Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Montag, 6. Dezember 2010

Das waren noch Zeiten

Ich glaube der Samichlaus hatte Angst vor mir!!!

Kommentare:

  1. das ist herzig. klein-smilla. und die goldschlapfen vom nikolo. kommt er heute auch zu dir?
    liebe grüße ins franzenland
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ein süsses Bild.
    An solchen Tagen kommen doch immer wieder Kindheitserinnerungen durch. Mir geht es genauso.
    Kann es sein, daß Dir die ganze Sache damals nicht ganz so geheuer war? ;-)

    Liebe Grüße von 2 B's

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte,
    nein was warst Du eine herzige so klein, den Blick hast Du behalten. War der Nikolaus schon bei Dir? Bei uns hat er trotz hohem Schnee es geschafft sich durchzukämpfen. Wir versinken in Schnee, kein Räumdienst in Sicht. Kannst Du nicht mal eben mit Traktor vorbeikommen? Wünsch Dir einen wundervollen Nikolaustag im Kreis Deiner Lieben. ganz, ganz liebige und ♥♥♥♥ zige Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  4. neugierig, interessiert und gar nicht ängstlich, die kleine Brigitte. Ich glaub, du hast recht.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Smilla, was für ein wunderbares Foto. Tolle Erinnerung. Ein solches müsste ich auch noch irgendwo haben und was mir am besten gefällt....ein richtiger Nikolaus mit Mitra. Klasse. Lieben Gruss und hab noch einen schönen MOntag. Simone

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, man sieht ihn förmlich zittern und flattern...:-)

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube fast, es war umgekehrt ;-) er scheint Dich doch ein wenig festhalten zu müssen, damit Du mit ihm auf ein Foto kommst. Also Dein Blick scheint zu flehen: "Mami, hilf mir!"
    Schönä Santa-Niggi-Näggi-Tag!
    GLG Rahel

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Erinnerung ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein nobler Samichlaus *STAUN*
    Und welch süsses Meiteli.. :)
    Ja, das waren noch Zeiten..
    LG, TT

    AntwortenLöschen
  10. Bonjour
    Ich habe eher den Eindruck Du hattest mit dem guten Mann nichts am Hut - Nach dem Motto
    Festhalten gilt nicht! Und der Blick scheint zu fragen :"Was redet der und was will der von mir"? Mama gib mir mal eine Erklärung!Eine süße Maus warst Du und so einen Nicolausi habe ich hier noch nicht life gesehen
    Einen schönen Tag Ina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Brigitte

    schöne alte aufnahme.

    grüsse, Joop

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Brigitte,
    ganz süßes Foto von der kleinen Brigitte. Man sieht dir an, dass du das nicht toll fandest. Aber tapfer ausgehalten, ich hätte wahrscheinlich recht unfotogen geheult.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  13. Schöne Erinnerungen aus der Kindheit.
    Dennoch, der Ausdruck in deinem Kindergesicht sagt alles... begeistert warst du nicht gerade, zumal er dich auch noch am Arm festhielt. :D Na sowas! Und hätte er dich nicht festgehalten, sähe man wahrscheinlich nur eine Staubwolke, statt klein Brigitte auf dem Foto. *lach*

    Manchen Kind wurde ja auch regelrecht Bange gemacht, da liefen dann auch schonmal Tränen.

    Ganz herzliche Grüße. Bina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Brigitte,
    das waren noch Zeiten....
    du schaust aber nicht so drein, als wenn man dich fürchten müsste.
    Die Rute ist gewiss im Sackerl drin geblieben.
    Und schwupp kamen meine Kindheitserinnerungen hoch.
    Ach was war das eine schöne Zeit.
    Es ist toll wenn einem solche Fotos geblieben sind.
    Liebste Nikolausgrüße, Moni

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Brigitte,
    das hast Du gut erkannt. Du mußt ihn irgendwie aus dem Konzept gebracht haben, den Guten.
    Liebe Grüße
    Irmi
    Übrigens ein ganz süßes Foto.

    AntwortenLöschen
  16. Och wie süß. Ich wünsche dir einen schönen Nikolaustag.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  17. liebe Brigitte, was für schöne Erinnerung, ich denke die Zeit will es jetzt so, ein wenig Wehmut spielt ganz leise mit, aber auch Dankbarkeit für eine Zeit, die man als kleines Kind in Glück verbrachte, wenn es diese Sonnenseite gab, liebe Grüße Jasmin,

    AntwortenLöschen
  18. Eine schöne Erinnerung teilst du mit uns. Interessant, so ein Blick in die Vergangenheit.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Der Nikolaus sieht wirklich wie ein Bischof aus ein schönes Gewand...
    Viele Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  20. Setzen musste sich der Samichlaus ja schon mal und jetzt musste er sich noch an deinem Arm festhalten, damit er aufrecht sitzen konnte. Wenn es ein Farbfoto wäre, sähe man sicher seine rote Nase.
    Oder war es doch umgekehrt? hat die kleine Brigitte wohl kein Versli aufgesagt?
    Ich wünsch dir en schöne Samichlaustag!
    Ratafia

    AntwortenLöschen
  21. Meine liebe Smilla, wenn ich solche wunderschönen Fotos sehe, dann erinnere ich mich doppelt, wie sehr es meine liebe Mama verstanden hat, uns eine wunderbare Kindheit zu bereiten.
    Danke, daß Du mir heute einen dieser Momente geschenkt hast.
    Ganz liebe Grüße, bbbc, die Christiane

    AntwortenLöschen
  22. Damals sind die Winter auch schon unterschiedlich gewesen. Das Foto stammt aus einem Jahr, da der Winter überaus mild gewesen sein muss. Wie komme ich zu dieser Meinung, na ganz einfach, du trägst Röckchen und Kniestrümpfe, der St. Nikolaus trägt Pantoffeln. Ergo warmer Winter....


    ;-)

    AntwortenLöschen
  23. Da muß ich nun raten, wer mehr Angst hatte.... Liebe Smilla, ich hab deinen Adventskalender verbummelt.( Schäm ) Kannst du mir bitte noch mal den Link schicken ?? LG Inge

    AntwortenLöschen
  24. Oh um diese feine Bild beneide ich dich aber wirklich sehr, wie süß!

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  25. Hihihi, na war das nicht eher umgekehrt!?
    Liebe Grüße
    Angie

    AntwortenLöschen
  26. @ E. Wuschel: Ich weiss auch nicht warum ich meine Knie nicht eingepackt hatte... Wir wohnten damals in Brüssel und dort findet der Winter eigentlich auch statt!
    Warum der Nikolaus jedoch Schlarpen trug ist klar. Wir besuchten ihn ... und zwar nicht im Wald...??!!! Einen Esel hatte er auch nicht....
    Merci, für die Komplimente!! Die Figur konnte ich beinahe halten.....
    bbbb

    AntwortenLöschen
  27. A cet âge là j'habitais Berlin et je n'ai jamais
    vu St Nicolas ! il avait surement encore perdu
    son âne où il avait trop peur de moi aussi hihi !!
    j'aime beaucoup cette photo !
    bisous et belle journée

    AntwortenLöschen
  28. ach, das ist ja entzückend ... der Nikolaus schaut umwerfend aus ... was Du allerdings damals nicht so gesehen hast.

    ich liebe diese alten Bilder und jetzt ist die schönste Zeit, wieder mal in den alten Alben zu blättern.

    noch eine wunderbare Restwoche für Dich liebe Brigitte,

    bisous
    isabella

    AntwortenLöschen
  29. Köstlich, wie Du ihn angeschaut hast. Auch Deine Beinkleider sind sehr niedlich anzusehen. Die sportliche Grundhaltung hast Du wohl in die Erwachsenenzeit retten können;-)) Liebe Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen