Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Freitag, 29. April 2011

EinBlick in die Altstadt von Nevers






Wer weiss, vielleicht ist es gut, dass ich keine richtige Paparazziröhre habe...
Aber....!!!

Kommentare:

  1. Oh je, da sieht man mal wieder, dass ich im Herzen eine Spannerin bin. Ich liebe nämlich den Blick in fremde Fenster.... ähäm... und bei diesen wunderschönen Bildern denke ich mir auch gleich wieder Geschichten aus zu den Menschen, die in den Fenstern zu sehen sind. Das Foto mit dem älteren Herrn, der auf seine Blümchen schaut, hat mich gerade besonders berührt.
    Einen schönen Freitag und alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Brigitte.....die neue Paparazzi,
    schöne aufnahmen wieder.

    Grüsse, Joop

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Paparazza Smilla, ich liebe dieses Altstadtflair, habe ja auch das Glück, im allerältesten Teil Kölns zu wohnen, ganz nah bei der römischen Stadtmauer.
    Diese Bilder fangen dieses Flair toll ein.
    Herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Il y a du monde aux fenêtres, à Nevers ! Joli billet !

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Brigitte,

    schöne Einblicke in eine schöne Altstadt...

    Liebe Grüsse

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm scheint schon ganz schön alt zu sein das Viertel, irgendwie sieht es so aus, als sei die Zeit stehen geblieben, aber gerade deshalb machen die Einblicke ja auch Spaß

    Sonnige Wochenendgrüße sendet Shoushou

    AntwortenLöschen
  7. schöne Bilder.
    Die Neugier wie es wohl hinter den anderen Fenstern aussehen wird, was da vorgeht ist doch ganz normal. Es ist einfach das Interesse am Leben anderer Menschen.
    Wogegen ich Paparazzis ablehne, das ist eine ungesunde Neugier, die respektlos ist. Damit wird nur Kohle gemacht.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Eine Paparazziröhre brauchst Du nicht, sie kann diese Gefühle, die Du in Deine Fotos vermittelst, nicht vollkommener gestalten...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Brigitte,
    eine wundervolle Altstadt. auch ohne Paparazziröhre tolle Aufnahmen.
    Liebe Grüsse
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Genau was ich auch fotografiert hätte. Auch ohne Röhre...

    AntwortenLöschen
  11. ...und das Sicherheitsorakel verlangte soeben "carla" von mir!!!

    AntwortenLöschen
  12. Jaaaa aaaaaaber - interessant waer's schon! :-)

    AntwortenLöschen
  13. Fensterblicke und Blicke ins Fenster......

    Auf meinen Fototouren suche ich sehr gern verschiedenartige Blicke und Einblicke. Dabei schaue ich in Fenster, durch Fenster, aus Fenstern und halte mit der Kamera in der Hand diese Empfindungen in meinen Fotos fest. Nicht immer ist die große Röhre notwendig, manches Mal hilft sie schon. Wenn dich meine Fensterblicke interessieren, dann schaust du hier hinein:

    http://wuschel-fenster.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  14. schöner Blick und mit der nötigen Ruhe und Eingebung eine ganze Geschichte, herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Brigitte,

    wunderschön sieht das aus, so verwinkelt und alt. Das letzte Foto erinnert mich irgendwie an Spitzweg, der ja viel solche Motive gemalt hat.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Einblicke gewährst Du uns hier. Gefällt mir auch gut mit dem Grün davor.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Conny

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Brigitte
    Wunderschön sehen Deine Bilder aus! Irgendwie erinnern mich die Häuser an Bischofszell!
    Ein schönes und sonniges Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Wie nett, dieser kleine Streifzug. Ein bisschen mehr häte cih gut und gerne sehen mögen...

    AntwortenLöschen
  19. Die Bilder sind genau richtig so. LG Inge

    AntwortenLöschen
  20. Schöne Altstadtansichten sind das, umso besser mit den Menschen am Fenster, Kopfkino.

    Liebe Grüße von Bina (mit "Mama"razziröhre) :D

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Brigitte,
    schöne Bilder. ich gucke auch gerne in Fenster und bin immer fasziniert, dass die Leben aller Menschen simultan ablaufen. Das ist einem nicht immer bewusst. Das Foto mit dem Blumenliebhaber erinnert mich an Spitzwegs Bild "Der Kakteenfreund".
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Brigitte,

    sehr, sehr stimmungsvolle Einblicke. Du hast viel Talent, um mit Deinen Bildern schöne Geschichten zu erzählen. Die Bilder sind sensibel und sehr atmosphärisch ... ich liebe so etwas.


    Ein wundervolles Wochenende für dich. Herzlichst und mit vielen bisous,

    isabella

    AntwortenLöschen
  23. Schöne Aufnahmen, liebe Brigitte - aber den Vogel hast Du wieder mit deinen "wir lieben alle den Hafer" Bilder abgeschossen.
    So sieht das bei uns immer mit dem Hühnerfutter aus - dass mit Hingabe die Kaninchen mümmeln....da muss man schon einschreiten....hahaha!
    Hg und ein frohes Wochenende wünscht Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  24. très pittoresque le vieux Nevers et la Mammarazzi
    que tu es a super bien cadré ses habitants à leur
    fenêtre, très photogéniques aussi semble-t-il !!
    bisous à toi

    AntwortenLöschen
  25. Aber???
    Es ist manchmal ganz interessant Menschen zu beobachten, gell.
    Tolle Bilder vom Alltag in der Stadt.
    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
  26. Ciao paparazza, auch ohne Röhre (oder dank dem?) Bilder mit Altstadt-Charakter. Gruess vo Bärn u Umgäbig

    AntwortenLöschen
  27. Oh, wie schön! Ich liebe solche Fenster-Guck-Bilder! Mehr davon!

    Liebe Grüße
    Nikola

    AntwortenLöschen