Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Dienstag, 12. Juni 2012

Nun ist auch Meretli


entwöhnt und gehört zu den Grossen!!

Kommentare:

  1. Oh, Meretli ist eine richtige kleine Schönheit geowrden!

    Ich wünsch Dir einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. wie schnell die Zeit rum geht und sie ist so hübsch diese Zeichnung vom Fell ..
    lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Il en a presque l'air triste ...

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die ist eine ganz schöne. Darf sie in der Herde bleiben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Kleine wird im nächsten Jahr den Bänzli heiraten...
      bbbbb

      Löschen
  5. Wunderbar! Sie will jetzt sicher Meret genannt werden... ;-)
    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja du hast recht... das Brigittli ist auch passé....
      bbbbb

      Löschen
  6. Was für ein schönes Tier! Da kann man sich doch nur verlieben! ♥♥♥

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Meretli ist eine ganz besonders Schöne(r?) und mit der "Sonnenbrille" und dem weißen Latz macht sie schon etwas her. Jetzt beginnt ihr Erwachsenenalltag, fressen, laufen, trinken, glücklich sein.....


    O woah.....

    ;-)
    e.b.

    AntwortenLöschen
  8. Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell die Lämmchen wachsen. Ich seh das ja auch jeden Tag im Tierpark. Die Meretli ist eine ganz putzige mit ihrer Maske.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  9. une beauté qui pose au milieu des herbes !
    elle est pas belle la vie à la campagne ?
    j'adore
    bisous à toi

    AntwortenLöschen
  10. Jöhhh, was für eine Süsse! Gib ihr doch mal einen dicken Knuddler, wenn die Dame es noch zulässt.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. Wann darf ich sie abholen? *lach*

    Ein wunderschönes Schäfchen. Du Glückliche!

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. glücklichsein..... und wieder Lämmer gebähren...... dies ist doch der Zweck vom grossen Schaf, oder ! Trotzdem, deine liebevollen Beschreibung läst mich die Landwirtschaft ein wenig rosaroter sehen. Herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  13. *gottlob* ich dachte schon unter dem Bild steht was anderes.
    Das Schäfchen erinnert an Glückskatzen.
    Gute Nacht!

    AntwortenLöschen