Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Dienstag, 24. Januar 2012

Es fehlt noch eins


und dann haben wir schon die Hälfte.



Die Buben haben plötzlich und  rasant überholt!!
...es steht 11: 9...

Kommentare:

  1. wie schön. den rest werdet ihr auch noch gut hinkriegen, dann ist euer kindergarten voll.
    hab einen schönen tag!
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ein süsser Post!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte
    Und auch ich bin überzeugt, dass die zweite Hälft auch gut über die Runden geht und ich hoff und wünsch es euch von ganzem Herzen, dass auch alles gut klappt.
    Und wie ich bemerkt hab, kann man bei dir wieder einen Kommentar hinterlassen. Hej, das find ich super - auch wenn ich die letzte Zeit wirklich nicht wirklich dazu gekommen bin. Ich werde es nachholen :-)
    Deine Fotos sind sensationell - ja wirklich Brigitte. Und ich find es auch so toll, wie du aus dem Alltag berichtest, wie eben die beiden Damen, welche ihr Baguette einkauften oder der Einblick in den Katzenschlund!!! Du sag mal, verrätst du mir, mit welcher Kamera du fotografierst?
    So denn, ich muss ab in den Alltag. Ich wünsch dir einen spannenden und guten Dienstag und schick dir einen lieben Gruss aus einer regennassen Schweiz!
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. So ein schönes Bild .......herzlichen Glückwunsch!
    Ich freu mich schon auf mehr Bilder davon!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag !
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Wie goldig ... ganz viele kleine Kälber. Ich hätte nicht gedacht, dass mich Kühe mal so faszinieren ...

    Ganz liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ist das wunderschön, dieses neue Leben!
    Viel Glück für Mütter und Kinder und euch Hebammen!

    Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Ach ist das süss. So lasse ich mir die kleinen Buben auch gefallen, wenn sie dann groß sind, schaut das ganz anders aus. Ich bin etwas panisch vor Bullen :D

    LG Mauela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Smilla!
    Ich liebe neugeborene Kälber...
    Du hast sicher viel Arbeit mit all den Tieren, aber es ist sicher auch ein tolles Leben mit ihnen.
    Bin auf einem Hof aufgewachsen. Jetzt habe ich nur noch zwei Hunde und vier Katzen und zwei Hasen, leider.
    LG Smilla

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön liebe Brigitte, eine wahre Freude...

    Liebi Grüessli os Rieche

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  10. Bei sowas denke ich immer, daß Du den schönsten Beruf der Welt hast, mit dem ursprünglichen Beruf zusammen.
    Wenn es ans Schlachten geht, überkommt mich das kalte Grausen.
    Fleisch esse ich aber sehr gerne, wenn auch nicht oft.
    Ganz herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja allerliebst wie sie beide daliegen...das strahlt so viel Ruhe aus.
    Liebe Grüße von Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  12. Glückwunsch zu diesen Prachtstücken!!! - Dürfen sie bei den Müttern bleiben?
    eine gute Zeit,
    Doris

    AntwortenLöschen
  13. Och ist das wieder lieb. Wie heißt er denn der Kleine? Aber warte ab, die Frauen kommen noch mit geballter Power:-).

    lieben Gruß
    und bbb
    die Weserkrabbe Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Och ist das wieder lieb. Wie heißt er denn der Kleine? Aber warte ab, die Frauen kommen noch mit geballter Power:-).

    lieben Gruß
    und bbb
    die Weserkrabbe Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Heute kurz vor dem Mittagessen ist das 12. Männdli eingetroffen! Die Hâlfte ist nun gefüllt und wir sind froh....
    @Ida: Merci Ida fûr dein Kompliment -allen anderen natürlich auch ; ) -
    aber sicher sage ich dir gerne womit ich meine Fotos einfange! Also ich habe eine Spiegelreflexkamera.... Soni Alpha 200 und seit anfangs Dezember auch noch eine kleine Knipse(Lumix DMC-TZ18). Ich wechsel ab... die Knipse habe ich sehr häufig mit dabei, wenn ich in meinen Gummistiefel steige oder auch einmal vom Hof mache....
    @ alle das Foto von heute ist Dank meines Mannes entstanden.... er hat mir gesagt, dass ich diese Szene abknipsen sollte...... hatte
    gerade kalte Finger und war etwas träge ; )
    @ Christiane: Ich denke Fleischessen ist grundsätzlich nicht das Problem... der Respekt vor den Tieren und das massvolle Konsumieren macht es aus!! Aus Mitleid zu den Tieren kein Fleisch essen bringt eigentlich nicht viel, da auch zur Gewinnung von Milchprodukten immer wieder Junge gezeugt werden müssen... sonst kann ja auch die Milch ja nicht fliessen!
    http://smilla-allerlei.blogspot.com/2010/03/fleisch-essenoder-nicht.html
    @ Doris: Die Kälber bleiben im Durchschnitt 7 bis 8 Monate bei den Müttern.... wir haben Mutterkuhhaltung und keinen Milch- betrieb.... wir melken also unsere Kühe nie.
    @ Weserkrappe: Wir geben nur den Mädels Namen....was aber nicht heisst, dass wir am einen oder anderen Geschlecht mehr Freude haben.... unsere Kühe sind keine Streicheltiere und somit ist die Bindung nicht ganz gleich!!
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  16. Très belle photo, qui peut que nous rendre chers les animaux - même si nous devons ensuite s'en séparer !

    AntwortenLöschen
  17. Mutter und Kind: Das ist wirklich ein wunderschöner Anblick!
    Ich bin einige Jahre in einem Milchwirtschaftsbetrieb groß, geworden, aber so habe ich das noch nie gesehen. Ich war damals ja noch zu klein und konnte nicht begreifen, wenn die Kälbchen fortgeschafft wurden.

    Tolle Aufnahmen!
    LG

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Brigitte,
    ich liebe Deine Tierfotos!!! Man merkt sofort, dass Du Tiere liebst, denn Du holst wirklich immer die schönsten Seiten hervor. Danke Dir!
    Ist das nicht schön, dass ihr bald vollzählig seid? Und dann kommen noch viele weitere herrliche Tierkinderfotos, gell. Ich freue mich schon darauf.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Brigitte!

    Das Kälbchen ist soooo süß! Das würd ich glatt knuddeln :D

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  20. Bei euch ist ja ganz schön was los.
    Liebe Grüße. Bina

    AntwortenLöschen
  21. bei euch geht es zu, wie beim Brezelbacken.......

    AntwortenLöschen
  22. Ha, jetzt hab ich es auch geschafft, bei dir als Kommentatorin reinzukommen.
    Das Kaiberl berührt mich, und mit deiner Erlaubnis werde ich es als eine Vorlage für ein gemaltes K. hernehmen.
    Du kannst die nächsten Tage dann bei mir inm flickr nachschauen: flickr.com.ik/77

    AntwortenLöschen
  23. Das ist die korrekte flickr-Adresse von mir:
    http://www.flickr.com/photos/ik77/

    AntwortenLöschen