Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Mittwoch, 27. April 2011

Alle wollen nur das Eine







und zwar ein bisschen Hafer. Eigentlich ist er nur für die Schafe gedacht, aber die Esel rauschen immer  auch sofort daher. Liebe geht eben durch den Magen.....

Dies ist mein April-Beitrag zum Projekt "tierische Nähe"  von crazygeekyme

Kommentare:

  1. Die wissen halt auch was gut ist, sind eben schlaue Tiere, im Gegensatz zu der weiterbreiteten Meinung über Esel.
    Lieber Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. ... und das Lämmchen mittenrein ;-)
    Ja, die Kleinen dürfen das, oder?
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Tierische Nähe, was für ein passender Titel!
    Das Lämmchen sieht so weich aus, ich kann es förmlich unter meiner streichelnden Hand spüren...
    Grüssli

    AntwortenLöschen
  4. Jö, wieder so schöne Bilder, die eben das (Tier)Leben zeichnet! Und wieder einmal mehr so wunderbar von dir eingefangen.
    Sei lieb gegrüsst und hab noch einen guten Abend
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Ach, ich wünsch mir, daß diese Tiere ein möglichst langes Leben haben dürfen.

    AntwortenLöschen
  6. ...das letzte Foto ist obertoll, liebe Brigitte,
    sie stehen so brav aufgereiht und die Esel an der Seite...

    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. J'aime beaucoup la dernière photo ! Saute-moutons, on y pense, irrésistiblement, mais l'âne aussi, à mon avis !

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Brigitte,

    das sind ganz tolle Fotos. Es ist schon bemerkenswert, wie sie sich so alle beim Fressen vertragen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Ja, so viele auf einem Haufen. Gibt´s da auch für jeden ein Körnchen?

    AntwortenLöschen
  10. Diese Tierli haben es schön bei euch, das sieht man an diesen liebevollen und herzigen Fotos!
    Bei uns sieht es am "Futertrog" so aus, wenn ich wieder mal ein Päckchen Smarties gekauft habe und sie auf einen Teller leere... ;-)
    Alles Liebe und gute Nacht,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  11. Frische Luft macht eben hungrig... LG Inge

    AntwortenLöschen
  12. Fantastisch wie Du es immer wieder hinbekommst außergewöhnliche Fotos zu machen. Ich sag's ja immer wieder, Du hast den Blick, den man für gute Fotos braucht. Andere fotografieren auch Schafe und andere Tiere, aber die kommen nie so rüber wie Deine. Chapeau und

    bbbb
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Tja die Esel ... wissen halt, dass die Kraft aus dem Hafer kommt! Wünsche eine gute 2. Wochenhälfte und grüsse herzlich

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Brigitte,
    Deine Fotos gefallen mir - wie immer - gut.
    Auch die Eselchen erfreuen mich immer wieder. Ich mag diese etwas eigenwilligen Tiere sehr.
    Liebe Grüße zu Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  15. Ich geniesse Deinen Blog schon eine ganze Weile - wunderschoene Fotos! Dankeschoen!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Brigitte
    Tierisch schöne Bilder! Einfach genial diese Eindrücke.
    Eine schöne und sonnige Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. ich dachte, die schafe kriegen nur gras. schöne bilder von deiner tierschar.
    habs fein heute
    ingrid

    AntwortenLöschen
  18. @ Ingrid: Ja eigentlich bekommen sie vorwiegend Gras!
    Während der Laktation gebe ich "den Müttern" zusätzlich etwas Hafer... aber eben, ALLE sind scharf darauf!!! Wenn die Lämmchen abgesetzt sind bekommen sie nur noch Weide.
    @ Melanie: Die Kleinen dûrfen sehr viel!! Die Esel sind sehr rücksichtsvoll und grosszügig mit den Kleinen. Letztes Jahr hatten wir ein Lämmchen, das sich immer an Miro gerieben und an ihm herumgeknabbert hat.
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  19. Wenn wir einmal auf's Land gezogen sein werden, sollen auch drei Schafe auf dem Hof leben. Bis dahin lese ich fleißig in deinem blog und so entwickle ich ganz nebenbei mein Wissen zum Leben mit den Schafen über deine vielen Beiträge, hab Dank dafür.

    AntwortenLöschen
  20. Was für ein Gedränge :-) super Fotos.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  21. Scherzfrage: hast du die Schafe vor dem Foto knipsen gewaschen ? Und wie heissen die Esel? herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  22. Guter Titel ;) Schöne Bilder von den Hungrigen. Beim ersten Bild komme ich in Versuchung, das Lämmlein zu streicheln ;)

    LG, Conny

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Brigitte,
    tja, aber die Esel sehen irgendwie nicht aus, als ob sie was abbekämen. Eher ratlos, wie sie ihre Schnauzen da zwischen die Schafe kriegen. Die Schafe lassen da ja keine Lücke.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  24. @ Bebi-Piri: Nein die Schafe sind nicht gewaschen, aber die "heicklen" Stellen eines Schafes hatten keinen Platz auf der Foti!
    ... und die Esel heissen Miro, Chilla, Thérèsli, Emmely, Ella
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  25. Hihihi, wie wundervoll, die Esel gucken vielleicht lustig! Tolle Fotos.
    Ganz liebe Grüße und einen dicken Knuddler fürs dabei sein und Daumen drücken!!
    Angie

    AntwortenLöschen
  26. Die lieben Vierbeiner sind viel schlauer als wir! Gerade las ich, wie unglaublich gesund Hafer auch für uns ist..... Liebe Grüße von Luzia, die nun nach leckeren Haferplätzcherezepten schauen wird.....

    AntwortenLöschen