Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Mittwoch, 7. November 2012

Frühlingsgefühle


oder vielleicht eher eine Hormonstörung?
Frau S. sitzt wieder unermüdlich!
Diesmal aber nur auf dem Plastikei!
Die Damen haben gerade nicht die Spendierhosen an und wenn ein Ei pro Tag im Nest liegt, kommt bei mir schon richtig Freude auf!!


Kommentare:

  1. ja, ein ei macht noch keinen frühling. eine richtig hübsche ist deine frau s.
    alles liebe zu dir
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ist doch schön, dass Frau S. und die anderen Damen bei euch noch keinem Leistunszwang unterliegen und ihren Gefühlen freien Lauf lassen dürfen, Brigitte!

    Das nenne ich Glück! :-)

    Liebe Grüsse in einen freudigen Tag mit etwas Ei und Käse.

    Herzliche, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Ein fantastisches Bild mit der hübschen Henne...ich mag Hühner sehr gerne, wir hatten früher auch Hühner!

    Ich muss an das Lied denken...(weil deine Hennen grade nicht so fleißig Eier legen)...
    ich wollt' ich wär' ein Huhn und hätt' nicht viel zu tun, ich legte jeden Tag ein Ei und Sonntags hätt' ich frei! :))

    Schönen Tag...und liebe Grüße von Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  4. Sie sieht ein bisschen traurig aus, die Huebsche! Hoffentlich hat sie bald wieder gute Laune! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Brigitte,
    sagst du ihr irgendwann, dass es nur ein Plastikei ist? :-))
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  6. Meine Damen sind auch nicht besser. Aber Hauptsache sie sind glücklich.

    AntwortenLöschen
  7. oha das Ei will sie legen um zu imponieren was sie für eine tolle Henne ist, das hat sie erreicht ihr Ziel *zwinker*
    Wünsch dir noch viele Eier die du finden kannst!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Brigitte,
    ein herrliches Bild, und ein wunderhübsches Huhn! Pardon, eine wunderhübsche Henne :O))))
    Ich finde es auch toll, daß Eure Hühner ein so glückliches Leben führen dürfen :O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Oh, du Glückliche hast eigene Hühner.
    Ich war schon als Kind ein Hühnerfan und bin es heute noch, was in meinem Bekanntenkreis keiner versteht.
    Irgendwie haben es mir die Damen mit ihrem kopfwippenden Gang und ihrer Gackerei echt angetan.
    Leider kann ich meinen Mann einfach nicht überzeugen, dass wir hier mitten in der Kleinstadt Hühner im Garten halten, grins.
    Deshalb freue ich mich immer ganz dolle, wenn ich irgendwo mal Hühner sehe.

    Grüßle von Sandra und Bruno dem Wuff

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Brigitte,
    wenn ich mir Frau S. so begucke, hat sie einen resignierten Zug um die Schnabelbasis. Ist das organisch bedingt oder gibt sie dem Plastikei selbst nicht viel Chancen. Vielleicht denkt sie, es wäre ihre Pflicht, auf dem Plastikei zu sitzen und hat eigentlich gar keine Lust, bei diesem Wetter zu brüten.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  11. Ich habs mir doch gleich gedacht - irgendwo müssen doch auch die gelben Plastik-Küken herkommen!!!
    Einen lieben Gruß,
    Doris

    AntwortenLöschen
  12. Ich wollt ich wär ein Huhn , da hätt ich nicht viel zu tun , da legte ich nur mal ein Ei & Sonntags sogar zwei ♥ Vielleicht solltest du deinen Damen mal das Lied von den Commedianharmonists vorsingen . Deine Frau S. - übrigens eine ganz tolle Frau Henne - wäre bestimmt begeistert & würde es mit täglich einem Ei danken .
    Liebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Frau S. ist ja eine Schönheit!!! Die wird sie pflegen wollen, statt draußen rum zu scharren.
    So ein hübsches Huhn habe ich als kind im Puppenwagen spazieren gefahren.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Frau S. sieht aber goldig aus! Mir wäre das egal, ob sie ein Ei legt oder nicht ... Hauptsache, sie schaut auch beim NichtEierLegen so süß!

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Hennen mit Spendierhosen, das wäre der Traum.

    AntwortenLöschen
  16. Meine legen gerade auch gar net...gut, ich schieb es mal wieder wie immer auf das Wetter und den angekommenen Novemberblues :)
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Wie groß ist denn euer Hühnerhof? Meine Nachbarin auf dem Land (85 Jahre alt) besitzt vier Hühner, das sind dann mal 4 Eier am Tag. Bei einer größeren Anzahl an Hühnern sieht es dagegen schon etwas besser aus.
    Wie haben noch keine Hühner......

    ;-) egbert

    AntwortenLöschen
  18. Frau S hat sich aber herrlich herausgeputzt, ob mit oder ohne Hormonstörung, ein echtes Model, herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  19. Also liebe Smilla, Frau S. ist eine extrem tolle Glucke! Die gefällt mir.
    Dir eine gute Restwoche.
    Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Brigitte,
    so ein liebebedürftiges Huhn, es sieht irgendwie gefrustet aus, Du solltest ihm unbedingt ein paar Streicheleinheiten extra gönnen. ♥♥♥
    Zauberhaftes Portrait!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Brigitte,
    ich schmilz dahin. SO eine bildschöne Henne !! Überhaupt finde ich Eure Tiere alle wie aus dem Bilderbuch so schön.Ich würde gerne mal sehen, wo Ihr lebt.Das muss das Paradies sein ...
    Vor zwei Wochen wollte bei mir auch noch so ein verrücktes Huhn brüten.Da sowieso Legepause ist, hab ich die Toneier aus den Nestern genommen und ohne wurde ihr es wohl zu langweilig und sie hat es sich wieder anders überlegt.
    Herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen. Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut !!
    Liebe Grüße von Joona

    AntwortenLöschen
  22. Coool... erinnert mich an meine Hühner die ich vor gefühlten 100 Jahren hatte, die mussten auch öfter auf Eierimitaten hocken :-)

    LG
    micha

    AntwortenLöschen
  23. Tja, mit zunehmenden Alter ändern die Damen halt auch ihre Gewohnheiten, wie es die Männer übrigens auch tun.

    AntwortenLöschen
  24. Frau S . ist aber ein schönes Huhn . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen