Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Dienstag, 19. April 2011

Raps / Colza

 






Seit zwei Wochen prägt der Raps das Landschaftsbild!
Für die Augen eine Freude - für meine Nase ein Graus!!!

Kommentare:

  1. Schöne Farben Grün und Gelb dazu noch Blauer Himmel. Soweit ist es aber bei uns noch nicht.
    Schöne Bilder.

    Gruß
    Noke

    AntwortenLöschen
  2. Ja, hier strahlt dieses Frühlingsgelb auch von allen Seiten..
    ich mag farbe und Duft
    wunderbar
    Gruss vom zwerg

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns in Franken geht es auch schon los und ja: für mich ist es ein Gestank. Für meine Claudia ein Geruch. Ich bin ehrlich: ich mag den Geruch von Viehdung auf dem Feld, pervers, nicht?

    AntwortenLöschen
  4. FANTASTISCHE aufnahmen, das gefällt mir sehr gut Brigitte, meine komplimenten.

    Liebe Grüsse, Joop

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt, prachtvolle Farben. Schöne Landschaft!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. einfach schön.
    lg in deinen abend
    ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Brigitte,

    herrlich sieht das aus und Deine Fotos sind wunderschön. Da könnte ich mich reinlegen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe den Anblick von gelben Rapsfeldern. :-)
    Herrlich!!! Die werde ich mir auch bald mal per Kamera vorknöpfen.
    Lieben Gruß. Bina

    AntwortenLöschen
  9. ...wundervolle Fotos, liebe Brigitte,
    bei dem mittleren finde ich diese klare Trennung zwischen grün und gelb faszinierend,

    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. wunderschön diese herrliche kärftige Farbe der Natur jetzt .. gut gelungen dir

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  11. Deine Rapsfelder-Fotos sind eine Augenweide.
    Auf den Feldern scheint die Sonne auch wenn sie am Himmel hinter den Wolken steckt.
    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
  12. Meine Güte. So weit ist es schon bei euch ?? Das ist ja die reinste Pracht. LG Inge

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbar sieht das aus! Wie Gemälde! Wir sind noch nicht soweit, wie Inge schon sagte.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  14. ach der Geruch...das stinkt ganz schön
    Ein schönes Osterfest wünsche ich dir
    Liebe Grüsse von der Rosenfee

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schön, bei uns fängt er grade an zu blühen, finde dieses Jahr ist alles sehr früh dran. Früher gab es z.B. Fliederblüten etwa zu Muttertag, heute sind sie schon auf.

    Warum beschreibt keiner den "Duft" des blühenden Raps? Hmm, schwer zu beschreiben, ich habe da immer eine Mischung aus Honig und Käse in der Nase ;o)

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Brigitte
    Was für Bilder! Wunderschön.
    Auch bei uns fängt die Rapsblüte an respektive, die Felder stehen bereits Mitten drin. Nur sind sie natürlich nicht so riesig wie bei dir! Und irgendwie dünkt es mich, dass der Raps in diesem Jahr lichter steht, ich glaub, die Trockenheit macht auch ihm zu schaffen.
    Ganz liebe Grüsse und einen guten Tag wünsch ich dir
    Ida

    AntwortenLöschen
  17. Se vautrer dans le jaune ! La première photo est fantastique ! J'ai vu "mon" premier champ de colza hier - bien moins jaune ! Bonne journée, chère Smilla !

    AntwortenLöschen
  18. Bei uns ist er noch nicht so weit-habe ihn auch vor der Haustür! Aber ich liebe dieses Gelb und freue mich schon auf die Fotos die ich machen werde.
    Aber Du hast recht, für die Nase ist es ein Graus. Und wenn er dann reift sieht er bis zur Ernte einfach furchtbar aus!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  19. hallo wir haben ja rundum große felder mit raps, und imkerten früher und ich vertrage bei meinen vielen Problemen mit duftstoffen und lösungsmittel bisher gottseidank diesen geruch sehr gut,den ich auch gerne mag, weil ich freute mich dann auch auf den honig..
    aber habe noch nie gehört,dass man allergie auf raps hat, du solltest dich mit dem allergie und asthmabund in verbindung setzen, bzw unbedingt allergologen aufsuchen,das kann lebensbedrolich sein. großes mitgefühl wiebke

    AntwortenLöschen
  20. mich begeistern diese gelben Leuchtpunkte auch jedes Jahr aufs neue. Leider geht es auch nicht als Strauß in der Vase, sooo viele kleine Krabbeltierchen krabbeln darin rum.

    Sonnige Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  21. Bei uns kein Raps, nur Wiesen, mit ein wenig Raps, aber mann weiß eh kaum, wohin man zuerst schauen soll....so viel Blumen.
    BB Anett

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Brigitte
    Wunderschön diese Rapsfelder! Ein richtiges Farbenmeer....
    Ein frohes und sonniges Osterfest wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. Das erste Foto ist ja hammerhaft mit diesen Spuren.
    Ich frage mich allerdings, warum der Bauer mit dem Traktor durchgefahren ist, denn eine Spritzung in den blühenden Raps wird er ja sicherlich hoffentlich nicht gemacht haben..
    LG, TT

    AntwortenLöschen
  24. Hallo meine Liebe,
    es gibt kaum ein fetteres Gelb als das von Rapsfeldern. Als wäre die Sonne ausgelaufen.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  25. @ Wiebke: Merci für deinen Hinweis.... ich bin zum Glück nicht allergisch... ich finde einfach den Duft abscheulich!
    Herzlich und bbbbb

    AntwortenLöschen
  26. Deine Fotos wecken Vorfreude. Ich mag das satte Gelb der Rapsfelder.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  27. Herrliche Farben ... und ich niesse mit dir! Herzliche Ostergrüsse aus CH-nienen

    AntwortenLöschen
  28. So ähnlich sieht es bei uns seit drei Tagen auch aus. Leider riecht es auch so:ooo. Erinnert mich immer an Kinderwindel nach Kohlgenuss....... Auf jeden Fall wünsche ich Dir herrliche Ostertage und viele nette Osterüberraschungen:-)) Liebe Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Smilla, das sieht so wunderschön aus, ich liebe es sehr, hier gibt es das auch in Norddeutschland und im Schwarzwald sehr oft.
    Liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen