Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Sonntag, 9. Juni 2013

EI - Ei -ei


Die ersten Mehlschwälbchen sind anscheinend geschlüpft!


Kommentare:

  1. Dommage! mais bien joli quand même!
    Bon dimanche, chère Smilla!

    AntwortenLöschen
  2. Brigitte,ist das schön. Hoffentlich wachsen sie auf. Bei uns sind leider soviele in ihren Nestern verendet.
    Einen sonnigen Sonntag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Die sind schon klein, die Schwalbeneier (die Schwalbe ist ja auch viel kleiner als ein Huhn).
    Hier sind viele Jungtiere erfroren und auch verhungert. Die Vögel haben in dieser Nässe zu wenig Insekten gefunden und die Jungvögel hatten noch kein wärmendes Federkleid.
    Immerhin hatten wir jetzt das erste Mal in diesem Jahr ein paar Tage hintereinander trocken und warm.

    Ich bekomme Hunger auf ein 4-Minuten-Ei.

    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. je viens de parcourir tous les posts que j'avais manqués (because vacances!!!) et c'est toujours un réel bonheur de se promener chez toi!
    je te souhaite un joli dimanche
    bisous Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Oh , was für ein Unterschied . Die nächste Größe wäre das Gänseei und das Straußenei , oder ? Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja...die Vogelwelt ist im Umbruch :)
    Und Dein Baguettebild und Kommentar mal wieder allzu köstlich , liebe Brigitte!
    Ganz herzliche Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Links eins deiner Wachteleier??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Ilse, die Wachteln legen brav!
      bbbbb

      Löschen
  8. Wie filigran! Schon erschütternd, wie winzig diese Küken sind. Es gibt Insekten, die mehr Umfang haben. Gutes Gedeihen!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Brigitte,
    toll, dieser Größenvergleich!
    Dir einen feinen Sonntagabend und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Brigitte,
    wieder ein entzückendes Foto. Jetzt hast du mir auch die Antwort geleifert auf die Frage,wer aus den winzigen weißen Eierchen geschlüpft ist, die ich letztens gefunden habe.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  11. Achje, so ein kleines Eichen!!!
    Die Piepsies müssen ja winzig sein :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  12. Huhn, Wachtel, Schwalbe,
    wenn ihr nun noch Straußen hättet, dass wäre eine Abstufung in der Größe

    schön, dass du es so zeigen konntest,
    egbert

    AntwortenLöschen