Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Freitag, 1. Februar 2013

Miro unser Eselmann


hatte diese Woche eine tiefer schürfende gesundheitliche Krise. Er liess die Ohren zwar nicht lampen, aber dafür den Kopf! 
Sowohl Import wie auch Export entsprachen nicht der Norm!
Jetzt frisst er wieder und die Exportgeschäfte pendeln sich auch wieder ein.
Gold kommt jedoch nach wie vor nicht raus... aber was soll's, Hauptsache er ist wieder fidel.


Nun frisst er wieder brav und wie es aussieht, will er das Leben wieder voll mit seinen beiden Frauen und Töchtern weiterfeiern.
Ab heute lass ich das auch wieder zu!

Kommentare:

  1. ende gut, alles gut. fein, dass die eselfamilie wieder vollständig und munter ist!
    alles liebe in deinen freitag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Der arme Kerl!!
    Gut das es ihm wieder besser geht.

    AntwortenLöschen
  3. Weiterhin gute Besserung für Miro und Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Brigitte,
    der Arme... aber das hast Du schön geschrieben ...ich mußte doch ein wenig schmunzeln ;O)
    Aber ich freu mich, daß es dem Miro wieder gut geht und er wieder mit seinen Liebsten zusammensein darf :O)))
    Ich wünsch Dir einen schönen Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Esel-Unpässlichkeiten gibt es also auch. Der arme Kerl! Ich hoffe, die Lebensgeister erwachen wieder und er turnt nächstens schon purlimunter herum auf der Farm.

    Allen alles Gute trotz Regen! (Hier ist Sturm im Anzug und danach Schnee.)

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, Ihr seid in Import- und Exportgeschäften tätig? Das erinnert mich an einen Werbeslogan von Toilettenhäuschen: Ihr Geschäft ist unser täglich Brot. Alles Gute für Miro, schön, dass er wieder munter ist.
    Liebe Grüße, Johanna.

    AntwortenLöschen
  7. fein das alles wieder in ordnung ist! wenn man so lange ohren hat..braucht man seine kraft , sie nach oben zu halten.. unser chihuahua wechselt seine zähne.. und schon hängen seine ohren...:)))

    AntwortenLöschen
  8. Vielleicht saßen da doch ein paar Golddukaten quer ;-) Erfreulich, dass er sich berappelt hat und wieder seinem Im- und Exportgeschäft nachgehen kann. Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Brigitte,
    fein, dass wieder alles Okay ist und Miro sich wieder voll seinen alltäglichen Geschäften widmen kann. Herrlich hast Du die Unpässlichkeiten beschrieben! ;-)
    Schönen Freitag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  10. So ein Esel ist doch auch blos ein Mensch, schließlich sagt man nur zu den Menschen:
    "DU ALTER ESEL"
    und keinesfalls zu einem Esel:
    "du alter Mensch".


    egbert

    AntwortenLöschen
  11. Ach je der arme Miro. Zum Glück geht es ihm wieder besser. Und wer braucht schon Gold wenn er einen gesunden und glücklichen Esel hat :-)
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. fressen ist ein gutes zeichen, aber der blick ist noch ein bißchen wackelig...
    die gesellschaft der damen wird ihn aber bestimmt wieder aufrichten ;-)
    lg aus regen und sturm
    karin

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde ihn gerne mal streicheln. Ist ja nicht zum Schmusen da der Gute aber er ist so schön. Ich mag Eselchen lieber als Pferde, sie haben einen guten Charakter. Schön das es ihm wieder gut geht.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  14. Import und Export :-))
    Zum Glück geht es ihm besser.
    Ich wünsche dir ein schömnes Wochenende
    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
  15. Na man gut, dann geht es ihm besser und Gold muß es ja nicht unbedingt sein, was da dann rauskommt...oder?!

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  16. Bin ich froh, hier nicht der einzige in dieser Runde zu sein...

    AntwortenLöschen