Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Samstag, 20. Oktober 2012

In den Ferien






lief die Baguettenjagd nicht wie zu erwarten wirklich flott!

Klar, hätte ich den Bauern mit einer Baguette auf dem Packträger abknipsen können!
Aber das ist mir nun wirklich zu unsportlich!!

Mein Prinzip ist und bleibt: Baguettenfotos dürfen nicht gestellt sein!!!

Warte jedoch heiss und heimlich darauf, dass sich ein Jongleur ganz spontan mit mindestens sieben Baguetten vor mir aufbaut....


Kommentare:

  1. und es gibt die tollsten Fotos ab wenn sie nicht gestellt sind.. schade um das Baguette im Wasser drin... aber wenigstens eins in der Tasche drin, das bald verspeist wird gerne!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. hihi... na dann drücke ich dir mal die Daumen! ich wünsche dir ein schönes Wochenende! Manu

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine Liebe,
    komme gerade von meinem morgendlichen Frankreich-Kurzurlaub per Computer zurück in die reale Welt und möchte dir für die schönen Bilder danken. Du solltest mal an einen Bildband denken: Die Baguette im täglichen Leben oder so. Die Flamingobilder und die schäumende Salzsee sind toll, und sogar das Viadukt im Nebel sieht bezaubernd aus, auch wenn ich solche technischen Höchstleistungen in der Landschaft sonst nicht so mag.
    Wünsche dir auch zuhause feine Entdeckungen und ein bisschen Zauber.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  4. liebe smilla
    deine unermüdliche jagd nach baguetten hat mich in bern eingeholt; eine kleine hommage findet sich auf meinem blog :)
    e liebe gruess
    anne

    http://planet112.blogspot.ch/2012/10/baguettefund-in-bern-fur-smilla.html

    AntwortenLöschen
  5. So einen Baguettejongleur würde ich auch gern mal sehen. Toll wäre, wenn er beim jonglieren immer einen haps abbeißt. ;-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Brigitte,
    ich liebe Deine "natürlichen" spontanen Schnappschüsse und die sollen wirklöich nicht gestellt sein, sondern so - wie bisher auch - wie es kommt und es kommt halt nicht täglich!
    Die energische Madame gefällt mir jedenfalls sehr gut, das Baguette im Wasser weniger. Ich hasse es, wenn die Leute Brot ins Wasser werfen.
    Einen rundum schönen Sonntag und lieben Gruss
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Sogar schwimmen können die Dinger - aber das Baguette auf dem Fahrrad ist mir lieber. Das landet sicher bestimmungsgemäß noch auf dem Frühstückstisch und nicht als Entenfutter.
    LG Chrisitane

    AntwortenLöschen
  8. Es ist so, wenn ich in Frankreich die Menschen mit Baguette sehe, denke ich immer an dich :-))
    Wir haben auch 5 Wochen lang jeden Tag ein Baguette gekauft. Frisch schmeckt es einfach herrlich.

    AntwortenLöschen
  9. Schön, daß es wieder Baguette gibt. Hatte schon Entzugserscheinungen.
    Liebe Grüße
    Braunelle

    AntwortenLöschen