Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Mittwoch, 22. August 2012

Tschiis-cake




immer wieder gut, erfrischend, mastig, erheiternd und für den Bauern und mich alleine einfach mindestens drei Nummern zu gross!

Diese Variante ist mit einem Petit-Beurrli-Brösmäliboden fundamentiert!
Also, ca. 150 gr Petit-Beurre-Guetzli mit dem Wallholz oder wie auch immer zerkrümmeln, mit cirka 60 gr. geschmolzener Butter vermengen und auf den Boden der Springform verteilen.

Darauf kommt, schön vermischt - auch wieder mit der Küchenmaschine: 
1kg sehr gut abgetropften Schafmilchquark, den ich zusätzlich mit der Küchenmaschine ganz fein geschwungen habe.
150 gr Schafmilchvollrahm
190 gr Zucker
150 gr Mehl und 1/2 Pkt. Backpulver
1 bis 2 Bio-Zitronenschalen geraspelt
1 Pkt. Bourbon- Vanillezucker
5 mittelgrosse Hühner-Eier
Als Krönung belege ich die Quarkmasse in der Springform mit ganz vielen Himm- oder Brommbeeren.

Danach geht's ab in den Ofen: Bei 180 ° eine Stunde schlummern lassen.

Meine Springform hat übrigens einen Durchmesser von 26 cm.

Kommentare:

  1. ach, schick doch bitte mal ein stückerl rüber!
    liebgrüßt in deinen lächeltag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja die reinste Verführung zum Schlemmen!
    Sieht toll aus und schmeckt sicher auch so. Mir läuft jedenfalls das Wasser im morgendlichen Goldmund zusammen!

    Danke fürs Rezet und herzliche Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Oh, liebe Brigitte, bitte auch ein Stück herüberbeamen ..... ich liebe Tscxhiiiiiiiecake ;O)
    Ich wünsch Dir einen glücklichen und wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Wenn auf dem Kuchen am Wochenende auch so leckere Früchte gewesen wären, hätten wir bei den franz. Händlern bestimmt nicht nur Käse und Baquette gekauft, dann wäre auch dieser Kuchen "in die Tüte" gekommen. Aber jetzt können wir in selbst backen, nachbacken, nach deinem Rezept.

    Dank dir sehr,
    egbert


    PS: Ist bei euch schon Wasser vom Himmel gefallen? Bei uns kühlte der Regen gestern Abend und das Unwetter heute am Morgen alles schön herunter. Nun ist wieder normaltemperaturiger Sommer. Fein.
    ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein bei uns ist noch kein Wasser vom Himmel gefallen... und ich glaub auch nicht,dass in nächster zeit welches kommt!
      Es wird wirklich jeden Tag brauner....
      Sollte etwas kommen, können auch wir den Sonnensommer wieder voll geniessen... also mit Temp. um die 26° bitte!!
      bbbbb

      Löschen
  5. Mmmhhh, zu groß??? Also, wenn Ihr Hilfe beim Verzehren braucht - ich wüsste da wen ... *wink wink* ... ;0)
    Lasst es Euch schmecken!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Appétissant, mais le coup du fromage de mouton, je suis un peu sceptique... A voir!

    AntwortenLöschen
  7. Na servas, für zwei Personen wirklich eine ordentlich große Herausforderung *g*
    Hört sich aber super gut an und sieht auch verführerisch aus - mache ich demnächst, allerdings nur mit der halben Menge, sonst ist es uns zu viel.

    AntwortenLöschen
  8. Tschiis - Cake, hihi - ja hier kannst Du auch eins rueberschicken, ein Stueckerl, oder auch zwei - wenn's doch eh zuviel ist fuer Dich und den Bauern! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Mmmhhh lecker! Bei uns gibts grad auch immer beerige Kuchen, aber es ist auch herrlich wenn man nur kurz in den Garten zu pflücken muß. Das werd ich im Winter echt vermissen, das kleine Obst- und Gemüse-Biolädle vor dem Haus.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  10. Mmhm jetzt machen wir dazu eine virtuelle Tea Party!

    AntwortenLöschen
  11. Ach Brigitte, was machst du mir schon früh morgens Appetit auf (schluck) leckeren (lechz) mastigen Tschiiscake aus Schafmilchtschiis. Da würden ich und Wiski doch zu gerne beim Aufessen helfen.
    Denk an mich, wenn du den Rest isst.
    Liebe (schmachtende)Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  12. Petit-Beurre-Guetzli sind das kleine Butter-Krümel auf Deutsch oder auch Butter-Streusel genannt?
    Hört sich superlecker an und sieht auch so aus. Irgendwann muss ich auch nochmal Schafsmilchquark probieren. Ich habe den noch nie im Geschäft irgendwo zu kaufen gesehen. Dazu muss ich wohl mal eine Schäferei besuchen. Warum wird das eigentlich nicht in normalen Geschäften verkauft, Ziegenkäse gibt es ja jetzt schon mal öfter in den Geschäften, aber Schafskäse habe ich noch nie gesehen außer in Italien oder guten Käseläden mal den Pecorino, Feta oder auch mal als Roquefort.Eigentlich schade, oder? Also, hier gibt es dann den Käsekuchen wohl mit normalen Quark, aber ich denke, der wird auch schmecken.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  13. Ich helf Dir auch gern beim Essen :)
    Bonne journée!
    biz bea

    AntwortenLöschen
  14. Sieht soooo lecker aus !!! Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht nicht nur lecker aus, das schmeckt garantiert auch lecker.
    Danke auch für das Rezept. Werde es mal an meine WG Mitbewohner weiter- und in Auftrag geben :)

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  16. Mjammm... zum Reinbeissen sehen die beiden aus.
    En Guete, kann ich da nur noch wünschen.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  17. Beim Vertilgen biete ich gerne meine Hilfe an ;-) Sieht lecker aus und hört sich auch beim Lesen lecker an. Wie ich das sehe, tragen Deine Schäfchen sehr zum Wohlbefinden deiner Familie bei.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Mmh , sieht sehr lecker aus . Lasst ihn euch schmecken . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  19. petit beure Boden und Butter getränkt..... donnerwetter, ich bin überzeugt, eine Woche bei Brigitte futtern und man könnte mich davon rugelen :-) das Rezept liest sich wunderbar mit deinen lustigen Worten, herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  20. ein Hoch auf Gefrierschränke… liebe Grüsse und ein erfreuliches Wochenende!

    AntwortenLöschen