschen
  18. ... dass du nach deinen Joga-Übungen noch Schlösser besichtigen konntest?! ;o) Erholsames Wochenende und Güschegruess (Gruss von Berns Hausberg)

    AntwortenLöschen
  19. tolle Architektur ! aber dort wohnen möchte ich nicht nur bewundern ... LG Rita

    AntwortenLöschen
  20. wunderschöne Bilder, das erste finde ich noch am besten ♥

    AntwortenLöschen