Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Montag, 12. März 2012

Dieser R4


liess mich auf die Bremsen treten....


dann sah ich jedoch an einer Mauer etwas herumwuseln.
Zuerst dachte ich, dass da schon eine Eidechse unterwegs sei.



Aber Dank meinem kleinen Tele konnte ich diesen munzigen Gartenbaumläufer erkennen.
Also 100%-ig sicher bin ich mir nicht mit der Bestimmung!!
War unlängst an einer geführten Vogelexkursion.
Eine spannende Veranstaltung, die meiner Vogelfotolust noch zusätzlichen Aufwind gegeben hat!!



Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Pirsch per R4 hat sich definitiv gelohnt!
      Einen hübschen Kletterer hast du vor die Linse bekommen!

      Hab einefahr-, flug- und freudetaugliche Woche!
      Mit lieben Grüssen,
      Brigitte

      Löschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit so einem Model bin ich das erste Mal hier im Süden gelandet.
      Schön auch deine fliegende Eidechse ...
      Ich wünsche Dir einen ruhigen Start in die Woche!
      Herzliche Grüsse.
      Bisous bea

      Löschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Whow...ein echter,alter R4...
      Seifenfrau

      Löschen
  4. Guten Morgen Brigitte!....der R4 weckt Erinnerungen...ich hatte damals immer das Gefühl ich sitze auf einem Stuhl, sehr bequem fand ich das.
    Das Vögelchen ist sehr gut getarnt auf der Mauer...deine Sehkraft muss hervorragend sein, denn auf dem mittleren Bild erkennt man kaum was.
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart....herzlichst Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  5. der baumläufer ist ein winzling in tarnfarben. ja, fröhne weiterhin deiner vogelfotolust. du zeigst uns unbekannte welten.
    liebgrüßt in deinen tag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Ach was waren das noch schöne Autos......

    AntwortenLöschen
  7. Uih, der R4 erinnert mich an meine Kindheit, wir hatten zwar keinen, aber sie führen überall herum.

    Mit Vögeln kenne ich mich nicht aus, aber süß ist er.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ...ja ich bin ein Renault-Fan hatte auch lange einen roten ,
    ja Autos erwecken Erinnerungen ...es war eine tolle Zeit wo er mich begleitet hat ...
    heute fahre ich auch einen..Franzosen einen .Berlingo ...
    schönen Wochenstart und lg Monika

    AntwortenLöschen
  9. Ein grüner R4 war der Ort meiner ersten Liebe...unvergessen. Deine kleine Reiseerzählung ist süß! Vögel liebe ich auch hier draußen, kenne aber keinen Spatzen von einem Specht.

    AntwortenLöschen
  10. Jöööö, das Autöchen!!! Wie süss!! Und auch noch rot... ich bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube, mein lieber Opa hatte mal so einen Flitzer.
    Mit dem Vogel kann ich Dir leider auch nichts sagen, ausser, dass es absolut putzig ist. Schön getroffen, denn es ist ja ziemlich gut getarnt in der Mauer.
    Alles Liebe und eine gute Woche,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  11. Ah - mein Traum-Auto! Meinem himmelblauen R4 werd' ich auf ewig nachtrauern - obwohl mir nach dem Spontan-Kauf eines Froschgrünen vor 2 Jahren gezeigt wurde, dass deutsche BMW-, Daimler- und Audi-Fahrer solche "Schnauferl" nicht mehr dulden! - Tempi passati... - Grüße aus Bayern!

    AntwortenLöschen
  12. wir sind mit einem weißen R4 groß geworden. Sehr oft saßen mein Bruder und ich mit unseren beiden Dackeln im Kofferraum an diversen Ausflugssonntagen.

    lg
    petra

    AntwortenLöschen
  13. Das Du diesen unauffälligen Vogel an der Mauer überhaupt entdeckt hast! Schön zu sehen.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Salut Brigitte,
    Ich bin zum selben Ergebnis gekommen bei der Vogelbestimmung. Ich freue mich immer über Deine Bilder. Schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Smilla,

    ich merke gleich, Du hast ein geschultes Fotografenauge. Nur wir Hobbyfotografen sehen solche Sachen und freuen uns darüber. Also meiner Ansicht nach, müsste das ein Baumläufer sein.
    Das Auto sieht ja echt cool aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Fotos....einen Baumläufer hab ich auch schon mal fotografiert, ich hab meinen im Wald gesehen und der war ziemlich flott am Baum unterwegs.

    Schöne neue Woche,
    liebe Grüße Eva!

    AntwortenLöschen
  17. Haha - genau so einen roten R4 (aber mit Faltverdeck) hatte ich von 1974-1985. War ein Klasse Wägelchen für schlappe 6.000,- Mark, Neu!

    Baumläufer könnte hinkommen. Sicher bin ich aber auch nicht.
    LG Hans

    AntwortenLöschen
  18. Was so ein R4 alles bewirkt... fantastisch liebe Brigitte...

    Liebi Grüessli os Rieche

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Brigitte,
    der nostalgische, kleine R4 wurde extra dort abgestellt, damit Du anhältst und diesen gut getarnten kleinen Vogel entdecken konntest.

    Superscharfen Fotolinsen bleibt eben nichts verborgen.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  20. Ich glaub es ja nicht!! AAAAber heute in der terminalen Kochphase als ich die gelesenen Kommentare veröffentlichen wollte und meine Brille leicht beschlagen war, habe ich ein Straussenei gelegt!!! Manchmal meine ich, ich sei eben ein Tintenfisch... aber viele Arme ersetzen keinen Kopf!!!
    ... und was ist geschehen? ICH HABE IRRRTüMMMLICH ALLLLLLLLE KOMMENTARE GELÔSCHT!
    Ja, ich sehe munzig-kleine Vögelchen an Bäumen und Fassaden, aber dafür kann ich ohne Brille weder lesen noch sonst etwas klar wahrnehmen, das sich vor meiner Nase befindet.... Seit kurzem esse ich sogar mit der Brille! Die Augen wollen ja bekanntlich auch etwas abbekommen!!!
    Aber sonst habe ich keine gröberen Probleme... und wer weiss, vielleicht gibt es ja noch eine Lösung und die Kommentare lassen sich noch einmal hervorzaubern...
    Also Exgüsi, Pardon und Entschuldigung, dass ich alle eure lieben Worte abtauchen liess!
    ♥-lich und bis bälder bisous Brigitte

    AntwortenLöschen
  21. *Lach. Und ich hatte mich schon gewundert, welche neue Finte Blogger uns da serviert hat. Aber nun weiß ich Bescheid. Das Vögelchen braucht sich nicht wundern, dass du es trotz Tarngefieder entdeckt hast. Wenn es so ein auffälliges Auto fährt!
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Brigitte,
    um dieses Auto beneide ich jeden, der noch einen sein Eigen nennt. Beim Entdecken des R 4 wäre mir sicher bei der Notbremsung jemand aufgefahren.
    Ich denke gerne an meine R4 und "Entenzeit" zurück.
    Beim Anblick dieses Autos freust Du Dich sicher auch schon auf den Sommer.

    Gruß
    Kubi

    AntwortenLöschen
  23. Servus!
    Also ich seh hier jede Menge Kommentare! :-)
    ZUm Teil auch mit Antworten von Dir!

    Jedenfalls wollte ich Dir schreiben, dass ich auch so gerne Vögel fotografiere. Aber leider bin ich meist zu langsam. Ich hör sie, ich seh sie, aber bis ich den Auslööser drücke sind sie meist weg. :(

    Und der R4 weckt Erinnerungen. Mein erstes Auto war eine knallgelbe Ente. :-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warts ab das kommt plötzlich... ich rede aus Erfahrung!!

      Löschen
  24. Liebe Brigitte, herrlich, dass es Dir genauso geht...das Brillenproblem ist ein ganz spezielles, gerade wenn man sie halt in der Ferne noch nicht braucht.
    Ich habe hier im Haus 4 Brillen - unterschiedliche Stärke und unterschiedliche Fassungen.
    Und nie, wirklich nie ist die eine da wo ich sie brauche (und auch vorher abgelegt habe)!!Augen verdreh!
    Aber gut - über deine letzten Posts habe ich herrlich lachen müssen, gerade das mit dem Baguette-Schnüffler.... :)
    Und der R4 ist tatsächlich eine Kindheitserinnerung - auch bei mir!
    Übrigens ich habe auch eine Gigi (meine Mum in den Staaten) und die ist (Gott sei Dank) nicht hysterisch :)
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  25. Schön gesehen an der schönen Mauer! Das scheint mir auch ein schönes altes Gebäude zu sein!?
    Die Kommentare scheinen ja wieder da zu sein - schön!
    LG
    RyBee
    http://einfachnurschoen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist echt ein schönes Gebäude... sowas Turmartiges!! Vor lauter Vögelchen habe ich das grosse Ganz ganz vernachläsigt ; )

      Löschen
  26. Also die Kommentare sind definitiv weg... aus die Maus!!... aber nicht die von diesem Post.... die waren nicht dabei bei der Blitzaktion!!

    Übrigens der R4 hatte letztes Jahr seinen 50-sten Geburtstag.... glaub schon, dass vielen von uns da so einiges anklingen mag ; )
    http://de.wikipedia.org/wiki/Renault_4
    Hier kurven sie nicht selten herum!!

    AntwortenLöschen
  27. Sowas fährt noch? Muß mit viel Liebe gepflegt sein.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Smilla
    Der R4 erinnert mich an die 3. Klasse. Unsere Lehrerin fuhr so einen und ich weiss noch, wie die Schüler diesen dann mal so verstellt hatten, dass ein Wegfahren damit verunmöglicht wurde. Und in dieser Mauer den ton-in-ton-farbenen Vogel zu erkennen. Wow, was musst du für einen geübten Fotoblick haben.
    Habs fein und sei lieb gegrüsst
    Ida
    ... übrigens, auch das Federvieh besticht durch seine Schönheit! Herrlich auch diese Aufnahme!!

    AntwortenLöschen