Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Montag, 10. Juni 2013

Mohn so weit das Auge sieht


Die Mohnsucht könnte auch durch den Magen gehen.
Bei Ilse gibt es beispielsweise ein saisonales, wunderbar passendes Zitronen-Mmmmohnkuchenrezept!



Kommentare:

  1. Wie schön, ich liebe Mohn... bei uns ist er noch nicht soweit. LG Gitta

    AntwortenLöschen
  2. Ein herrliches Foto . Der Mohn leuchtet so schön . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte,
    was für ein herrliches Bild! Danke dafür!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in eine wunderschöne Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist ja die reinsre Moonlandschaft, sehr schön liebe Brigit...

    Liebe Grüsse aus Riehen vom Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  5. Ein fantastisch schöner Montagmorgengruss. Herzlichen Dank für dieses grandiose Mohnbild!
    Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein tolles Foto!

    Dir liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Mooohn - schön fürs Auge und so mühsam, wieder aus den Zahnzwischenräumen herauszubringen.
    Leider gibt es in den überdüngten, intensiv genutzten Schweizer Äckern so einen Anblick nicht mehr.

    AntwortenLöschen
  8. Einfach nur wunderschön!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön!!!
    Und Mohnkuchen ist so lecker...

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Mohnbilder und so ein ganzes Feld ist schon toll. Ich finde ja allein die Blüten machen schon süchtig. Mohn als Backbeigabe mag ich dagegen nicht so gerne, aber das ist ja alles Geschmackssache.

    Eine schöne Woche und
    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  11. Ein wundervolles Foto. Hier sieht man
    vereinzelte Blüten - aber ein ganzes Feld nicht.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Der Mohn hat in gewisser Weise ein großes Suchtpotenzial,
    das trifft auf dein Foto von heute ebenso zu.
    In Italien stand ich immer am Rand solcher Wiesen und Felder und
    manches Mal ging ich auch mitten hinein.
    Das ist eine unserer wesentlichen Naturerinnerungen an Italien.
    Leider wächst der Mohn nicht auf unserer Wiese als Streuwiesenblume.

    hab Dank für die schöne Erinnerung,
    egbert

    AntwortenLöschen
  13. Herrlich Brigitte,
    ich sehe fast nur noch rot .
    Solche Mohnfelder sind traumhaft .
    Mohnkuchen klingt lecker !
    Liebe Grüße ,

    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Der Mohnkuchen hat wohl die Woche in der Blogger-Welt die Runde gemacht - blöd, dass ich als ich ihn in den vorbereiteten Teig geben wollte keinen mehr im Schrank hatte....selbst blöd, hahaha!
    Wunderschönes Mohn, liebe Brigitte.
    Sei geknuddelt
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Meine Güte, ein wunderschönes Mohnfeld! Was für eine Wonne für meine Augen :-)

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein Feuerwerk!!!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  17. Ist das Foto von diesem Jahr? Bei uns ist der Mohn noch nicht soweit. Tolles Bild. Grüess Ernst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das Foto habe ich letzten Freitag aufgenommen!!
      Dann könnt ihr euch ja noch richtig darauf freuen!
      bbbbbb

      Löschen
  18. Das sieht ja toll aus! Wunderschön!

    ♥♥♥,
    Sonja

    AntwortenLöschen