Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Freitag, 24. August 2012

Es gibt


 bestimmt typischere und imposantere BauernhofwächterInnen!

Aber sie übernimmt die Funktion der fehlenden Hausglocke zu 100%
und wird zur wilden Bestie wenn jemand den Innenhof ohne ihre Bewilligung betreten will!!

Kommentare:

  1. süß. vor ihr hatte nicht einmal ich angst. ;-)
    obwohl sie schwarz ist.
    hab einen freundlichen tag
    liebgrüßt
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hm, ich glaub, der Blick allein verrät ja schon einiges. Toll, so eine Hausglocke zu haben ... Und noch eine so süsse dazu :-)
    Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte,
    was für eine süße Maus :O)) So unschuldig und lieb sitzt sie da.... ich kann mir gar nciht vorstellen, daß sie zur wilden Bestie werden könnte *schmunzel*
    zum knuddeln ... :O)))

    Ich wünsch Dir einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Wie herzig, sieht man ihr so auf den ersten Blick gar nicht an... Kann mir aber durchaus vorstellen, dass die Kleine Eure Hausglocke zu 100% ersetzt ;o) Schööös Tägli wünsch ich Dir!
    Liebs Grüessli
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde sie nie, wirklich niemals unterschätzen. Sag ihr das, Brigitte!

    Herzliche Grüsse in einen gut behütetetn Tag!
    bbb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es ihr mitgeteilt und sie hat ganz stolz gelächelt!!
      bbbbb

      Löschen
  6. Evidemment, l'oreille cassée ça impressionne moins, mais le regard est noir!

    AntwortenLöschen
  7. Smila, sieht aber so aus, als könne sie kein Wässerchen trüben. Was hast du ihr versprochen für das Fotoshooting ? Herzlich Piri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Soloauftritt in meinem Blog und somit ein internationales Publikum!!
      bbbbb

      Löschen
  8. Manchmal ist es gut, mit dem unverhofft mal kurz auf dem Hof zu stehen noch zu warten. Vielleicht sind es die inneren Alarmglocken, die einem solche Hinweise geben.

    Schönen Freitag mit vielleicht etwas Regen.


    beste Grüße von den Dresdnern

    AntwortenLöschen
  9. Aber süss ist sie trotzdem . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Ha, typisch, je kleiner desto lauter ;-)
    Im Urlaub hatten wir ein paar Mobilheime weiter auch so was kleines, der hat wirklich mit der ständigen Kläfferei genervt, gut das unsere Großen da nicht mitgemacht haben.

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. so sieht sie ja goldig aus und man wäre geneigt sie als harmlos ein zuschätzen , aber das ist das Gefährliche immer dabei wenn sie was verteidigen werden sie die rassenden Löwen-Mamas die ihre Kinder verteidigen wollen..
    nur richtig verteidige nur dein Revier*zwinker*

    lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  12. Hihihiiiii! Vorsicht vor dem bisschen Hund! :)
    Die kleinen Hunde haben ja ihre Beisserchen so "gäbig" in Wadenhöhe. Deshalb hätte ich vor dieser süssen Wächterin doch ziemlichen Respekt...
    Alles liebe und ein schönes Wochenende,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  13. Ja ja so sieht sie aber auch aus,trotz ihrer Strenge süß!Edith.

    AntwortenLöschen
  14. Da kann man mal wieder sehen, dass die Kleinen oft unterschätzt werden, andererseits sagt man kleinen Männern ja auch oft nach, dass sie gefährlicher sind als die großen. Bei den Frauen und hier handelt es sich ja wohl um eine Hundedame, hätte ich das nicht vermutet. Aber da sieht das natürlich ganz anders aus:-). Sie verteidigt Haus und Hof wie Jeanne d'Arc ihr Land. Man meint, dass sie kein Wässerchen trüben könnte und dabei ist man seines Lebens nicht mehr sicher, wenn man den Hof betritt. So kann Anmut täuschen:-) und manchmal ist es gut so!

    liebe Grüsse
    und ein schönes Wochenende
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  15. Grins... dabei schaut sie so knuddelig aus. Wenn unsere Hausglocke ertönt, rast Katerchen Noah wie ein geölter Blitz an uns vorbei in den Keller um sich zu verstecken. Ich denke mal, so eine Hausglocke wie Du hier zeigst, wäre ihm bestimmt lieber.
    Hab einen gemütlichen Tag
    alex

    AntwortenLöschen
  16. Selbst im kleinsten Hund steckt ein toller Beschüztzer . Das erfahre ich durch Joy auch immer aufs Neue . Wunderschöne Hausglocke habt ihr da .
    GGGLG , Christine

    AntwortenLöschen
  17. Im Ernst? Die sieht so süß aus mit ihrem Knickohr. Aber du hast recht, sie guckt etwas skeptisch.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  18. Wirklich? Die Kleine ist ein Wachhund? Wow, klein, aber oho! Okay, mich dürfte sie scheuchen ... aber anschließend müsste ich sie knuddeln!!! Sie ist sooo goldig!!!

    Alles Liebe und ein zauberhaftes Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  19. also unter uns und im geheimen... Smillinchen ist ziemlich harmlos aber eine perfekte Schauspielerin, die ihre Rolle als Kampfsau richtig gut beherrscht!
    Übrigens kann sie auch richtig lächeln... darum heisst sie ja auch Smilla... es sieht jedoch nicht gerade vertrauenserweckend aus, wenn sie ihre strahlenden Beisserchen zum Lächeln lüftet!
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  20. ...sieht eher kuschelig aus, liebe Brigitte,
    aber ich habe vor allen Hunden Respekt...

    wünsch dir ein kuscheliges Wochenende,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. Dieser Blick sagt alles *lach*

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  22. Eure süsse Hausglocke mit integrierter Bestie finde ich einmalig!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  23. So ein Knuddel wird zur Furie? Kann ich mir gar nicht vorstellen ;-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  24. Also, wenn Du mich fragst, die kann höchstens einer Fliege etwas antun...

    AntwortenLöschen