Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Montag, 14. Mai 2012

Jeanne










































































in Saint-Pierre-le-Moûtier. 
Wie immer andächtig - nie lächelnd!


Beim Besuch der Kirche erzählte mir ein zufällig auch anwesender Geistlicher, dass sie nach der Befreiung von Saint-Pierre-le-Moûtier mit dem Pferd bis zum Altar der Kirche vorgeritten sei!
Zudem wird gesagt, dass sie ihre letzte siegreiche Schlacht gegen die Engländer hier eigentlich mit Hilfe von Engeln geschlagen hätte...
und zu guter Letzt,  kennen wir eine Familie die sagt, dass sich Jeanne nach der Schlacht auf ihrem Hof ausgeruht habe.....
... und wenn das stimmt, haben wir schon mehrere Male in der Stube gesessen, in der Jeanne geschlafen hat...


Vieles über Jeanne d'Arc ist sagenhaft, ihr Prozess und die Vollstreckung des Urteils wurde jedoch minutiös dokumentiert.



Kommentare:

  1. Sie war gewiss eine sehr starke und polarisierende Frau, durchdrungen von ihrer "Mission".
    Schön, dass du in ihrer Stube gesessen bist - vielleicht. Wär doch toll!

    Dir eine starke, schöne Woche, Brigitte!
    Gruss, B.

    AntwortenLöschen
  2. La Dame de fer - elle fait peur avec ce visage de marbre. Je n'aurais pas envie de manger à sa table. Bonne journée !

    AntwortenLöschen
  3. du scheinst eine ganz besondere beziehung zur jeanne zu haben. gedankenfreundin sozusagen.
    liebgrüßt ins heute
    ingrid

    AntwortenLöschen
  4. mir ist sie seit Jugendtagen vertraut. Schiller: Die Jungfrau von Orleans.

    Was hab ich Schiller geliebt und seine Dramen über Recht und Unrecht und über den Drang nach Freiheit.
    Schön, daß Du uuns dieses Denkmal zeigst.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Tja, sie war wohl etwas Besonderes, diese toughe Frau!
    HG
    Birgit

    P.S. über den Vorschlag einer Baguette-Babytragetasche habe ich mal wieder herzlich gelacht.

    AntwortenLöschen
  6. Was ich zu Jeanne noch ergänzen möchte: Also kurz vor unserer Auswanderung habe ich mit meiner Gummikopfsammlung begonnen... witzig, spannend und sehr abwechslungsreich die Jagd nach diesen pädagogisch als nicht sehr wertvoll eingestuften Witzköpfen!
    Seit wir nun hier wohnen, besuche ich immer wieder Kirchen... liebe speziell die romanischen... und von den wimmelt es hier wirklich!!
    Bald schon fiel mir in fast jeder Kirche Jeanne auf und da ich bei Jeanne d'Arc immer auch an Gardi Hutter (Schweizer Clownin)denken und ein bisschen lachen muss, habe ich auch begonnen alle sich mit offenbarenden Johannen zu knipsen. Unter der Rubrik "Jeanne" sind unterdessen 10 zu sehen...
    Vielleicht hat unterdessen jemand gemerkt, dass ich eine hoffnungsvolle und unverbesserliche Sammlerin bin. Mit dem Sammeln von Fotos wird mein unterdessen pumpenvolles Haus zum guten Glück nicht noch mehr belastet ; )
    bbbbb

    AntwortenLöschen