Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Montag, 13. August 2012

Startklar



Sie haben alle schon mehre Flugtrainingstunden hinter sich...


...aber zwischendurch geht es immer wieder zurück ins Nest.


War ganz bezaubert von diesen reizenden Krallen!

Kommentare:

  1. Ganz tolle Bilder und wie frech sie dich anschauen :-))

    AntwortenLöschen
  2. die sind ja so süß! und tragen gestreift!
    hab einen guten montagsstart!
    liebgrüßt
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Eure Jungschar kann sich sehen lassen. Alles aufgeweckte Halbstarke, die dem Leben bald die Stirne und hübschen Krallen zeigen werden...
    Toi, toi, toi ihnen und dir ein Kompliment für die tollen Fotos!

    Liebe Grüsse zum Wochenbeginn,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Beeindruckend, wie du diese Fotos schaffst!
    Ich wollte es dir kürzlich nachtun mit Tierfotografie, entdeckte frühmorgens nette Vögel (diese wären noch zu bestimmen gewesen) auf der Wiese, holte schnell die Kamera, machte - vorsichtig - das Fenster auf - und weg waren sie.
    Wie machst du das????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ehrlich gesagt, ein Schwalbennest ist echt einfach zu knipsen.... frau muss einfach eins in der Nähe haben. Aber sonst ist beim fotografieren von Vögeln auch viel Glück im Spiel!! Fenster öffnen liegt auch bei mir nicht drin... bei uns gibt es eine Fenstertüre die ich viel lieber und viiiiel öffters putze als alle anderen Fenster in unserem Häuschen ; )
      Môchte übrigens seit Wochen einmal eine Elster fotografieren...
      bbbbb

      Löschen
  5. so nah wie goldig sie aussehen so zart und zerbrechlich das Gesichtchen auch diese Krallen..entzückt bin ich davon..
    wunderschöne Fotos!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Fotos hast du uns gemacht . Ich glaube , die Krallen brauchen sie auch , weil sie sich damit im Mauerwerk festhalten . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Comme des bijoux, griffes et yeux. Quels jolis oiseaux, que ces hirondelles! Bravo pour les photos!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Brigitte,

    was für fantastische Fotos sind Dir da gelungen. Kleine Vögel sehen doch immer wieder so niedlich aus. Da wäre ich gerne dabei, wenn es dann richtig losgeht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Bei uns in Bayern hieß es früher immer: "Unter einem Dach, wo Schwalben wohnen, wohnt auch das Glück" - Das trifft auf den Hof einer so liebevollen Bäuerin und Naturbeobachterin wie Sie/wie Dich ganz bestimmt auch zu! VIEL GLÜCK also - bei der Arbeit auf dem Hof und dem Auffinden der immer wieder beglückenden (!) Fotomotive!
    Alles Liebe und Grüße schickt Heike aus München - geboren in einem Kuh-Dorf, das leider längst zum schicken, unbezahlbaren Vorort geworden ist...

    AntwortenLöschen
  10. Unsere kleinen Amseln sind schon weg mit Mama, um nun selbst die Würmer zu fangen. Es ist auf einmal so still hier im Hof. Die Schwalben sind auch schon weg. Da haben es Deine Kleinen gut, die haben länger Zeit, weil sie ja schon ziemlich weit im Süden sind. Die Krallen sind wirklich zauberhaft. Was die Natur sich alles so ausdenkt, einfach großartig.
    Einen schönen Wochenanfang
    und liebe Grüsse
    bbb Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Huhu , wie ich gerade sehe wart ihr in Frankreich , aber bei mir leider nicht . Deine Schwalben sind aber schon weit , ich fand gestern gerade Eierschalen von den Jungvögeln unter dem Nest an der Hauswand . Brüten die vielleicht sogar zweimal ??
    Liebe Grüße , Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiss nicht, ob sie zweimal brüten... die Kleinen auf den Fotos sind Rauchschwalben. Im Melkstand haben wir jedoch ein Mehlschwalbennest, aus dem vor einer Woche auch drei Eischälchen herausbuxiert wurden. Die Mehlschwälbchen an Nachbarhaus sind schon ausgeflogen.... finde auch, dass sie sehr spät dran sind... speziell, wenn ich zwischendurch schon wieder versammelte Rauchschwalben auf den Telefonleitungen sehe!
      bbbbb

      Löschen
  12. Oh Brigitte, all deine letzten Posts sind mal wieder wundervoll!
    Diese "Bilder-Momente" die Du da einfängst - grandios! Ich kam die letzten 14 Tage zu recht wenig, daher habe ich einiges zum Nachlesen gehabt.
    Am besten gefiel mir die Katz-Beim-Konzert in erster Reihe, samt der eitlen Kuh :)
    GHG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Brigitte,
    da wünsche ich mal, dass der endgültige Start ins Vogelleben gut glückt und diese kleinen Kerlchen sich rundum wohlfühlen und den Strapazen des Vogelalltags gewachsen sind.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  14. Was für schöne Bilder. Wünschen wir ihnen, daß sie gut an ihr Ziel kommen und im nächsten Jahr wieder in ihr zuhause bei Euch.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Bilder aus der geragelt vollen Rauchschwalbenstube. Gefällt mir! Hast Du noch genügend Platz im Stall? oder musst Du bald anbauen? Häb dr Sorg. Ernst

    AntwortenLöschen