Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Samstag, 11. Februar 2012

l'épicerie


oder der Dorfladen... der in der Realität auch immer mehr verschwindet!
ich mag die Atmosphäre, den Geruch und natürlich auch das kunterbunte Angebot.... und einem Schwätzli bin ich auch nicht abgeneigt!



Die ganze Epicerie hat die Grundfläche von höchsten einem Drittel eines Quadratmeters!

Kommentare:

  1. ..ist das goldig - ich dachte zuerst, dass es "echt" ist...
    liebe gruesse
    pauline

    AntwortenLöschen
  2. Ich dachte auch, der ist echt. eine schöne Miniatur,
    aber es gibt doch noch solch Läden, bei uns ein Gemüsegeschaft beim Produzneten, der sieht aber nicht so niedlich aus, weil er vorwiegend nur frisches Gemüse verkauft.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, knackig kalt,
    liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Dachte ich auch da würde ich auch gerne einkaufen gehen!
    Toll, dankeschön für diese Links, sehr intressant und wunderschön was sie machen!
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Mich hast Du auch erst auf's Glatteis geführt und ich habe gedacht,oh was für einen schönen alten Laden haben die da. Und dann die Aufklärung, na ja! Aber es gibt in Frankreich eben immer noch mehr kleinere Läden als in Deutschland und das finde ich immer wieder schön.
    Hoffentlich bleibt das noch eine Weile so.

    bbb und ein schönes weekend
    Brischitte

    AntwortenLöschen
  5. ...ja unsrer hat auch leider gerade zu gemacht, liebe Brigitte,
    ...war wichtige Einkaufsmöglichkeit im Ort und Treffpunkt für den Austausch vom Neusten...
    im ersten Moment dachte ich wirklich, ich kann in deinem Laden einkaufen...aber dafür bin ich doch zu groß...;-),

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Smilla,

    das ist ja echt niedlich. So hätte mein Kaufmannsladen in meiner Kinderzeit aussehen müssen.
    In natura gibt es bei uns überhaupt nicht mehr - jedenfalls ist mir keiner untergekommen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Eintauchen in eine andere Welt oder ist es die Welt der kindlichen Erinnerungen, uns verbinden Gefühle mit diesen Plätzen, die zum Glück in die heutige meist hektische Zeit hinüber gerettet werden konnten. Du hast auch mit diesen Fotos vielen Freude gemacht.

    Das Wochenende kann nun beginnen.

    AntwortenLöschen
  8. Der sieht ja hübsch aus, man riecht gerade mit..... ich danke dir!
    Herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  9. So was Nettes und Rreizendes wie diese Miniaturen, das alles würde ich zu gerne in Natura sehen und nur schaun und schaun!
    Danke fürs Zeigen, Brigitte!
    Liebe Grüße von Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  10. Ich würde sofort in so einem Lädchen einkaufen gehen:)...aber leider gibts die ja nicht mehr, zumindest bei uns hier nicht. Ist ja fast sowas, wie aus einer anderen Zeit..obwohl ich mich noch gut erinnern kann, wie ich als Kind bei uns um die Ecke Milch in Blechkannen geholt habe und alles noch in Papiertüten gewickelt wurde;)...hihi..daran merk ich auch, dass ich älter werde.
    liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Ja, auch das ist Entschleunigung, wenn man sich beiderseits die Zeit für "Ne Klaaf" nimmt.
    Ganz herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Du bist mir doch eine! ich habe auch schon voller neidischer Rührung deinen Laden bewundert!
    Und danke für die "Schokofunken" - gerade heute funkt bei mir sonst so gar nichts...

    AntwortenLöschen
  13. Der Charme einer längst vergangenen Zeit kommt sofort rüber. Kindheitserinnerungen werden wieder wach. Der Laden sieht richtig echt aus! Toll gemacht und auch toll fotografiert!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  14. Und auch hier fehlen die Baguettes nicht! Einfach toll und so realistisch!
    Lieben Gruss.

    AntwortenLöschen