Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Montag, 11. Februar 2013

Seit zehn Tagen




wird Opa tatkräftig vom kleinen Prinzen unterstützt!

Kommentare:

  1. Das sind ganz zauberhafte Bilder.
    Viele Grüße von Patricia

    AntwortenLöschen
  2. So ein Glück!
    Die Welt durch die Augen der Kinder zu sehen ist so ziemlich mit das Beste was ich mir vorstellen kann .Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte
    Soooo süss der kleine Prinz und offenbar macht ihm die Arbeit ganz viel Spass!
    Danke auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend und einen guten Wochenstart. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. "Stroh", sagte der kleine Prinz, "macht froh!"
    Und der Opa sah das ebenso... :-)

    Liebe Grüsse,
    B.

    AntwortenLöschen
  5. Bei der Hilfe kann die Arbeit nur leicht von der Hand gehen.

    Gruß
    Noke

    AntwortenLöschen
  6. was ein rechter bauer werden will,
    der muss klein anfangen.
    liebgrüßt in deinen sonnigen montag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Ach wie schön! Für Kinder ist ein Bauernhof mit all seinen Tieren ein kleines Paradies, auch wenn man das alles vielleicht erst später zu schätzen weiß. Ich hatte ja auch das Glück neben dem Bauernhof meiner Großeltern aufzuwachsen und mit Großvater in den Ställen herumwurschteln zu dürfen. Da werden wunderschöne Erinnerungen wach...

    AntwortenLöschen
  8. Ganz ganz herzig ist das! Endlich gross genug! Tolle Erlebnisse für Bauer und Prinzli.
    Es grüsst herzlich
    Trudy

    AntwortenLöschen
  9. Tatkräftige Hilfe auf kleinen Füßen. Aber er hat ja noch Zeit, in Opas Stiefelgröße hineinzuwachsen.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  10. und zum Nachtisch immer Pudding, Schoggicreme oder sonst eine Köstlichkeit für den Prinzen, hoffe ich doch ♥-lich piri

    AntwortenLöschen
  11. das erste Foto ist so köstlich,
    dabei eilen unsere Gedanken voraus,
    in drei Jahren schon,
    bestimmt,
    möglich,
    hoffentlich,
    ach ja......

    e.b.

    AntwortenLöschen
  12. Ist richtig süß der Kleine und wie er interessiert zuguckt und wahrscheinlich auch richtig mit anpackt. Da ist der Opa dann aber schon richtig stolz, oder? Für Kinder gibt es ja nichts Schöneres als Ferien auf dem Bauernhof, habe ich jedenfalls als Kind so empfunden. Weiterhin viel Spass mit dem kleinen Prinzen.

    liebe Grüsse und
    bbb
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  13. Unsere schönsten Ferien waren auf einem Bauernhof im appenzellischen Oberegg. Der kleine Prinz wird ganz viele tolle Eindrücke und Erfahrungen für's Leben sammeln.Und sich in vielen vielen Jahren daran zurück erinnern.
    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Man kann nie genügend früh anfangen. Was der Opa dem Prinzchen wohl alles erzählen wird, wir wissen es nicht, müssen auch nicht alles wissen.

    AntwortenLöschen