Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Samstag, 16. Oktober 2010

En Route 5

Das Schloss Chaumont
auch im Val de Loire, wurde nicht gleich von Besucherscharen überrannt und so haben wir uns etwas näher ran gewagt!

 

 

Der Schlossherr hielt sich diskret bedeckt....

 
aber über seine riesigen Füsse waren wir dann doch ziemlich erstaunt!!!

Kommentare:

  1. Ich liebe Menschen die ihre Schuhe nicht ausziehen!
    Schöne Bilder
    LG
    Hanspi

    AntwortenLöschen
  2. das schloss sieht aus, wie ein schloss im märchen aussehen muss. voller geheimnisse, geschichten und geister.
    liebe grüße zu dir!
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Schöne foto's von das schloss.

    Liebe grüsse und ein schönes wochenende.

    Joop

    AntwortenLöschen
  4. ...ein richtiges Märchenschloß, schön.
    LG von Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein richtig Herrschaftliches Anwesen. Tolle Fotos. LG Inge

    AntwortenLöschen
  6. Ich vermute die Schuhe sind so gross, weil damals zipfelartige Schuhe, welche vorne spitz zuliefen "en Vogue" waren und die wurden dann unter den Eisentretern getragen. Ein schönes Schloss! So Etwas, haben wir hier im Norden wenig, bei uns waren mehr Gutshöfe und Landhäuser verbreitet.
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Smilla
    Das ist ja wieder ein absolutes Traumschloss! Oh, die Füsse sind wirklich gar gross - na ja, das Schloss zeigts ja schon her, dass er auf "grossem Fuss" lebt. Also nicht mehr erstaunt sein :-)
    es liebs Grüessli
    Ida

    AntwortenLöschen
  8. Brigitte,
    ein schönes altes Schloss.
    Über die großen Füße muß ich mich allerdings auch wundern.
    (Oder traf auf ihn des Sprichwort zu: "er lebte auf zu großem Fuße?")
    LG Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Da würden mich ja mal die Gemächer der sicherlich hübschen Prizessin interessieren, auch wo der Schlüssel sich befindet ist immer wieder wichtig zu wissen. In solchen Märchenschlössern gibt es ja immer die eine oder andere, die gerettet werden möchte...

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  10. Hallo
    na siehste, was der für Schuhe trägt. Und da beschwerst du dich immer über meine Schuhmode. Die ist doch zierlich dagegen.

    bbb Jeanne

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ma Schäre, wer auf grossem Fuss lebt kann sich eben ein so schönes Schloss leisten! Habe Schuhgrösse 37.......und Du kennst ja MEIN Schloss!! Aber Glück findet man ja auch in der kleinsten Hütte. Bb + bb Lisette

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Smilla, das sah man ja schon an den Ausmaßen des Schlosses, das der Herr auf großem Fuße lebt.
    Wunderschöne Bilder, aber von Dir erwarte ich ja nichts Mittelmäßiges.
    Was bedeutet bbbb?
    Ganz liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  13. auch mit dem besten Willen kann man nicht alle schönen Plätze, Orte und Burgen besuchen. Du nimmst uns mit und so kann man etwas mehr sehen und erleben. Fein!

    AntwortenLöschen
  14. Auch hier wieder eine schöne Führung zu einem richtigen Märchenschloß. Die Bilder, die man noch sehen kann, wenn deinem Link zu dem Schloß folgt, sind ebenfalls sehr beeindruckend.

    Einen schönen Sonntag wünscht Dir 2 B's

    AntwortenLöschen