Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Dienstag, 26. Februar 2013

Unser Neuer


ist ein bunter Vogel.....

...und für heute Abend ist bei uns das Fernsehprogramm schon bestimmt!

Also ich würde behaupten, dass unsere Hühner mit dem neuen Güggel recht glücklich und zufrieden sind....
Friddie, der alte war zwei Nummern zu gross und hat die Damen immer wieder  belästigt und eingeschüchtert.


Aber ein bisschen musste der Neue den Damen schon demonstrieren wer neuerdings den Ton angibt!


Kommentare:

  1. ja, der stellt etwas dar. euer neuer am hühnerhof. da wird es ja bald wieder kleine bibeli bei dir geben.
    alles liebe in deinen frohen tiertag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ein fescher Kerl :O))))
    Die Damen werden ihre Freude an ihm haben ;O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Möge der neue Herr des Hühnerhauses Glück und Wohlbefinden in seinem Harem verbreiten! Ja, bei euch ist die Hühnerwelt noch in Ordnung, was inzwischen die Ausnahme zu sein scheint, wenn man die Nachrichten konsultiert...

    Auf eine glückliche Zeit euch und dem Federvieh!
    Liebe Grüsse in den Tag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. da hat er erst mal zeigen müssen seine Stärke und er ist ein hübscher Prachtgockel... die Hühnerwelt freut sich und ihr auch!
    Gutes einleben für ihn...

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Toller Typ mit wunderschönem Federkleid! Mit den aufgeplusterten Halsfedern sieht er richtig imposant aus. Ist bestimmt gar nicht so einfach, so allein unter Frauen...
    Quarks & Co. sehen wir auch sehr gern, ich denke, damit ist unser Fernsehprogramm heute Abend auch klar! :-)

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Hahn im Korb sein, soll eine angenehme Sache sein.
    Wie ist das aber, wenn zwei Hähne da sind?
    Muss dann ein Hahn in den Topf?

    schöne Suppengrüße in die neubuntgefiederte Ferne,
    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so ist es... aber normalerweise ist nur ein Gockel im Gehege.... sollte es Junge geben werden wir auch wegen den Reibereien die Hähnchen in den Topf oder ins Kôrbchen betten... so ist das Leben auf dem Bauernhof ;)
      bbbbb

      Löschen
  7. Ein Prachtbursche & bestimmt ist er schon jetzt der Hahn im Korb .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Belle bête, mais la noire a l'air de bien résister!

    AntwortenLöschen
  9. Der Neue ist ein sehr Schöner und es freut mich, daß bei Euch die Hühner noch glücklich sein können. Wir kaufen schon seit vielen Jahren keine Hühner mehr. Die Berichte im TV gehen uns an die Nieren und die Lust auf eine Hühnersuppe ist dahin. Bei einem Privatmann kaufen wir die Eier.
    Alle wollen Eier und auch Hühner essen, aber bei den fürchterlichen Bedingungen der Tierhaltung müten doch alle auf die Barrikaden gehen.

    Alles Gute für Dein Federvieh

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Brigitte,
    sieht mutig und kampfbereit aus, Euer Neuer, sicher ist er seinen Aufgaben mehr als gewachsen! ;-)
    Angenehmen Dienstag,
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Was ein Hübscher! Ein Weißleger-Hahn, oder? Meine Hennen legen ja grüne Eier, laufen zusammen mit Braun- und Weißlegern herum und der Gockel ist auch ein Grünleger - aber offenbar unfruchtbar: wenn mal eine Henne gluckt, dann gluckt sie bis zur völligen Fäule der Eier. ^^ Eigentlich schade, Legehennen sind in meinen Breiten nicht mehr so leicht zu bekommen, eine Nachzucht wäre erwägenswert, mit früheren Gockeln ging das. Mal sehen!

    DANKE!!! für den Fernsehtipp, das interessiert mich sehr, ohne Dich hätte ich das nie erfahren!

    Ist der Vorgänger-Gockel in der Suppe gelandet oder ging er ein an Altersschwäche?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiss nicht was für Leger-Hahn es ist! Habe in auf dem Markt in Sancoins einem Bauern abgekauft... ein bisschen auch weil er so brav auf dem Gitter sass... habe erst danach gesehen, dass er angebunden war ;)
      Unsere Hühner sind nicht wirkliche Rassehühner... ein robustes Durcheinander... und die Mädels sind echte Turbobrüterinnen!
      Fridi endete als Poulet im Ofen... normalerweise brate ich die Beine im Römertopf und aus dem Rest gibt es stärkende Hühnersuppe.
      bbbbb

      Löschen
    2. An ihren Ohren sollst Du sie erkennen! ^^ Einzig bei den Grünlegern bin ich mir nie sicher - deren Ohren sind mal weiß, mal braun und grüne Ohren sähen ja auch merkwürdig aus. Ich habe auch nur Hybriden, Rassehennen legen meist viel zu wenig. Der Film gestern war wirklich interessant!

      Löschen
  12. Er sieht ein bisserl aus wie Heinrich der Achte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich bleibt es bei der Ähnlichkeit im Aussehen! Er ist erst eine knappe Woche unter uns!!
      bbbbb

      Löschen
  13. mei is der hübsch! und aufplustern kann der sich - da sind die henner gut beschützt.
    liebgrüßt dich karin

    AntwortenLöschen
  14. Ein richtiger Gockel ! :) Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  15. Aha, euer NEUER HÜBSCHER muss sich seinen Namen erst erarbeiten.
    Dachte ich mir doch, dass sich bei euch was tut als ihr kürzlich auf dem Kleintiermarkt wart. War schon neugierig, was da mit heim kommt.
    Gutes Gelingen und Einleben wünscht
    Trudy

    AntwortenLöschen
  16. Wow, was für ein Prachtexemplar und die Damenwelt ist mit Sicherheit von ihm begeistert, Brigitte.
    Zu dieser ganzen Tierhaltung findet man keinen Ausdruck, es ist einfach skandalös und dagegen muss vorgegangen werden. Diese unwürdige Behandlung an Tieren muss aufhören.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  17. Uiii, ein schöner Gockel :-)
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen