Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Montag, 20. August 2012

Ordnung ist das halbe Leben






Ich weiss nicht warum, aber das Schwälbchen hat gewartet bis ich nicht mehr hinschaute und erst dann hat es den "Müll" fallen lassen!

Dabei haben wir ihm doch eine spezielle Deponie eingerichtet!

Ich finde dieses Schwalbenpaar ist etwas spät dran mit der Aufzucht seiner Jungen. 
Aber vielleicht ist das ja ein Zeichen für einen schönen, warmen Herbst!

Kommentare:

  1. soooo lieb. die sind wirklich etwas spät dran. bei uns sammeln sie sich schon für die reise in den süden.
    hab einen guten wochenstart!
    liebgrüßt
    ingid

    AntwortenLöschen
  2. Süss, die Kleine, - und so gut erzogen!
    Wär ja toll, wenn der Herbst lang, sonnig und warm würde...
    Vorerst aber einen guten Start in die heisse Hochsommerwoche.
    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. vielleicht was durcheinander mit der Planung wie manch Mensch es auch ist *zwinker* nah hoffentlich klappt alles dann mit den jungen!
    wunderbar diese Fotos!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Solche Herbstbotschaften lese ich trotz der Sahara-Hitze sehr gerne, ein warmer Herbst mit seinen goldenen Farben, seinen erdenen fruchtigen Gerüchen, seinen Festen und den Begegnungen darin ist etwas sehr schönes.

    einen lieben Wochenbeginngruß
    egbert

    AntwortenLöschen
  5. sie werden es hoffentlich noch schaffen, es sieht so süß aus, wenn sie aus dem Nest gucken.

    LG
    brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Unsere sind ja auch schon am Sammeln. Aber dazu kenne ich mich zuwenig aus, um das beurteilen zu können, wer wann fliegt. Deine Vermutung auf einen warmen schönen Herbst könnte allerdings zutreffen. Ich hoffe bloss, es wird nicht zu heiss die nächsten Tage, ich kann die Hitze nämlich gar nicht ab. Schönes Wetter okay, aber Hitze nein und ab und zu soll es auch ein bisschen regnen, denn das könnt Ihr sicher auch dringend gebrauchen.

    Eine schöne Woche
    und liebe Grüsse bbb
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  7. Ich warte auch immer, bis keiner guckt... und dann kehre ich den Staub unters Sofa. :)
    So herzige Bilder!
    Einen schönen Wochenstart und alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  8. si les hirondelles ne font plus le printemps
    mais l'automne ! on va perdre la boule !!
    belle semaine à toi Brigitte et un peu de pluie, non ?
    bisous

    AntwortenLöschen
  9. Na dann drücken wir deinen Piepern mal die Daumen, dass sie noch schön kräftig werden um den weiten Flug in den Süden auch gut zu überstehen.

    Ich freu mich immer, wenn noch irgendwo Schwalben nisten können.
    Leider sind sie so selten geworden.

    Grüßle von Sandra und Bruno dem Wuff

    AntwortenLöschen
  10. ...ist vielleicht schon die 2. Brut? Eigentlich sollten sie ja wirklich fertig sein. ich habe das Gefühl bei uns hier "üben"sie schon mal das Sammeln!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Hihi, schon die andere Brigitte(Quer) erinnerte mich an Tabaluga und nun deine Überschrift an die Ameisen in dem Stück:

    "Arbeit ist das halbe Leben
    Das liegt halt bei uns so drin
    Ordnung ist die andre Hälfte
    Nur mit Ordnung hat das Leben Sinn!"

    Dann hoffen wir mir den Schwalbenkindern, bei mir fliegen sie ihre Kunstflüge bereits.

    Hab einen guten Start in die Woche!
    ..grüßt dich Monika

    AntwortenLöschen
  12. C'est jour de grande putz! Dommage pour toi, va falloir t'y mettre aussi!

    AntwortenLöschen
  13. Niedlich ! Wäre ja auch schlimm , wenn das alles im Nest bleiben würde . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  14. also eine verschämte Schwalbe - wie süß ist das denn? Ich hatte mal einen kleinen Distelfink, der hat immer nur gebadet, wenn niemand im Zimmer war. Irgendwie witzig, was so kleine Tierchen für Marotten haben können.
    Hab einen wunderschönen Tag, liebe Brigitte :-)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Brigitte,
    KEINER lässt sich gerne bei der Müll-Entsorgung zuschauen!!!
    Herrliche Fotos, Danke ♥
    Coole Tag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Brigitte,
    hat sich halt geniert, das Kleine! Vielleicht hatten die Eltern ihr erstes Nest verloren und mussten noch mal bauen. Kommt auch bei Menschen vor, dass man erst spät zu Kindern kommt. Hoffentlich gibts genug Insekten, dass das Kleine fit wird. Von euch aus ist es ja nicht so weit bis Afrika. Da haben sie etwas mehr Zeit als bei uns.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  17. Das ist wahrlich ein wenig spät für ein Schwalbenpaar....tolle Bilder!
    ja, das wäre doch schön, mal einen angenehmen wärmen ( nicht heißen!!!) herbst ;O)
    Ich wünsch Dir einen glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen