Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Freitag, 18. Mai 2012

Schmanzig


war unser gestriges Mittagessen!!!
Mit der ersten Milch habe ich Frischkäse, Joghurt und Paneer gemacht!

Den Paneer habe ich spielend in ein Palak Paneer verwandelt. 

Da wir nur saisonal und weitgehend selbstversorgend kochen, war wieder einmal Spinat rum, der fort musste ; )

Somit ist die neue Schafmilchproduktesaison eingeläutet!





Kommentare:

  1. Oh ja! Das sieht echt schmatzig aus :)) Das Gericht werde ich sicherlich probieren. Ess ich doch so gerne Schafkäse - aber leider gekauften!

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Paneer ist leicht selbst gemacht!!
      Kannst hemmungslos auch Kuhmilch nehmen ; )
      bbbbb

      Löschen
    2. Ich hab mir schon das Rezept angesehen. Wird die Tage sicher mal gemacht :))

      Kuhmilch gibts bei mir nicht, ebenso kaum Kuhmilchkäse! Heute war ich in einer Käsemacherei, die sehr viel mit Schafkäse machen. Lecker lecker lecker. Meine Geldtasche ist nun leer *lach*.

      Liebe Grüße
      Brigitte

      Löschen
  2. so gesund und lecker. damit werdet ihr sicher über 100 jahre alt!
    liebgrüßt zu dir
    ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin mir nicht sicher ob ich das möchte ; )
      bbbbb

      Löschen
  3. Sieht lecker aus, frühlingshaft, sättigend und ist sicher sehr gesund!
    Palak Paneer kannte ich gar nicht. Danke für die kulinarische Aufklärung.

    Liebe Grüsse,
    Birgitte

    AntwortenLöschen
  4. Savoureux, j'en suis sûre !

    AntwortenLöschen
  5. Da würde ich gerne mitessen, liebe Brigitte. Meine Tofugerichte sehen oft ähnlich aus...zwar nicht Jedermanns Geschmack, aber mir schmeckt das sehr.
    Beneidenswert, dass ihr Selbstversorger seid!
    Ich wünsche einen schönen Tag und schicke liebe Grüße, Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den Link, ich kenne weder die Worte Palak oder Paneer, aber was schmanzig bedeutet, kann ich mir nun denken, mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Selbstversorger hört sich für mich gut an, aber auch nach ganz viel Arbeit, Respekt!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Selbstversorger zwar nur bedingt!!
    Reis, Nudeln, Kaffee, Wein, Schwarztee.... und nicht zuletzt Schoggi machen wir nicht selber ; )
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  8. Sicher sehr gesund, ob das meins wäre, weiß ich nicht, aber indisch hört sich schon mal gut an und ich bin ja lernfähig (müßte ich also probieren). Nur mit Tofu hab' ich's nicht so und wenn das ähnlich ist, dann koch ich lieber Deine anderen Rezepte nach:-). Trotzdem finde ich immer wieder toll, was Du alles so aus dem eigenen Garten zauberst.

    Dir auch einen angenehmen Tag
    und irgendwann klappt es schon
    bbb Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich finde es hat keine Ähnlichkeit mit Tofu.... aber ist bestimmt auch Geschmacksache... ich liebe solche Sachen... Kann sehr gut Ohne Fleisch leben, was ich ja auch 20 Jahre geübt habe!!
      bbbbb

      Löschen
  9. Schmanzigen Paneer, das gibt's auch nur bei Brigitte! Toll dass ihr schon Spinat habt. Und jetzt mach ich mich auch mal an diesen ach so leicht zu machenden Käse. Ja!

    AntwortenLöschen
  10. Baust du eigentlich auch selber Ingwer an?
    Oder gibts den bei euch?
    Und - der Teller, dieser Stil...kommt mir irgendwie bekannt vor.
    In Bayern wäre das übrigens DAS Teller, genau wie DER Radio und DER Butter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein Ingwer bauen wir nicht an! AAAAAAAAAber gestern hatte mein nicht mehr taufrischer Gingerknollen eine Blattknospe präsentiert und ich habe diese abgeknapst und auf die Seite gelegt!
      Nach dem Lesen deines Kommentars habe ich mein Vorhaben von gestern schwups umgesetzt und nun ruht das Knöllchen mit Blatt in nasser Franzenerde ; ) Ohne dich wâre es vermutlich nicht soweit gekommen ; )
      bbbbb

      Löschen
  11. Das Gericht kannte ich noch nicht, waren wir ja auch noch nicht in Indien. Ansonsten gefällt mir dein Beitrag und das Foto sehr. Nur fehlte mit eine Sache: .......






    ......... die Öffnungszeiten deines Lokals!
    ;-)


    herzliche Grüße und bis morgen zum Baguette,
    egbert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach Absprache mit der Käserin jederzeit ; )
      Der Regen ziert sich übrigens noch... aber es ist ja auch nicht schon wieder Notstand!!
      Und die Guggelhopfform ist immer noch beim Töpfer... aber das dauert bestimmt noch eine Weile bis ich da wieder einmal vorbeikomme...
      bbbbb

      Löschen
  12. schöne grüße aus bayern in die französische käsekammer!
    beim gedanken ans melken zucken meine hände...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst deine Hânde jederzeit bei mir beruhigen kommen....
      Im Moment spenden sie wie wild... 12 Schafe drei Mal gemolken (nur einmal im Tag) gleich
      52 Liter feinste Schafmilch.... Aber im heissen Sommer ändert sich das bestimmt!!!
      Langweilig ist es mir also nicht ; )

      Löschen
  13. Hmmm, hört sich so gut an.
    lg. Johanna

    AntwortenLöschen