Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Dienstag, 10. Juli 2012

Die weisse Winde



lässt sich nicht vom Winde verwehn!
Ich mag sie...
... auch wenn sie uns langsam aber sicher den Hühnerhof zuwindelt!

Kommentare:

  1. ja, schön. ich mag auch verwucherte mauern - das hat etwas romantisches.
    hab einen besonders netten tag!
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Diese Art wilder Blumen sind ja an sich sehr anspruchslos, und dennoch wachsen sie vornehmlich nur dort, wo sie sich richtig wohl fühlen...

    Lieben Gruß und sonnige Tage
    CL

    AntwortenLöschen
  3. Ein phantastisches Bild !!!
    Ich hab schon ewig keine weiße Winde mehr gesehen. Früher haben wir immer tief die Nase in die schöne Blüte gesteckt und dann ganz tief durch dieselbe eingeatmetet. Das ergab dann lustige weiße Spitznasen ... *lach*
    Herzliche Dienstagsgrüße von Joona

    AntwortenLöschen
  4. Leider wuchern sie auch über Blumen und andere Sachen! Blüht ja ganz schön, aber wehe sie ist dort wo man sie NICHT haben möchte.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  5. wundervoll in szene gesetzt - tolles foto! ich mag die blüten auch - bei mir hat die winde die pfingstrosen "eingepackt"... habs übersehen, sie zu entfernen vor lauter blütenbegeisterung...;-)
    lg, karin

    AntwortenLöschen
  6. du scheinst dich ja sehr zu winden, liegt aber mit großer Sicherheit an der hohen Feuchtigkeit in diesem Jahr, ansonsten würden sie vertrocknen, die Winden

    ;-)
    egbert

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Smilla,

    ich mag sie auch und Dein Foto ist ein Traum. Leider wächst sie auch oft da, wo man sie gar nicht gebrauchen kann.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. schön ist die Blüte, aber das Geschlinge oft unerträglich. Bin täglich am Rupfen und in Ecken des Gartens die ein bißchen zum Verwildern neigen schlingen sie sich zu festen Seilen. Na, ja ist Natur, sie wollen auch leben.

    LG
    brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja , die sehen schön aus . An Zaun , Mauer oder Gartenlaube können sie wachsen , nur wenn sie sich um die anderen Pflanzen schlingen , dann ist das nicht so gut . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Superschönes Foto!!!
    Bei mir hier verwachsen sie auch alles, ich finde das zeichnet die Umgebung weicher; man sieht dadurch weniger hässliche Betonmauern oder verrostete Zäune...
    Bisous bea

    AntwortenLöschen
  11. sie wuchert und klettert überall und bestaune und sehe sie so gerne mit ihre Trompete im Winde.. vielleicht hört man auch die kleine Elfe darin*zwinker*

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  12. Noke hat einen neuen Kommentar zu Ihrem Post "Die weisse Winde" hinterlassen:

    Klasse Bild von der weißen Blüte.

    Gruß
    Noke

    Merci Noke Padon habe etwas frûh und eindeutig falsch auf der Maus herumgedrückt!

    AntwortenLöschen
  13. ...."zuwindeLt". Das war ja der Lacher des Abends hier.
    Kichernde Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  14. Die Blüten finde ich schön, aber ich mag diese Dinger im
    Garten gar nicht. Und wenn du sie mal hast, wirst du sie
    nicht mehr los. Das gleiche gilt für die, die hinter ihr
    etwas verschwommen sichtbar ist. Liebe Grüsse, gib dr Sorg.
    Ernst

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Brigitte,
    was für eine wunderbare Aufnahme von der Winde! Ich mag diese Blumen auch, und würde mihc nicht stören, wenn sie auhc hier herumwinden würde! :O)))
    Ich wünsch Dir einen fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen