Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Dienstag, 16. April 2013

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer!




... ist auch nicht nötig, wir wollen ja zuerst den Frühling geniessen!!

Die ersten Schwalben sah ich bereits vor rund zehn Tagen - fotografieren liessen sie sich jedoch erst vorgestern.

Sie sitzt übrigens auf einer hier immer noch sehr verbreiteten Fernsehantenne.

Seit vorgestern werden wir auch wieder Tag und Nacht vom Gesang der Nachtigallen verzaubert...


Kommentare:

  1. Euch geht's ja richtig gut! Und alle Vögel sind schon da...

    Danke für die zauberhaften Bilder und herzliche Grüsse ins Tal der Tag- und Nachtigallen,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. ach, nachtigallen - wie schön. ich komme zu dir lauschen in lauen nächten.
    liebgrüße zu dir
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Birgitte,
    wie schön, und wie es aussieht, ist die Schwalbe ja dabai, ihre Kollegen zu rufen ;O)
    Die Nachtigall, wie schön ist ihr Gesang...verzaubernd, genau!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und sonnigen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen

  4. Wie schön !!!

    Hier sind leider noch keine Schwalben eingeflogen. Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    die Schwalben sind seit letzte Woche bei uns. Es richtet sich erst
    die Vorhut bei den schönsten Nestern ein. Dann folgen so nach
    und nach die anderen.
    Dann haben wir zum ersten Mal ein Starenpaar, die bringen
    mächtig Unruhe auf den Hof. Hach, ob wir die wollen......
    Doch Nachtigallen oder Sproßer sind noch nicht zu hören.
    Bei euch geht es ja eher los. Sind schon die Mauersegler da?
    Liebe Grüße
    margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns sind dieses Jahr die Mehl- und Rauchschwalben fast gleichzeitig eingetroffen! Ich habe bis jetzt immer eine helle Freude an den Staren... wir haben einen auf dem Hof, der singt wie ein Pirol und wir müssen immer lachen wenn er wieder alles gibt!
      Mauersegler habe ich noch nicht gesehen... ich muss aber sagen, dass ich gestern und heute eigentlich kaum Zeit fand die Vôgel bewusst zu beobachten!
      bbbbb

      Löschen
  6. Oh wie schön. Eine Nachtigall habe ich schon lange nicht mehr gehört. Schwalben gibt es aber auch bei uns Städtern. Sie bauen sich die Nester bei uns im Innenhof, aber dieses Jahr habe ich auch noch keine gesehen. Wir sind wohl wie immer später dran.

    liebe Grüsse
    und bbb
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  7. déjà des hirondelles ? donc elles font bien le printemps !
    jolies images sur un ciel bleu pur !
    merveilleux les oiseaux au réveil !
    belle semaine Brigitte
    bisous

    AntwortenLöschen
  8. ...so schöne Fotos, liebe Brigitte,
    unterwegs sind sie hire auch schon, allerdings viel zu schnell für Fotos... ;-)

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Fotos.
    Ich mag Schwalben sehr. allerdings habe ich
    hier noch keine gesehen. Es wird auch immer
    schwieriger für sie, hier zu nisten.
    Einen schönen Dienstag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Brigitte,
    stimmt, das macht diese eine Schwalbe nicht, aber sie schenkt uns Freude und ganz viel Hoffnung und das ist gut so.♥♥♥
    Schönen Feierabend und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Schöne Schnappschüsse sind dir da gelungen . Ich hätte nichts dagegen , wenn wir schon Sommer hätten . :) Aber der Wetterbericht sagt uns schon wieder etwas anderes . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. Wenn ich grad aus dem Fenster der Ferienwohnung blicke, kurven auch hier Schwalben vorbei. Das wäre ja an sich nicht sonderlich bemerkenswert, wenn sich die Ferienwohnung nicht im äussersten Zipfel Graubündens, in Samnaun, auf 1'800 m befinden würde.

    AntwortenLöschen
  13. Da können wir mit Spatz, Amsel und schon gar nicht mit den paar Elstern mithalten.
    Ich beneide Euch.

    AntwortenLöschen
  14. Es stimmt, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, aber sie kündigt den nächsten Sommer an und der steht bald vor der Tür.

    So schöne Fotos,
    liebe Grüße,
    egbert

    AntwortenLöschen
  15. Hier habe ich schon lange keine Schwalben mehr gesehen, aber ich erinnere mich jetzt, dass unterm Dach unserer Nachbarin immer viele Schwalben ihre Nester gebaut hatten. Als Kind war es einfach normal, was mich heute hoch erfreuen würde.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Ganz wundervolle Schwalbenfotos, die sieht man bei uns selten und dann überhaupt mal eine erwischn, gar nicht so einfach.


    Hab einen schönen Tag mit viel Freude.

    Quäle mich mal wieder mit Internetproblemen, die bekommen das nicht in den Griff und ich muß online leider auch arbeiten....Sche...!!!

    AntwortenLöschen