Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Dienstag, 22. Februar 2011

Zwei Wochen alt



links Sternli geboren im Mai

und schon flotte 12 Kilo schwer!!
(circa 7 Kilo in zwei Wochen, Tageszunahme =500g )
Mutter Laura und das nicht schwangere Sternli rennen mit dem kleinen Gümper um die Wette.
Die anderen Schafe werden immer gigantischer und langsam aber sicher entwickelt sich das eine und andere Euter.
Annika wird vermutlich die Nächste sein, die sich vom Bauch befreien kann !! Sie ist kugelrund und immer die Letzte, die anrauscht. Ich denke, dass sie dieses Jahr mit mindesten 2 Lämmern unterwegs ist! Letzten Samstag konnte ich sehr schön beobachten, wie die Kleinen in ihrem Bauch wild herumturnten.
Der "Geburtskoffer" ist bereit und mein Bewegungsradius wird immer kleiner!

Kommentare:

  1. Es ist schön anzusehen, wie sie über die Wiese toben.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle wilde Bande, die Du da hast. Bin schon sehr gespannt auf Deine Babies.
    Bisou Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. ...schöne Fotos, liebe Brigitte,
    ich mag es , wie du von deinem Alltag mit den Tieren berichtest.
    Liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Tolles bilder....gut gemacht Brigitte.

    Liebe grüsse, Joop

    AntwortenLöschen
  5. Na, das san's ja stramme Buan und Madl's...

    Lieben Gruß
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  6. Fotos vom Familienausflug im dicken Pelzmantel, den können wir auch gebrauchen. Auch wenn es aktuell nicht die Schafskälte ist, erinnern doch deine Fotos daran. Zum Glück versprühen sie auch ein Bild der Lebensfreude und der Lebenslust, es wird Frühling und es ist Landleben, ergo LandLust

    ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Klasse Fotos, die habens ja richtig gut und kleine Lämmchen sind immerweider niedlich anzuschauen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Brigitte,
    Sternli sieht wirklich prächtig aus, als wenn es mal ein richtig kräftiges Schaf wird. Richtig idyllisch, Schafe im Freilauf.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  9. Wie kannst du die alle unterscheiden?

    AntwortenLöschen
  10. Guten morgen liebe Smilla, das ist schön, wenn man mit so einem Bild begrüßt wird. Man sieht, wie gut es den Tieren bei Euch geht.
    Ganz liebe Grüße, mit bbbb, die Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Den Koffer bloß nicht aus den Augen lassen... Eine süße Gruppe ist es, die da rumtobt.Und ich sehe eine grüne Wiese. Wie schön, das es sowas noch gibt. Ich dachte immer die sind weiß....LG Inge

    AntwortenLöschen
  12. @ Susi P: Ich kenne sie einfach an kleinen Details, bei manchen ist es nur der Blick!! Da ich ja jeden Tag mit ihnen zusammen bin, sind sie sehr zutraulich und haben so auch ihre Eigenarten!
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  13. Soo schöne Fotos voller Lebensfreude!!!
    Ja das hatte ich mich auch gefragt, aber wie Du schon schreibst wenn man immer mit ihnen zusammen ist , lernt man sie auseinanderzuhalten. Wir hatten mal ein Zwillingspärchen eineiig in der Straße wohnen, fast nicht auseinanderzuhalten, aber die Eine zog den Mund ein bißchen schief beim Lächeln und dann hieß es immer "Lächel mal" und wir wußten wer es war - Als Tier "mutter" hast Du sicher ähnliche Anhaltspunkte . Wenn dann das letzte Schäflein sich auf den Weg gemacht hat, wird Dein Aktionsradius ja auch wieder größer oder fängt dann bald die Leckerli Produktion an?
    Bei uns ist es tierisch kalt aber sonnig und davon schicke ich mal ein paar Strahlen
    INa

    AntwortenLöschen
  14. elles sont vraiment réjouissantes tes images !
    le bonheur est dans le pré !!!!!
    bisous Brigitte et bon courage pour la suite des
    événements heureux !!!

    AntwortenLöschen
  15. Junge Lämmer sind einfach etwas herliches, es macht Freude ihnen zuzuschauen.
    Wünsche schönen Tag
    Franz

    AntwortenLöschen
  16. Sie strotzen vor Energie und genießen es so unbekümmert durchs Gelände zu pesen.
    Wunderschöne Aufnahmen!
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  17. eine vergnügte bande ziehst du groß! und tauscht deinen schlaf gegen arbeit. ich wünsche dir weiterhin problemlose geburten.
    lg aus der kälte
    ingrid

    AntwortenLöschen
  18. Wie schoen muss es doch sein, dieses alles aus der
    Naehe zu beobachten!
    Liebe Gruesse,
    Monika

    AntwortenLöschen
  19. Unsere Schafe haben heute beim Weidegang plötzlich die Richtung gewechselt. Das längere Gras hat gelockt. So wie deine Schafe springen, bin ich heute Morgen nachgesprungen und hatte keine freundlichen Worte für die Tiere mehr übrig, trotzdem, auch ich konnte heute ein schnell wachsendes Schaf aus der Absperrung befreien, da es sicher seine Grösse/Dicke unterschätzt hatte. Freue mich trotzdem über deine Bilder, herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  20. Ich könnte die den ganzen Tag knuddeln, so sehen sie aus!
    LG
    Angie

    AntwortenLöschen
  21. Deine Schafe sind für mich einfach ein Traum!
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  22. Schafe im Schweinsgalopp.
    Dann kannst Du ja bald bischen Milch abzwacken für ein Luxusseifchen oder lassen sie Dich nicht dran?

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  23. Mir wird ganz weh nach Schafen, wenn ich deine Bilder sehe - wir hatten Bergschafe und auch Texel, zwar nicht so viele wir ihr - jetzt habe ich sie nur noch als (neuen)Teppich und Bettvorleger aus Schurwolle für mein altes neues Häuschen, gestern erst erstanden - und: das lesen nicht alle gerne - im Gefrierschrank ...

    PS: Tiergeburten sind immer spannend ... viel Glück und viele gesunde Lämmchen!

    LG,
    MOnika

    AntwortenLöschen
  24. Lebensfreude pur... schön anzusehen!

    LG, Conny

    AntwortenLöschen
  25. Deine Bilder und Geschichten haben eine unglaublich schöne Ausstrahlung. Energie und eine tiefempfunde Lebensfreude, die sich auf absolut jeden Leser hier überträgt. Ich genieße das sehr und weiß schon, warum ich so gern ein Landkind bin, auch wenn ich leider nicht mehr so unmittelbar mit Tieren zu tun habe.

    Ich drücke dir und Deinen Muttis die Daumen, dass alles tadellos klappt.

    liebe Knuddelgrüße aus dem eiskalten Norden Deutschlands,

    bisous nicht zu vergessen,
    isabella

    AntwortenLöschen
  26. Diese Lebenslust! Total schön dies zu beobachten.
    Ich wünsche dir noch viele gesunden Lämmer!

    Brigitte

    AntwortenLöschen