Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Sonntag, 20. Februar 2011

Ich wusste gar nicht,



dass Seeräuber oder Piraten auch ein ♥ haben. Diese beiden Kerle haben mir meine auf Äusserlichkeiten beruhenden Vorurteile etwas entschärft. Als sie jedoch ihre knallharten Regeln hier auf dem Hof (für sie=Schiff!) einführen wollten, mussten wir klar Gegensteuer geben!!!

Hier ihre Regeln und eine kleine Begründung warumweshalbwieso:
Quelle: wasistwas.de

Gerade weil das Leben hart war und die Piraten auf ihren Reisen auf vieles verzichten mussten und unter zum Teil furchtbaren Bedingungen miteinander auf engstem Raum leben mussten, gab es oft auf den Schiffen strenge Regeln, nach denen sich jeder richten musste, der angeheuert wurde. Um die strenge Disziplin auch auf langen Reisen zu halten, mussten die anheuernden Piraten vor der Abfahrt oft strenge Regeln unterschreiben, nach denen dann auf dem Schiff gehandelt wurde.

Solche Regeln konnten wie folgt aussehen:
1. Jeder Mann hat in allen wichtigen Angelegenheiten ein Mitspracherecht.
2. Um Geld Karten zu spielen oder zu würfeln ist an Bord verboten.
3. Die Lichter und Kerzen müssen um acht Uhr abends gelöscht sein.
    Wer nach dieser Stunde noch weitertrinken will, muss das am Oberdeck tun.
4. Die Kanonen, Pistolen und Säbel müssen von jedermann sauber
    und gebrauchsfähig gehalten werden.
5. Es darf keine Frau und kein Junge an Bord leben.
6. Das eigenmächtige Verlassen des Schiffes oder der Gefechtsstation
    wird mit dem Tode oder dem Aussetzen auf einer einsamen Insel bestraft.
7. Schlägereien und Raufereien sind an Bord verboten.
8. Niemand darf von Bord gehen, bevor nicht jeder einen Anteil von
    1000 Pfund erworben hat.

Über den Link werden noch ganz viele Fragen zur Vertiefung des Themas erläutert.






Kommentare:

  1. Bei denen ging es aber recht gesittet zu, hätte ich niemals gedacht!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Was lerne ich aus deinem Sonntagsbeitrag. Seeräuber tragen die Augenklappe auf der linken Seite und die anderen Räuber tragen die Augenklappe rechts. Im Gegensatz zur deutschen (Schein)Demokratie leben sie nach eindeutigen Regeln und nicht nach Gummiparagraphen und Gummiköpfe sind sie gleich gar nicht gewesen.

    Bin echt gespannt, wie deine Serie weiter gehen wird und welche Schätze noch ausgegraben werden.

    Schönes WE wünscht EW.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Brigitte,
    herrlich, diese Ausführungen.
    Und was sagt uns dieses: Die Piraten hatten gar nicht das schöne Leben, wie es uns in den Abenteuerfilmen immer vorgegaukelt wird. Hier herrschte Zucht und Ordnung.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße von
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Tolles bilder Brigitte

    ich wünsche dir einen schönen sonntag.

    Grüsse, Joop

    AntwortenLöschen
  6. Hach, kenne ich, diese sozialen Regeln, alles von meiner eigenen Mannschaft auf der Piraten-Jane. Ja, wir sind die Vorreiter des sozialen Systems, ähm, gewesen, gibt es heute ja so leider nicht mehr...

    Lieben Gruß und 3 x hol den Kiel
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  7. Na, irgendetwas musste sich ja bis ins Zeitalter der Gorch Fock verändert haben...:o))....und wenn es nur die Regel Nr. 5 war.....
    Klasse!
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Ja das ist wahrlich ein hartes Pflaster für Piraten. Ob das wohl in der heutigen Zeit auc noch gilt:-)

    AntwortenLöschen
  9. pas facile la vie des pirates !! je le savais, le
    capitaine Crochet me l'a raconté !!
    bisous joli dimanche à toi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Brigitte,
    ...hätte nicht gedacht, dass es so strenge Regeln gab oder gibt.
    Ob sich alle daran halten?
    Mir würde das Leben auf Schiff sowieso nicht zusagen ....dieser Wellengang!
    Ganz lieben Gruß
    von Lilo

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Brigitte,
    leuchtet mir schon ein, dass es Regeln gab. So viele Kerle auf einem Haufen, dazu Rum und wenig Abwechslung, da konnte ja nicht einfach jeder machen wie er wollte, sonst wären die nie übers Meer gekommen.
    Deine Zwei sehen ganz gutmütig aus. Und praktischerweise einer das rechte, der andere das linke Auge verdeckelt. Wenn die sich einhaken, stimmts wieder.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  12. Die beiden sehen aber freundlich aus. Vorallem der Pirat mit dem breiten Grinsen. Die hatten und haben bestimmt viel Spaß.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen