Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Montag, 14. Februar 2011

Der Zahn der Zeit


nagt unerbittlich. Der Citroën DS  wurde in den Jahren 1955 bis 1975 produziert!
Dieses Automobil modert schon seit einer mittleren Ewigkeit am Wegesrand zu unseren Weiden vor sich hin!

Da dieses Modell eher, wie ich auch, aus den 50-iger Jahren stammt, kann ich nur mit einem sanften Lächeln dankbar sein, dass mir die äusseren Einflüsse nicht dermassen zugesetzt haben.

Kommentare:

  1. Pauvre déesse ! Elle qui était si fière, si brillante ... J'espère que parfois un oiseau, ou un hérisson vient s'abriter et lui tenir compagnie !
    Bonne semaine, Smilla !

    AntwortenLöschen
  2. Ich mochte dieses Auto, mein Onkel hatte eins. Da saß man sehr gemütlich…
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Oha, der schaut aber wirklich recht mitgenommen aus! :-) Erinnere mich übrigens auch noch sehr gut an diese "Kutschen" und mir gefielen sie üüüüüberhaupt nicht *lach*.
    Es schöns Dägli und en liebe Gruäss
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Schöne waren die alten Citroën DS.

    Liebe grüsse, Joop

    AntwortenLöschen
  5. keine Pluspunkte für die Umwelt doch es bleibt ein fotografischer Leckerbissen, du hast ihn uns heute serviert, wer sonst?

    ;-)


    schönen Start in die Woche mit den unterschiedlichsten PS Varianten

    AntwortenLöschen
  6. Das waren noch richtige Autos, solche sanften Schaukeln gibt es ja leider nicht mehr...

    Servus und so long
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Brigitte!
    Als ich erst nur das Foto sah, dachte ich, ob die Smilla da wohl noch mit über die Weiden fährt? Die alten Wagen hatten jedenfalls noch Format, was man von den heutigen Null-Acht-Fünfzehn Modellen nicht behaupten kann.

    LG Mauve und Panse und Kuschler an den Patienten

    AntwortenLöschen
  8. so ein schönes Modell, das wär doch ein Aufgabe für lange und langweilige Wintertage. Alles wieder aufmöbeln und dann stolz spazieren fahren.

    Nein, wir rosten noch lange nicht!!!!

    Schönen Tag wünscht Dir
    Dörte

    AntwortenLöschen
  9. Als eine, die gewissermaßen in einer Tankstelle groß geworden ist, sehe ich dieses Auto mit ganz andern Augen. Aber schön, wie friedlich es sterben darf.

    AntwortenLöschen
  10. Ganz schön klapprig sieht er aus. Eigentlich schade darum, mit der nötigen Pflege könnte er ein Blickfang sein... aber irgendwie ist er das trotzdem auch in diesem verrotteten Zustand.

    Ganz lieben Gruß und angenehme Woche, liebe Brigitte.
    Bina

    AntwortenLöschen
  11. Ob in dem Auto sich Mäuschen ein Zuhause gebaut haben - dann ist dort sicher mehr Leben, als es den Anschein hat.
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Smilla,
    ach mensch, das sind ja mal geniale Erinnerungen. Wahnsinn, was sich da noch alles so findet und es schaut trotzdem noch gut aus.
    Hab einen schönen Valentinstag. Lieben Gruss, Simone

    AntwortenLöschen
  13. Aber er ist noch als AUTO erkennbar. Ist doch schon viel wert. ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Unglaublich, genau dieses Auto in genau dieser Farbe wollte ich als Kind schon immer. Nur in unverrottet halt ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Tolles Auto und ein schönes Foto Smilla
    Das ist doch schon ein Youngster und bestimmt schon ein begehrtes Sammlerobjekt, wenn ich das Talent hätte ich würde mir den wieder flott machen und bei der Mille Millia Oldtimer Rennen mitfahren;-) Ich komme dann bei Euch vorbei und lade Dich mit ein - das wäre bestimmt ein vergnügliches Unternehmen
    Bis Bald Ina

    AntwortenLöschen
  16. Ein Bekannter fuhr auch diesen Wagen. War echt ein flottes Teil. Aber ich glaube nicht, das du dir Sorgen machen mußt.... Du wirst doch ab und zu reingelassen, oder ?? Zu deiner Frage wegen der Motorräder, nein, ich glaube nicht, das ich eine angenehme Sozia wär. Heißt das so ?? LG Inge

    AntwortenLöschen
  17. Hallo ,
    endlich wieder Zeit um bei Dir vorbei zuschauen
    und meine Spuren zu hinterlassen ...
    der kleinen Katze geht es ja wieder besser und
    das Hyazinthenfieber kenne ich auch ....
    liebe Valentinsgrüße sende ich Dir ...du weißt wenn Du ums Eck wohnen würdest wäre ich schon mit einem orangen Strauß bei Dir ...
    auf bald Monika

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Brigitte,
    na, das kann man nun doch nicht vergleichen, oder? Schließlich sind wir doch "scheckheftgepflegt", wenn du weißt, was das in Deutschland für ein Auto heißt.
    Ich wünsche dir alles ♥♥♥ zum Valentinstag.
    Herzlichst,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  19. Du vergleichst dich mit einem Auto? na doch besser nicht, wir haben zwar alle möglichen schäden, aber zum Glück keinen Rost

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  20. Klasse Aufnahme, ich mag diese Oldtimer sehr. Dieser " Ziehdröhn" hat bestimmt viel erlebt.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Smilla, Du siehst ja auch noch richtig prickelig aus, jung und dynamisch. Liegt es vielleicht an der natürlichen "Placentubex C".Creme?
    Herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  22. Jedem wie er es verdient...:-)))) ich glaube, Du bekommst einfach eine bessere "Pflege"...:-))) sonst gar kein Vergleich, eher Nostalgie...:-) LG Rita

    AntwortenLöschen
  23. Also den habe ich hier glaube ich schon mal gesehen (vor ca. 1 Jahr?). Da sah er nur unwesentlich besser aus. Ja es muß wohl an der guten Pflege liegen oder am Kraftstoff, den man tankt;-)) Liebe Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen
  24. Mit solch einem "Gefährt" war ich wenige Minuten nach meiner Fahrprüfung 1977 unterwegs. Die Prüfung im VW Golf und danach für eine 50-km-Strecke im Citroen.
    Schön und aufregend war das ;o)
    Liebe Grüße von Renate

    AntwortenLöschen