Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Dienstag, 4. Januar 2011

Chömäd Schöfli


Meine schwangeren Milchschafmädchen spazieren täglich über die Weiden. Wenn ich ihnen rufe legen sie gleich noch einige Gänge zu.

Kommentare:

  1. bei dir ist alles grün - ich kenne die farbe gar nicht mehr. aber ich gewöhne mich an das winterweiß und finde die stimmungen auch schon schön.
    habs gut heute mit deiner tierschar.
    in erwartung der sonnenfinsternis
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Brigitte,

    ist das schön, sie kennen dich!

    Alles Liebe dir für 2011...

    von Herzen, Rachel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Brigitte,
    da wirds sicher was Leckeres geben, wenn du rufst. Und du wirst viele Lämmchen haben, so wie sie ausschauen, auch Drillinge?
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Die lieben dich aber heiss.. Ist ja cool!

    AntwortenLöschen
  5. Da siehst Du es...ALLE lieben Dich, liebe Brigitte.
    Da wird es wohl viel Nachwuchs bei euch geben. Na, bist Du aufgeregt?

    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Brigitte

    Alles ist wieder grün.... schöne aufnahme.

    Liebe grüsse, Joop

    AntwortenLöschen
  7. Reine Erziehung, eine gute Erziehung...

    Servus und so long
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  8. Ach ist das ein schönes Bild. Da möcht ich mich glatt dorthin beamen, wenns denn ging.

    Schönen Morgen wünscht Mauve

    AntwortenLöschen
  9. Es gibt ja gar keinen Schnee mehr bei Euch!?
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Ja, mein liebes Brischittchen, so ist das, wenn man eine natürlich Autorität ausstrahlt. :-)
    Da liegen einem die Schäfchen förmlich zu Füssen. Oder so.
    Herrliches Bild! Danke!

    Liebevolle Herzgrüessli mit Rundummüntschi
    Fränzi Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  11. Schafe sind eben nicht, wie landläufig of behauptet, blöd. Das sind aufgeweckte intelligente Tiere, aber Du weißt das ja.
    Freu mich schon wieder auf die Bilder von Deinen
    Schafbabys, die sind soooooooooooo knuffig.
    Lieber Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. En pleine course ! Presqu'élégantes, ces dames !

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Brigitte,

    wenn Du rufst, dann würde ich auch angetrappelt kommen. Auch mit dickem Bauch. ;-) Könnte ja sein, dass Du ein feines Leckerli oder eine Streicheleinheit mitgebracht hast. Määääh!
    Alles Liebe,

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  14. Bei uns war es gestern wirklich grün!! Heute hat ein Fröstchen alles weiss eingfärbt...aber wenn die angekündete Sonne sich durch den Hochnebel kämpfen kann, sollte innert einer halben Stunde wieder alles im grünen Bereich sein! Der Schnee hat sich mehr als eine Woche vor Weihnachten hier verabschiedet.
    Ja und wegen dieser Hochnebeldecke haben wir auch die Sonnenfinsternis verpasst.....
    Es ist wahrlich lustig wie die Mädels immer gleich ankurven wenn ich ihnen rufe!!
    Es ist jedoch nicht die wahre, bedingungslose Liebe. Die Liebe der meisten Tierchen hier auf dem Hof geht durch den Magen. Im Moment hole ich meine Tussis jeweils am Abend von der Weide in den Stall. Die Spaziergänge mit den Schafen am Morgen und am Abend gehören zu den grossen Freuden des Tages. Damit wir (die Schafe und ich)unseren Frieden haben, müssen die Hunde zu Hause bleiben. Meine Milchmädchen folgen mir wunderbar, ich muss nur mit den Leckerli rascheln.....
    Die Lämmchen werden voraussichtlich Ende Februar hinter dem Mond hervorkullern und ich habe auch den Eindruck, dass sich mindestens zwei Mal Drillinge eingenistet haben.....
    Aber darûber zu gegebenem Zeitpunkt mehr!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Smilla,
    ch stelle es mir wunderschön vor, wenn die Tiere ankommen, wenn du rufst. Als Stadtkind kann man das nicht nachvollziehen. Wenn ich jetzt auch sehr ländlich wohne, gibt es außer ein paar Aussiedlerhöfen nichts.
    Ich freue mich immr wieder aufs Neue auf Deine schönen Fotos.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  16. Sie kommen ja richtig fröhlich angelaufen!
    Sie wissen eben, wer es gut mit ihnen meint.

    Lieben Gruß. Bina

    AntwortenLöschen
  17. Mir ist auch zuerst dieses wundervolle sonnenbeschienene Grün ins Auge gestochen - man kann den Frühling fast riechen.
    Herrlich rund sind Deine Mädels und sehen dabei noch so herrlich leichtfüßig aus.
    Eine tolle Truppe hast Du da um Dich geschart.
    GlG Berstein

    AntwortenLöschen
  18. Ach süss diese dicken mobilen Wollfabriken! und ich freu mich schon auf deine Lämmchen!

    AntwortenLöschen
  19. Was ist das denn ?? Ich seh ja gar kein Weis liegen bei euch...Wenn du mich rufen würdest, würde ich auch ganz artig kommen. Man weiß doch, was sich gehört. LG Inge

    AntwortenLöschen
  20. Huch, kein Schnee??? Unsere Pferde kommen auch immer gleich angaloppiert wenn wir rufen! Die Schafe, die wir mal hatten, kamen dann auch immer gleich mit! Schönes Foto!
    LG
    Angie

    AntwortenLöschen
  21. aktionsreiches Foto, doch ob du wirklich nur gerufen hast oder vielleicht ein kleines Eimerchen mit laut raschelnden Leckereien mit dir führtest, verrät das bewegte Foto leider nicht, leider.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Brigitte,
    die sehen ja so niedlich aus.
    Da würd ich aber auch laufen ,wer weiß was es zu knabbern gibt?!!
    Und wie ich sehe, liegt" kein" Schnee bei dir.
    Einen charmanten Abend wünsch ich dir.
    GGLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  23. Ein schönes Bild. Man könnte meinen der Frühling beginnt.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Brigitte,solche Milchschafe hatte ich vor 20 Jahren auch und werde hoffentlich bald wieder welche haben!Auf meinen Ruf:"WO-O sind meine BLÖ-ÖKIIIES"sind sie immer wenn sie abgehauen waren von den entferntesten Hügeln blökend herbeigerannt.Zwei Hinterwälderkälbchen sind mit mir (wenn ich einen Eimer dabei hatte)bis ans Ende der Welt gegangen!!
    Danke für die Erinnerung.
    Ich hoffe nächstes Jahr Ähnliches berichten zu können!!!
    Stela

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Smilla, das Bild könnte von Island stammen.
    Ganz herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  26. liebe Brigitte,
    ich wünsch dir noch eine gutes neues Jahr....ein süße Kälbchen habt ihr bekommen herzlichen Glückwunsch...deine Schäfchen sind voll drollig...sie freuen sich weil sie´s ganz gut bei dir haben.....
    liebe Grüße katielou

    AntwortenLöschen
  27. Que bonitas que están corriendo por el prado.

    AntwortenLöschen