Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Donnerstag, 22. März 2012

Die letzten Lämmchen


sind nun auch noch eingetroffen!
Klein sind sie - ja sogar munzig, aber äusserst munter und gfräss!!! 

Insgesamt haben wir nun von 13 Müttern 27 Lämmchen.
Zwei Einlinge,  acht Zwillingspärli und eigentlich fünf Mal Drillinge!
Leider kam ein Drilling tot zur Welt und einer verliess diese Welt einen guten Tag nach der Geburt schon wieder.

Nun habe ich also 3 Schoppämügerli!
Am nächsten Samstag kommt noch ein auswärtiges Schoppenböckli dazu.
Franz und Estragon brauchen Verstärkung.... wir streben ja keine Inzucht an!


Kommentare:

  1. das ist schön! reicher nachwuchs und alle gesund und munter. und deine nächte gehören wieder dir!
    sonnige grüße aus dem waldviertel
    ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da immmmmer noch 4 Kühe herumschwangern sind die Nächte leider noch nicht mein!!! Aber es ist ja gerade Leermond...
      bis bälder bisous Brigitte

      Löschen
  2. Je croyais que les jumeaux étaient rares chez les moutons ? Je vois que c'est prolifique de votre côté ! Ils sont craquants, si petits !

    AntwortenLöschen
  3. Das ist so schön,zu sehen und auch von Dir, liebe Brigitte, zu hören, daß ihr so zahlreichen und gesunden Nachwuchs habt!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen sonnigen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. huch, das hat jetzt aber seeeeeeeeeeeeeehr lange gedauert, bis sich das Kommentarfenster geöffnet hat (schon ein bisserl angstrengend mit den bloggermängel zur zeit) kann mich aber nicht schrecken, denn ich muss doch unbedingt meinen Frühlingsbesuch bei dir machen und deine süßen letzten drei bestaunen .. und dir eine super schöne Restwoche wünsche ..


    von Herzen liebste Grüße und natürlich auch ganz liebe Bises ♥

    isabella

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wunderbar, so viel junges Glück im Stall und auf der Weide. Aber für die Ziehmama gibt das sicher ordentlich viel zusätzliche Arbeit mit dem Schöppelä!!!

    Beste Wünsche und herzliche Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist eigentlich nicht sehr aufwändig das Schöppälä... aber eben alle ca. 4 Stunden brauchen die Kleinen am Anfang schon etwas.... sonst attackieren sie die Mütter und genau das möchte ich ja umgehen! Vermutlich muss ich die drei Mungis bald einmal separieren....
      Bis bälder bisous Brigitte

      Löschen
  6. Uih, da habe ich aber eine muntere Truppe !!! Süß die beiden.

    Sonnige Grüße aus Düsseldorf
    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Es ist TÄGLICH eine grosse Freude bei dir rein zu schauen. Auch wenn ich nicht jedes Mal Zeichen gebe. Vielen Dank SMILLA für diese Gemütsmassage.
    Herzliche Grüsse, Trudy

    AntwortenLöschen
  8. Jöööö!
    Wie schön, dass ihr so zahlreichen Nachwuchs begrüssen durftet.
    Die Kleinen sind ja wirklich herzig, das eine sieht ein bisschen aus wie ein Pirat mit einer Augenklappe.
    Einen schönen Tag und alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsche Euch nun viel Glück und eine erfolgreiche Aufzucht. Immer wieder so schön Deine Bilder.

    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Da kann ich nur einstimmen in den Chor: Süüüüß!
    lg Johanna

    AntwortenLöschen
  11. Ach, wie goldig! So eines möchte ich gern einmal auf den Arm nehmen!
    Meine Mutti erzählt mir ab und an davon - sie wuchs mit vielen Tieren auf und hatte oft mit den kleinen Lämmchen gespielt.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  12. Die sind ja wieder herzallerliebst anzuschauen. Und ich finde das immer lustig, wenn ein schwarzes und ein weißes dabei sind.

    Einen schönen Abend
    und liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Smilla,

    die zwei sind ja zu süß, besonders das mit schwarzen Augenfleck. Dann wünsche ich mal Mutter und den Kindern alles Gute.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. Wie suess!
    Wie heissen die denn nun alle? Siebenundzwanzig Namen bitteschoen!! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Yael
      ich geb nur den Lämmchen die ich nachziehe Namen! ... und wie es aussieht kann ich dieses Jahr ganz viele Weibchen zur Weiterzucht verkaufen....da dürfen die neuen Besitzer die Namen selber geben ; ) ... habe keinen Herdbuchbestand!
      Es ist noch nicht klar, ob oder wie viele Mädchen ich nachnehmen werde!!
      bbbbb

      Löschen
  15. ooooooch, das schwar/weiße ist ja knuddelig!!! Das andere auch, aber das schwarz/weiße besonders!
    LG HaPe (bin gerad im andereen Konto unterwegs)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Brigitte!

    Da hast du aber einen tollen Kindergarten. Die sind sooooo süß! Ich würde so gerne mal eines knuddeln :D

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  17. Das sinf ja fast Osterlämmer,
    liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Ulrike

    AntwortenLöschen