Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Dienstag, 12. März 2013

Es gibt Momente


wo ich denke, dass unser Sternli demnächst platzt!
Speziell wenn sie in der Nacht im Stroh ruht und ächzt und pfnächzt, wird mir leicht bang!


Ich vermute, dass sie Vierlinge hinter ihrem Herzen trägt!
So rein aus Gwunder habe ich sie am Sonntag ausgemessen.
Also, ihre Traummasse sind zur Zeit:
Scheitel - Steiss, resp. Schwanzansatz = 120 cm
Bauchumfang = ZWEI METER!
Sehr bald schon wird sie uns ihr Innenleben präsentieren!

Sternli hat eine Ostfriesenmilchschaf Mutter und Estragon den Lacaunemilchschafbock, als Vater!
Ich würde sagen, eine gelungene multikulturelle Verbindung.

Den Drillingen geht es sehr gut!!!
... aber darüber bald mehr...

Kommentare:

  1. hoffentlich hat sie es bald geschafft! dein kugelschaf!
    herzlich in den morgen
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hoffentlich geht es bald für sie los. Ich drücke ihr beide Daumen, dass alles wie am "Schnürli" verläuft und sie danach unendlich "erleichtert" ist - und du/ihr natürlich ebenfalls...!

    Ganz liebe Grüsse zu euch allen,
    Brima

    AntwortenLöschen
  3. ...beeindruckend...
    Und Sternli´s Bauch tragen so dünne Steckenbeine!
    Vierlinge, meinst du? Hoffentlich geht alles gut!
    Sternli sieht sehr hübsch aus mit dem Stroh am Bauch.
    ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sternli hat sich dieses Strohröckli selber gebastelt ; )
      bbbbb

      Löschen
  4. Comme une bulle d'air... énaurme!

    AntwortenLöschen
  5. Sternli ist ja wirklich kurz vor Platzen...2 Meter Bauchumfang!!! Man sieht ihr auf dem 1. Foto an, dass sie froh ist, wenn sie die Last bald los ist. Ich drück die Daumen, dass alles gut geht. Schön, dass es den 3 Waisen gut geht!!! :-)

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Da warte ich mal auf das ganz große Staunen. Ob wohl deine Prognose zutreffen wird? Sag, Brigitte, wie groß ist euer größter Wurf bei den Schafen gewesen? Die Drillinge?


    verschneite Grüße aus dem frühlingserwartenden Dresden
    egbert, Ina, Jenny & klein Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drillinge sind bei Ostfriesenmilchschafen keine Seltenheit! Wir haben jeweils mehr Drillinge wie Einlinge.....2010 hatte ich zweimal Vierlinge.... ganz problemlose Geburten waren das!!! Da Schafe aber nur zwei Nippel haben, sind Mehrlinge über zwei bald einmal Schoppenlämmer! Ja ich bin auch gespannt wie viele bei Sternli ausgebrütet werden!
      bbbbb

      Löschen
  7. Sternli schaut fast aus wie eine Kugel auf Stelzen . Hoffentlich hat sie es bald hinter sich & ihr könnt ( 4 ) gesunde Lämmer in eurer Schafsherde begrüßen .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. ich bin ja mal gespannt was bei sternli rauskommt :-) ich drück die daumen dass alles gut verläuft.
    lg brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Ach Smilla, mir tut das Sternli sooo leid.
    Sie quält sich sicher furchtbar - und leidet still,
    oder fast still. Sie kann ja nicht klagen.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie muss dir nicht wirklich leid tun - sie ist immer in der ersten Reihe wenn es Leckerli gibt ; )
      und kann dabei eine echte Geschwindigkeit an den Tag legen!
      bbbbb

      Löschen
  10. Was für ein Kraftakt! Der Süßen viel Glück für die Geburt :)

    AntwortenLöschen
  11. wow! 2 meter! unglaublich...gibt es eigentlich mehr als 4-linge auch?
    hübscher (stroh)fransenlook für schwangere - das kaschiert ein bisschen... ;-)
    alles gute für das wahrscheinlich außergewöhnlichste ereignis der saison...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich kenne zwei Schafbetriebe die noch nicht lange her 5-linge hatten....
      Gell die Baströcklialternative ist echt heiss ; )
      bbbbb

      Löschen
  12. Oh, da bin ich ja gespannt!!! :O) Hauptsache, alle sind und bleiben gesund!
    Schön, daß es den Drillingen gut geht :O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. Hui, dann gibt es ja eine Estragonmilch... hmm, das möchte ich jetzt dann doch nicht ausprobieren, aber ich freu mich schon auf die Fotos der Lämmchen. Kann nicht genug davon bekommen. Hoffe es geht alles glatt, beim Sternchen.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  14. Da wird es wiederum nichts mit schlafen für dich. Oder hast du ein Lager bei deinen Schöfli?
    Viel Glück wünscht
    Trudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nein aber letzte Woche war ich sozusagen zwei Nächte fast durchgehen im Stall... aber wegen Sorgen.... die Mütter schauen ja ihren Kleinen selber ; )
      bbbbb

      Löschen
  15. Also, bei dieser Multikultiverbindung kann es nur ein Prachtlämmchen werden oder besser gesagt drei.:-)
    Die Arme macht aber schon ganz schön was mit bei diesem Umfang oder?
    Hauptsache ist aber, dass es ihr soweit gut geht.

    Ich bin jetzt aber ganz gespannt auf die Kids, die wir hoffentlich bald zu sehen bekommen.

    Ganz liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja machmal pfnächzt sie wirklich, aber wenn es etwas Schmanziges gibt, steht sie an forderster Front ; )
      ...wir sind auch gespannt auf den Inhalt... nur ein bisschen weniger als ihr Bauch!!!
      bbbbb

      Löschen
  16. Meinst du wirklich Vierlinge, gab es das denn schon mal bei euch?
    Dann hoffentlich ohne Komplikationen.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen