Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Mittwoch, 30. Juni 2010

Die wilde Bande


mit den männlichen Kälbern und Häuptling Darling
 musste gestern kurz nach Hause kommen. Die Begeisterung hielt sich in Grenzen, aber da die Jungs eine Prophylaxe gegen die Blauzungenkrankheit  bekamen, konnten wir nicht auf die Bedürfnisse des Troupeau eingehen!
"Les filles", die mit ihren Müttern und dem Bullen Ballon auf einer anderen Weide sind, lassen wir nicht impfen! Im Herbst werden die männlichen Kälber verkauft. Deswegen  sind wir auch gezwungen diese Impfung zu machen!

Dienstag, 29. Juni 2010

Ganz witzig

Störche sind keine Frühaufsteher!!!


aber bis am Mittag sind sie dann zahlreich erschienen und haben sich die Bäuche inklusive Hals bis zum Schnabel gefüllt....


Anflug....



Vor mir hatten sie mehr Angst als vor dem Traktor!


Aber im Traktor haben sie mich nicht wahrgenommen.


Montag, 28. Juni 2010

Sogar Affen

tummeln sich an der Fassade der Kathedrale von Nevers!!
 
 

Den Füssen nach, handelt es sich hier zwar nur um einen Halbaffen!!!



Bei diesem Kerlchen ist ein bisschen Höhenangst unverkennbar!!

Sonntag, 27. Juni 2010

Mit dieser Eleganz


kann ich nicht mithalten!!

Während dem Heuen kommen immer wieder Störche vorbei und schnappen sich hinter dem Mäher jegliche Heugümper und anderes Gefleuche und Gekreuche!!

Samstag, 26. Juni 2010

Warum

nicht einmal eine neue Frisur wagen?


Supermodell Godie für einmal von hinten.....

Freitag, 25. Juni 2010

Darling




 und der Duft der Frauen.....
oder vielleicht
Scent of a Woman (1992)

Mittwoch, 23. Juni 2010

Ganz frisch


 

sind sie am besten!!!!!!

P.S.: Wie heisste s doch so schön:
Jedes Böhnli  ein Tönli - Jedes Erbsli ein Scherzli....

Ria und Zora

die beiden alternden Hundedamen, die eigentlich lieber auf etwas ordentlicheren Wanderwegen promenieren würden....

Dienstag, 22. Juni 2010

Charlotte


kam an meinem 4. Geburtstag (jetzt kann jeder selber rechnen wie alt sie ist!!) als Geschenk von meinem Götti zu mir und ist seither eine treue Freundin!
Einmal hatte sie den Kopf verloren, im Herzen war sie immer treu!!
Das pemanent Make-up hat mit den Jahren etwas gelitten, was aber hier auf dem Bauernhof keine Rolle spielt!!!

Montag, 21. Juni 2010

Zur Zeit

ist es mir unmöglich anständige Fotos von Emmeli  und Ella zu machen........
Die beiden sind so anhänglich und würden mich am liebsten samt Kamera fressen!
Dabei hätten sie doch zu ihrem ersten Geburtstag einen regelrechten Auftritt verdient.....


Emmeli pubertiert im Moment ziemlich - sie träumt von Dreadlocks.....  

Samstag, 19. Juni 2010

Sechs Wochen alt und....

schon ziemlich durchtrieben!!


Eigentlich weiss unser Sternli was sich gehört!
Aber lamm kann die eigene Meinung auch diskret äussern.....

Freitag, 18. Juni 2010

Hunger


Diese kleine Schwalbenbrut wartet in meinem Melkatelier bis der Nachschub kommt.....
Allzeit bereit oder die halbnackte Gier!!

Mittwoch, 16. Juni 2010

Mis Gumminäsli


Dakar, so ein liebenswerter Kerl.... er spielt jedoch den bösen Wolf, wenn jemand den Innenhof ungebeten betreten will!!
Vor allem auf  "Sale bête" reagiert er gar nicht freundlich!!!

Dienstag, 15. Juni 2010

Käseglocken


sind ein Ziel meiner Begierde an Flohmärkten und in meinem Brockenhaus Emmaus in Magny-Cours!!
Frau bekommt den Hals nicht voll.....auch wenn die Schränke platzen!!!

Montag, 14. Juni 2010

So ein Käse II

Als Rezeptvorlage habe ich mir einen
Saint-Marcellin 
ausgewählt und einfach ohne irgendwelche Hemmungen aus unserer Schafsmilch einen Sainte-Frisillin (von Ost-Frisen) Marcellin gezaubert!
Saint nenne ich ihn, weil ich ihn himmlisch finde.
Heilig und himmlisch ist ja sinngemäss nicht wahnsinnig weit auseinander! ....oder doch?

Sonntag, 13. Juni 2010

Samstag, 12. Juni 2010

"Mein" schlauer Bauer


besucht unsere Kühe täglich mit seinem Moutainbike.
In einer Weidesaison (ca. 8 Monate) macht er um die 900 km.

Donnerstag, 10. Juni 2010

Wären diese Wasserspeier

 nicht durch Abflussrohre bei ihrer Arbeit behindert, würde es in diesen Tagen nur noch so von der Kathedrale von Nevers plätschern!!






Mittwoch, 9. Juni 2010

Godie


Zwei Nächte hat sie nun schon mit ihrer Brut auf dem Stängeli verbracht. 
Warum einfach, wenn man es auch kompliziert haben kann?

Montag, 7. Juni 2010

Erdbeerglace

200 g Beeren
  70 g Zucker                                zusammen vermixen
    2 Essl. frischer Zitronensaft

150 g Milch, in unserem Fall Schafmilch mit viel Orotsäure
  70 g Rahm auch wieder vom Schaf  = halb steiff schlagen

Alles mischen und schwups in die Glacemaschine .....


....und ca. 35 Minuten später: än Guätä
Bei uns war es heute schon wieder soooo warm, dass wir das dringende Bedürfnis nach etwas Erfrischendem hatten.

Schafmilch


Wenn ich vom Hand melke, gibt es so ein feines Schümli auf der Milch.
Da ich nicht gerade zu den schnellen Melkerinnen gehöre, habe wir nun die zweite Saison eine kleine Melkmaschine. Ich habe den Eindruck, dass meine Milchmädchen die Maschine schätzen, aber "es Schümli" gits nümmä eifach so! 
 

Schafmilch, mit der darin enthaltenen  Orotsäure ist extreeeeem gesund!!! aber auch fetthaltiger als Kuh- und Geissenmilch!!!!
Darum entrahme ich die Milch zum Teil und aus dem Rahm machen wir uns in den heissen Sommertagen diverse feine Glaces.
Das vordere Abrahmbecken habe ich mir vor viiiielen, als ich noch nicht in den verschlungensten Träumen ans Bauern dachte, in einem Brockenhaus in der Schweiz erobert.
Einfach nur weil ich es spannend fand....

Sonntag, 6. Juni 2010

Heute mach ich BLAU


oder eher bläulich??

Samstag, 5. Juni 2010

Dieser Spatz

sitzt tagaus, tagein auf einem kleinen Känzeli an unserer alten Stallwand und zwitschert eindringlich herunter!




Ich denke er hat sein Spätzchen noch nicht gefunden!!
An heiratswilligen Spatzenweibchen mangelt es zwar nicht, aber es soll eben auch wählerische Kerle geben!

Freitag, 4. Juni 2010

Also



Nun ist es auch bei uns soweit!! Auf einem Bauernhof hat es bekanntlich sehr viele Fliegen.... und da diese Fliegen im Sommer liebend gerne in der Küche herum fliegen, haben wir nun, nach drei ästhetisch vertretbareren, aber auf die Dauer nicht wirksamen Varianten, zu diesen schrecklichen Pöppeln  gewechselt.
Evaluiert wird im Herbst...

Donnerstag, 3. Juni 2010

Schubi


mit perfekt geschminktem Näschen....
Permanent Make-up!! Versteht sich, oder?

Mittwoch, 2. Juni 2010

Für ein feines Häppchen


mach ich auch ein bisschen Zirkus......