Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Dieses kleine Monster


hilft dem Bauern neuerdings im Winter bei der Fütterung der Kuhtiere!

Kommentare:

  1. wahnsinn - die ausserirdischen sind gelandet.
    liebgrüßt in deinen tag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    Eurer Hof und besonders Euer neues Monster wären genau das richtige für Lars. Wir haben sämtliche ländwirtschaftlichen Fahrzeuge samt Zubehör in klein!! Erst meinte jetzt auch, wenn erst 14 ist, will erst ein Praktikum bei einem Landwirt machen ;-)

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Aber nur, wenn es nicht gerade am Wasser steht und mit sich selbst liebäugelt...

    Herzliche Grüsse zu euch, den Tieren und den kleinen Monstern,

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Dieses kleine Monster schaut aus, als hätte man einen Käfer im Macro-Format fotografiert. Im ersten Eindruck kommt es bedrohlich daher, als sei es der berühmte Weihnachtsgeschenkewegstehldieb. Doch im zweiten Blick kommt die Auflösung. Es ist ein Bausatz aus dem Hause LEGO. Der Bauer fand möglicherweise die nicht so optimal versteckte Schachtel in der Scheune. So machte er sich des nachts darüber her und bastelte alle Teile zusammen. Siehe da, er ist gelungen und nun gibt es eine vorgezogenen Überraschung, ein großen Spielzeug für den großen Jungen und damit spielt er jetzt tag täglich. Männer sind doch so einfach glücklich zu machen und die Enkel. Oder?

    Schönen Donnerstag wünscht dir
    egbert

    AntwortenLöschen
  5. Also, das Spiegelbild im Wasser sieht wirklich wie ein kleines Monster aus ....
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichenTag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. man könnte es meinen wie ein Monster siehst es auch aus aber auf dem Kopf da hätte die Bauern aber keinen nutzen eher das lachen im Bauch!
    Ist praktsich so ein Fahrzeug!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Sieht ganz schön gefährlich aus , dein Monster , lach . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. oh, das gefällt mir! du hast wirklich einen blick für motive :)
    liebste grüß aus wien
    ursula

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    eine ungewöhnliche Ansicht. Aber nach den Wimpern zu urteilen könnte dieses außerirdische Wesen sogar weiblich sein.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  10. Ja super Brigitte, das kann wirklich als Monster erkennen :))
    Herzlichst Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  11. Sieht aus wie ein Käfer mit ganz vielen Augen ;-) Sonst würde ich mutmaßen: Ein Trecker im Matsch ..
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Was ist das denn? Ist das Foto verkehrt rum? Klär uns doch mal auf, ich weiß zumindest nichts damit anzufangen.

    bbb und liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist unser neues kleines Traktôrchen im Spiegelbild einer Pfütze!

      Löschen
  13. Klein ? und wie definierst du gross ? Matsch Foto, super und Kopf stehen, prima, liebgruss Piri

    AntwortenLöschen
  14. ...haben sich die Kuhtiere nicht erschrckt, liebe Brigitte?
    oder schauen sie nicht in die Pfützen?

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Wie cool..ich habe gerade durch Zufall vor ein paar Tagen einen Horrorfilm der 50 er gesehen.....die Riesenameisen...na, das hat ich stark daran erinnert :)
    Herrlich, liebe Brigitte!
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Un insecte super efficace! J'en ris encore!

    AntwortenLöschen