Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Montag, 13. Februar 2012

Der Vollmond hat schon wieder kräftig abgenommen





und diesmal in seiner Fülle hier keine uterinen Flutungen ausgelöst. Dafür haben sich von Samstagabend bis Sonntagmittag vier Chuächälbli mutig in die Kälte gewagt!
Die mittlerweile 30 Kälbchen sowie ihre Mütter sind fit und zwäg.

Kommentare:

  1. Liebe Brigitte!

    Die Bilder sprechen mehr als 1000 Worte. Die beiden sind so wunderschön. Bis auf diese furchtbaren Ohrenmarken. Das Kleine möchte ich gerne knuddlen. Nur würde das die Mama wohl kaum zulassen. :D

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart wünscht dir
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen smilla, ach wie begeisert man sein kann wenn man diese Neugeborene sieht .. wie süss sie sind und gesund!
    Glückwunsch 30 solche Kälbchen ist toll!
    Wünsche dir einen schönen Montag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sind einfach nur schön.
    Was für eine Rasse ist das, es sieht nicht nach dem normalen Fleckvieh aus.

    lieben Gruß
    maria

    AntwortenLöschen
  4. jetzt habt ihr schon den größeren teil geschafft und der kindergarten wird immer besser gefüllt.
    einen guten start in die neue woche!
    liebgrüßt
    ingrid

    AntwortenLöschen
  5. ces images sont belles et émouvantes!
    l'amour des bêtes explose sur chaque photo !
    je te souhaite une belle journée Brigitte
    bisous

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ist das schön, diese herzigen Jungtiere! Mögen sie viel Stall- und Aussenwärme erfahren von Muttern, euch und dem kommenden Frühling!

    Gratulation und liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Bilder und wunderschöne Tiere! immer wieder schön, sie anschauen zu dürfen!

    Ich wünsch Dir einen schönen Start in die neue Woche!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Tout à son bonheur, le veau sourit ... J'adore commencer ma journée par tes billets : c'est du rire, du sourire, de l'émotion !

    AntwortenLöschen
  9. Deine Fotos sind immer wunderschön und treffen den Wesenskern, denk ich. Ich bin gern auf deiner Seite. Sehr gern.

    AntwortenLöschen
  10. Herzallerliebst Fotos!!!!

    Was das Kälbchen wohl seiner Mutter ins Ohr flüstern mag? Danke für die Zeit mit dir oder etwas anderes Liebes. Das du bei all der Arbeit noch Zeit für so schöne Fotos findest, Respekt!

    Wir auch deshalb ganz besonders gern immer wieder auf deine Seite. Beste Grüße aus dem winterlichen Dresden.

    AntwortenLöschen
  11. IST DAS SCHÖN... einfach nur schön!!!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  12. Wie heißt denn dieses süße chälbli? Dreißig ist ja schon toll und alle ohne Komplikationen. Na ja, wenn man ins Paradies geboren wird ist das kein Wunder. Und weil oben jemand fragt, was das Kleine wohl der Mama ins Ohr flüstert. Ich denke, es fragt, wer denn die beiden netten Zweibeiner sind, die immer mal vorbeischauen und die auch dort zuhause sind. Eine schöne Woche wünsche ich Euch und allen Euren Vierbeinern.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  13. @ Maria: Nein unsere Kühe haben keine Flecken! Es sind Charolaisen und die Kleinen sind etwas dunkler, weil die Väter Limousin und Angus sind... alles Fleischrassen.... und deswegen ziemlich massig!!
    @ Egbert: Ich glaube der Kleine flüstert der Mutter ins Ohr, dass sie aufstehen soll.... er will bestimmt an Euter und seinen grossen Durst löschen! und geknipst ist echt schneidig
    @ Brigitte: Wir haben keine Gleichstellung zwischen Weibchen und Männchen und die kleinen Muneli bekommen keine Namen. Ja 30 Geburten ohne grössere Probleme ist nicht ganz selbstverständlich! Sicher überwachen wir die Tiere sehr gut, aber eine riesige Portion Glück ist auch mit dabei!!
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  14. (Ich kann mich nur Egbert anschliessen)

    HERZALLERLIEBSTE Fotos!!!

    Ein grosses Lob an dich für deine gefühlvollen Fotos.
    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
  15. Das war ja ein erfolgreiches und glückliches Jahr mit so vielen gesunden Kälbchen und Müttern. Es sieht richtig zärtlich aus wie die beiden sich ertasten...aber ich denke auch, dass das Kleine was trinken will.
    Herzlichst Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  16. Ach ja - Mutterliebe..........
    Ahhhhhhhhhh so schoen! :-)

    AntwortenLöschen
  17. Glückwunsch zu so vielen gesunden Kälbchen. Wie niedlich die mit ihrer Mama sind. Die Fotos sprechen Bände.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Da geht einem wirklich das Herz auf, liebe Brigitte!
    Ganz herzliche Grüße auf die "Neugeborenen-Station" sendet Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Lieben Dank für die Antwort auf meine Frage.


    lieben gruß
    maria

    AntwortenLöschen
  20. Seit ich auf Deinem Blog bin, liebe ich Kühe! Sooo süüüß!!! Bitte mehr ...

    Herzliche Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  21. Einen tollen Moment hast du da zwischen Mutter und Kind eingefangen. Ganz toll!!!
    LG Hans

    AntwortenLöschen