Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Mittwoch, 20. März 2013

Im Kuhstall

stockt der Ausstieg der Kälbchen ein bisschen.
Wir erwarten noch vier  Geburten und hoffen auf den nächsten Vollmond (27.3.2013).
Wenn das Wetter mitspielt möchten wir nächste Woche auch alle Kühe mit ihren extrauterinen Kälber und den Munis wieder auf die Weide lassen!

et voilà... da drängeln noch drei Beauty's auf ihren Internetauftritt!


Ivana, der wilde Lockenkopf


Ika, wohlverstanden nicht Ikea... sie besteht darauf!!!


Imelda Janvier - nicht May!



Kommentare:

  1. du kannst dich nie allein fühlen - so viel lebendiges ist um dich herum!
    alles liebe in deinen tiertag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. ich kann nur sagen so süss und alles gute euch dreien und die noch kommen wollen viel Erfolg!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte,
    das sind wieder drei rechte Schönheiten, und in Ivana, den Lockenkopf, hab ich mich soeben verliebt *schmunzel*
    Ich wünsch Dir einen schönen ✿Frühlingsbeginn✿!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Na, das eine Kälbli ist ja ein rechtes Lockenköpfchen :o)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Brigitte,
    das finde ich auch, alles Schönheiten. Wann steigt denn die Misswahl im Kuhstall? Viel Glück für den rest der Geburten.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du ja wirklich schöne Tiere . Die mit dem Lockenköpfchen gefällt mir besonders gut . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Des stars! Toutes les trois si jolies et avec des yeux si confiants! Un trio de charme...

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Brigitte ,
    von den Schafen direkt zu den Kühen :))) Ich muss schon sagen euer ganzer Nachwuchs schaut allerliebst aus . Drei ♥ zum auf der Stelle verlieben ♥ Schönheiten stehen bei euch im Stall .
    Liebe Grüße ☼
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Sie sind alle süß, aber das Lockenköpfchen hat was.

    Alles Gute für ALLE Vierbeiner und natürlich für Euch, denn wenn es Euch gut geht, gehts ihnen ja auch gut.

    LG aus dem Schnee

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Ich staune immer wieder, welche Schönheiten sich hinter dieser Tiergattung verbergen. Die Ivana hast du besonders schön einfangen können. Nun warten wir mit Spannung auf den ersten Ausritt.

    egbert

    AntwortenLöschen
  11. Die extrauterinen Kälber? :D
    Herrliche Beschreibung, liebe Birgitt!
    Und ganz herzige Bilder eurer Beautys!
    Dann wünsche ich noch guten Schlupf für die vier Intrauterinen. :)
    Alles Liebe und einen schönen Mittwoch, Alexandra

    AntwortenLöschen
  12. Ich steh auch voll auf das obere mit den Löckchen. Aber hübsch sind sie alle.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Brigitte, alle Kälbchen sind wunderschön.
    Aber das Lockenköpfchen ist einfach super.
    Liebe Grüße schickt
    Irmi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Brigitte
    Ein wirklich süsser Post! Am liebsten würde ich jetzt Ivana's Wuschelkopf kraulen ;o)
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Die drei haben Recht, dass sie auf den großen Auftritt auf die Bühne drängeln.
    Die sind alle drei wirkiche Schönheiten und das Lockenköpfchen ist allerliebst. :-)

    Würde ich Ika heißen, möche ich auch nicht Ikea genannt werden. *g*

    Da bin ich jetzt gespannt, wen vielleicht der nächste Vollmund uns hier noch bescheren wird.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  16. Ach, da geht mir wieder das Herz auf bei all den schönen Fotos, die ich hier wieder finde. Und diese drei Hübschen möchte man abknuddeln. Danke dafür, liebe Brigitte. Es ist eine Freude!!!

    Ein lieber Gruß zur Nacht
    von der Waldameise

    AntwortenLöschen
  17. Ja, Lockenköpfchen ist wohl die hübscheste, Ika die Vornehme und Imelda die Neugierige, weil sie so große Ohren hat. Aber jede für sich ist natürlich eine Schönheit. Ich denke mir auch, dass man da eigentlich immer gut gelaunt sein muss, wenn man so viele liebe Tierchen um sich hat. Und die viele Arbeit, die vergißt Du ganz schnell, wenn sie dann ankommen und Deine Fingerchen möchten. Ich würde sagen, da lohnt sich das Aufstehen um 2 Uhr nachts und ich glaube, das würde ich sogar für die Kleinen machen. Also meine Liebe, ich sende Dir ganz viele gute Energien für die Nachtritte in den Stall und halte durch, es kommen bald wieder ruhigere Zeiten.

    liebe Grüsse
    und bbb
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  18. Och, die sind ja wieder zum Knutschen! Sag mal, wie kannst Du Dich da jeweils vom Stall lösen? Ich glaube, man würde mich nur noch bei diesen Süssen vorfinden.
    Hab einen fröhlichen Tag
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  19. Beim Anblick dieser schönen Tiere fällt mir leider Kalbsleberwurst ein. Wie schafft man es bloß, nach diesem würdigen Empfang und des weiteren Kümmerns um die Tiere, sie später loszulassen, um.............
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist schwierig! Aaaaaaaaber unsere Tiere werden nicht als Kälber geschlachtet und fast alle bleiben bis zum Schluss hier auf dem Hof!
      ... und zudem essen wir kein Kalbfleisch ; )
      bbbbb

      Löschen
  20. Es sind wunderschöne Kälber, die sind so sauber gehalten Chapeau. Esst Du und deine Familie Fleisch und wenn ja, welches, wenn ich fragen darf. Brigitte, hast Du eine Philosophie über das Essen von Fleisch? Das Problem ist doch auch, dass die heutige Gesellschaft die Tiere und deren Haltung vermenschlicht!! Häb dr Sorg und Grüess uf France.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja lieber Ernst wir essen Fleisch.... aber kein Kalbfleisch! Eigentlich essen wir vor allem Schaf- und Lammfleisch... aber die Lämmer werden bei uns etwa 10 Monate alt. Auch wenn es vielleicht ein bisschen komisch tönt, essen wir am liebsten Fleisch von unseren Tieren. Da wissen wir, wie sie gelebt haben und wie sie gestorben sind. Schweinefleisch esse ich sozusagen keines. Vielleicht einmal auf der Pizza... aber nur Bio und das bekommt man nur in der Stadt. Ich habe früher ganz lange kein Fleisch gegessen, aber ich bin der Überzeugung, dass wer Milchprodukte konsumieren will konsequenterweise auch Fleisch essen sollte... die Milch fliesst ja nicht ohne dass jedes Jahr mindestens ein Junges in die Welt gesetzt wird.
      Ich finde, dass die Tiere ihren Bedürfnissen gerecht und sauber gehalten werden müssen.... aber ihre Bedürfnisse nach Nähe entsprechen nicht den unseren. Ich habe wirklich eine helle Freude an meinen Tieren, aber ich habe auch eine gewisse Distanz und möchte sie mit Respekt halten und nicht als irgend ein Ersatz für weiss nicht was!
      bbbbb

      Löschen
    2. eure Einstellung zum Leben ermöglicht euren Tieren ein "menschenwürdiges" Dasein,
      viele Menschen erhalten oftmals nicht so viel Zuwendug von der Gesellschaft,
      besonders im höheren Alter nicht,
      für mich ein Spiegel der Gesellschaft, vor der wir beide eher fliehen wollen.

      egbert

      Löschen
  21. Liebe Brigitte,
    wieder einmal sind Dir 3 herrliche Portraitfotos gelungen. Man verliebt sich sofort in jedes Einzelne.♥
    Angenehmen Freitag
    moni

    AntwortenLöschen
  22. Sie sind so zart..eure 3 I's!
    Hg aus deiner wahlheimat:)
    Birgit

    AntwortenLöschen
  23. So härzig!
    Jedes Tier schaut zufrieden aus.

    AntwortenLöschen