Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Dienstag, 31. Januar 2012

Unsere "schwarzen" Schafe


Luna die Kugelrunde


Trixli die Herzensgute


Milena die Wilde


Iris die Weissgestiefelte


Lili die Vorwitzige

Bei der Namensgebung der Schafe gibt es bei uns kein System... das Lust- und Freudeprinzip greift voll durch!




Montag, 30. Januar 2012

Ich höre und sehe sie




jeden Tag!!

Aber da es schon seit mehr als 10 Tagen immer grau in grau ist, bringe ich sie einfach nicht optimal und scharf auf's Bild.




Und zudem kann ich mich noch so ruhig anschleichen, es vergeht keine Minute und schon heben sie wieder ab!

Sonntag, 29. Januar 2012

Die Eier


springen wieder...

Die Tage werden wieder merklich länger und die Hormone beginnen offensichtlich zu sprühen!


Samstag, 28. Januar 2012

Nur ganz schnell


zwischendurch noch Baguetten anschaffen!

Freitag, 27. Januar 2012

Die Katze



lässt das Mausen nicht!

Donnerstag, 26. Januar 2012

Die ersten Störche sind zurück



Witzig wie der Graureiher plötzlich klein und bescheiden wirkt!!




Hätte ich sie gesucht, hätte ich sie bestimmt nicht gefunden!
Hinter dieser Aussage steckt nichts Negatives!!
Nein, ich finde es immer wieder wunderbar, wie  mir meistens ganz unerwartet immer wieder Naturschönheiten präsentiert werden.
Natürlich habe ich die Kamera auf meinen Streifzügen mit den Hunden über die Weiden fast immer dabei.... aber das geschieht reflexartig. 


Mittwoch, 25. Januar 2012

Eigentlich wollte ich



wollte ich ja auf Kranichfotosafari.....
Aber bei diesem anhaltenden grau-grauen Wetter haben die sich heute nicht zu uns auf die Weide aufgemacht.
Dafür konnte ich mich, dank der brav mausenden Hundebande, an dieses reizende Rotkehlchen anpirschen.

Dienstag, 24. Januar 2012

Es fehlt noch eins


und dann haben wir schon die Hälfte.



Die Buben haben plötzlich und  rasant überholt!!
...es steht 11: 9...

Montag, 23. Januar 2012

Einblicke



in einen faulen Sonntag!!

Sonntag, 22. Januar 2012

Wenn ich bei meinen Rundgängen in den Stall komme


und eine solche Situation antreffe, 


sinkt bei mir jeweils für einen Moment das Herz in den Slip!!!


Mit einem Pfiff oder einem forcierten Hustenaanfall


kann ich die Damen jeweils ganz schnell wieder beleben!


Samstag, 21. Januar 2012

Auf dem Wochenmarkt in Sancoins


Eigentlich wollte ich nur diese hier sehr trendigen  Schösschen fotografieren....
dass die von mir schon seit längerem still verfolgte Baguette auch noch Platz genommen hat, habe ich erst nach dem Knipsen realisiert...
Sozusagen ein Geschenk!!

Habe übrigens auch drei dieser, meine Figur auf's Äusserste hervorstreichenden Teilchen, aber von der "Boutique E" für 1.50 Euro!
Natürlich nur für spezielle Anlässe - versteht sich!!


Freitag, 20. Januar 2012

Chilla bei der Heckenpflege




... eigentlich sind Esel  ja keine Nagetiere...

Donnerstag, 19. Januar 2012

Frostkunst


in der Landwirtschaft....

Mittwoch, 18. Januar 2012

Die Spiegelzaubergeistweide





und ich bin überzeugt, dass sie auch dieses Jahr wieder alles für ein grünes Haupt gibt!



Dienstag, 17. Januar 2012

Handschuhe sind ja sinnvoll


aber nicht immer sehr praktisch!
Bei unseren Stallaktionen und auf meinen Winterspaziergängen habe ich immer diese Wärmebeutel in den Taschen.
Nach Gebrauch können sie einfach auf dem Ofen in kochendem Wasser weichgekocht und beim nächsten Ausgang mittels Metallplättchen wieder aktiviert werden.
Was genau im Innern der Herzen und Sterne passiert, bleibt meinem Wissen verborgen - interessiert mich aber auch nur im Entferntesten!

Montag, 16. Januar 2012

Hedwiga


voll im Element!!
Mein Filmdébut...

Aus aktuellem Anlass: Hedwiga hat gestern den "GOLDEN CALF" für die bestechend beste weibliche Hauptrolle bekommen!

Aktuell sind schon 12 Kälbchen angekommen!
Es sind drei Prinzen darunter!!!


Für alle, die eine lahme Leitung haben, hier das Thema des Filmchens!
Es dauert eh nur 29 Sekunden...


Sonntag, 15. Januar 2012

Sonntagsmittagessen

 Ich / wir finde(n) grundsätzlich, dass das Liebchen am Sonntag nicht extra lang am Herd stehen sollte!!!
Darum habe ich letzte Woche die Inspiration auf 
Ilse's 356 days Blog 
schnell wirken lassen und am Vortag gleich die doppelte Portion 
Schafmilch-Quarknocken 
gezaubert!

 Hier also unser voll entspannendes Sonntagsmenu!!


Der obligate Apéro mit frisch geräuchertem, fein aufgeschnittenem Schaffillet. Im weiteren Sinne auch ein Schafsmilchprodukt....


Salat gibt es sowieso das ganze Jahr üppig!


...und dazu die vom Vortag verbliebenen Quarknocken, ein bisschen mit einer feinen Tomatensauce aus dem Weckglas abgewandelt und mit etwas Frisidur  (Schafshartkäse aus eigener Produktion) drüber schwups ab in den Ofen... kurz vor dem Servieren noch ein bisschen mit frischem Peterli garnieren....fertig!!!

Den Reibkäse im Rezept habe ich, ohne nach links oder rechts zu schauen, einfach mit Frisidur  ersetzt!



Samstag, 14. Januar 2012

Einmal auf dem Absatz gedreht



und gleich zwei Baguettenvolltreffer gelandet! 
Keine Frage wo wir uns hier befinden, oder?

Freitag, 13. Januar 2012

Auch Nebel

kann zwischendurch ganz reizvoll sein!


Die Schafe sind immer noch draussen und putzen noch etwas auf den Weiden zusammen. 
Schafe haben goldene Hufe.


Wir sind nicht allzu stark von Dauernebel betroffen. Laut Wetterbericht soll es am Wochenende kälter und klarer werden.


Drei Fünftel unserer Hundebande heben gemeinsam ein Mäusenest aus....
oder versuchen es wenigstens!

Donnerstag, 12. Januar 2012

Eine Hymne an meine Boutique "E"





















Es gibt nichts was es nicht gibt, aber nicht immer das was frau sucht!!!
Bin nach wie vor voll scharf auf Gummiköpfe, Käseglocken, Teller, Servierplättchen, Seifenschalen und Tassen.... 
und hie und da werden auch ganz kurzfristig neue, dringende Bedürfnisse geboren!!

Boutique "E"

Communaute Emmaüs
Magny Cours

Geöffnet jeweils Mittwoch und Samstag nachmittags. 

Diesmal ist die Kommentarfunktion nicht absichtlich ausgeschaltet...
Da treibt sich glaub ein Kobold im Netz rum!


Mittwoch, 11. Januar 2012

Was bin ich?


  • „Sind Sie mit der Herstellung oder Verteilung einer Ware beschäftigt?“
  • „Könnte auch ich zu Ihnen kommen?“
  • „Machen Sie Menschen glücklich/zufrieden?“
  • „Gehe ich recht in der Annahme, dass Sie nicht …“ 
  • „Welches Schweinderl hätten S’ denn gern?“ 
*****
Fragen-Quelle 


Auf den ersten Blick dachte ich auch es sei ein Schweinderl - das mit der Brillen nämlich!!
Aber bei genauerer Betrachtung fand ich weder Haare noch Borsten.
Das Rätsel bleibt somit weiter ungelöst!

Dienstag, 10. Januar 2012

Rapport aus der Maternité




Seit Montag, dem 2. Januar, haben sich sieben Chälbli aus dem Uterus befreit. 
Im Laufe des Sonntags konnten wir sogar drei Geburten feiern!!
Alle munter, frisch und fröhlich....
Das Geschlechterverhältnis steht 5:2  für die Frauenliga.