Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Donnerstag, 7. Oktober 2010

Vorgestern im Joga...


Bei genauer Betrachtung fällt leider auf, dass mir diese Übung nicht ganz leicht gefallen ist...
Demnächst mehr zur Herkunft dieses Bildes!

Kommentare:

  1. Ich dachte, dies wäre noch eine der leichtesten Übungen :-))

    AntwortenLöschen
  2. Aber so ungelenkig biste denn aber doch nicht! Kopf hoch, beim nächsten Mal wirst dir ein Lächeln abringen können :-)
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. huch, der fuss schaut ja schon gebrochen aus. tut's weh?
    lg in den tag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  4. es braucht für mich selbst keine weise Eule im Hintergrund für die Feststellung, das schaffe ich nicht nur nicht mehr, das vermochte ich noch nie. Diese Art der Gelenkgigkeit überlasse ich den „Schlangen- oder Kautschukmenschen". ;-)

    PS:
    In welch heiligen Hallen trefft ihr euch zum Joga?

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    das mach ich locker jeden Morgen ;-)
    Ich habe mal wieder lange bei dir geschaut. Soooo tolle Fotos und überhaupt, die Tiere und deine Beiträge - Klasse!
    Da ich dich nun endlich bei mir verlinkt habe ;-)
    gucke ich nun jeden Tag.
    Liebe Grüße Heidi und die Schlappohren

    AntwortenLöschen
  6. Oh meine Liebe,
    ich glaub da ist etwas ein wenig falsch gelaufen,autsch ;0))
    Aber Übung macht den Meister......"den "Yoga - Meister" !
    Einen tollen Tag wünsch ich Dir.
    herzlichste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen, Brigitte

    großer Schuss, ein und alle Flexibilität, reibungslose Ich habe nicht mehr getan

    Mit freundlichen Grüßen, Joop

    AntwortenLöschen
  8. Ich denke mal, das war die Vorlage zur Erfindung des Rades...

    Servus und so long
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  9. Vielleicht sollten wir es mal zusammen probieren? Du weisst, gemeinsam geht alles besser. :-)

    Schönen Tag noch - trotz dem. :-)
    Herzlichst mit Lächelgrüesslis
    Franziska Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  10. Also wenn Du das im Ansatz hinbekommst, was ja eine einfache Brücke wäre, bist Du schon zirkusreif :-) Ich kriege nicht mal die Grundstellung (Fuss auf Oberschenkel)hin.
    einen schönen Tag und ein paar Knuddels von mir für den Nachwuchs
    Ina

    AntwortenLöschen
  11. .....und fast wäre ich vor Ehrfurcht erstarrt. Aber es bewahrheitet sich immer wieder: Schau zweimal hin!!
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht nicht wirklich nach Entspannung aus. ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Hoffe du konntest dich wieder entwickeln!
    Rosinengrüße

    AntwortenLöschen
  14. Ne mach das lieber nicht noch einmal...
    Viele Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  15. "...und morgen zeigen wir, wie sie aus dieser Stellung wieder herauskommen. Wir wünschen unseren geschätzten Fernseh-Teilnehmern weiterhin viel Spaß mit unserer Gymnastik-Stunde und einen schönen Abend."
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Brigitte,
    ... es gibt wirklich Übungen, die sind nicht leicht und schon gar nicht gleich zu schaffen.
    Aber jedes Mal ein klein bißchen mehr!
    Ich weiss noch genau, als ich anfing, es erging mir ähnlich und auch heute gibt es Übungen die noch nicht perferkt sind ... aber es macht Spaß!
    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Smilla, und ich dachte, man habe Dir geraten so zu schauen, damit niemand merkt, wie leicht es Dir gefallen ist.
    Ganz liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Eben noch im Joga, jetzt schon in Stein gemeisselt.
    LG Hanspi

    AntwortenLöschen
  19. Auweia. Ich hoffe, es ist alles wieder da, wo es hingehört. LG Inge

    AntwortenLöschen
  20. wo ist der Anfang und wo das Ende...? sieht lecht verknotet aus...:-))) LG Rita

    AntwortenLöschen