Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Sonntag, 21. Juli 2013

Auf der Nase





herumtanzen!

Komischerweise sehe ich solche Szenen nur bei den Nachbarskühen!


Kommentare:

  1. So eine Szene sieht man nicht alle Tage. Bei uns habe ich schon Stare auf der Kruppe von den Pferden hocken sehen. Wohl wegen des besseren Überblicks :-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja wirklich witzig aus. und nahrung für den vogel gibts reichlich. keine ahnung, wie die tiere die ganzen fliegen und bremsen im freien aushalten.
    liebgrüße in einen insektenfreien tag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Du scheinst die lustigen Fotomotive geradezu magisch anzuziehen, Brigitte!
    Da sind dir wieder so tolle Bilder gelungen!
    Ich lächle ganz vergnügt in mich hinein!

    Hab einen freudigen Sonntag!
    Herzlich, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Oh das ist ja lustig! Und praktisch dazu! :-)
    Schoenen Sonntag Brigitte!

    AntwortenLöschen
  5. das ist ein schöner schnappschuss!!!
    comme chez les rhinos...:)))

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Fotos, und die Kuh scheint es zu geniessen.
    Genüsslich schließt sie die Augen.
    Einen erholsamen Sonntag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. ^^ Bei uns sitzen die Stare auf den Kruppen unserer Kaltblüter und schnappen Bremsen weg. Gerne lassen sie sich auch dabei im gemütlichen Schritt oder sanften Trab über die Wiese tragen. Galopp ist nicht ihrs, da rutschen sie ab - also fürs "Kleine Hufabzeichen" reicht es daher nicht.

    Viele Grüsse von einer stillen und begeisterten Leserin

    AntwortenLöschen
  8. L'étourneau qui se prend pour un pique-boeuf!
    Bon dimanche!

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube, ich sehe nicht richtig.
    Die hat ja einen Vogel!
    Wer ist hier eigentlich der STAR?


    egbert

    AntwortenLöschen
  10. Die Kuh hat eine bewundernswerte Ruhe. Herrliche Fotos!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein toller Schnappschuss, liebe Brigitte!
    Egal ob auf Nachbars Kuhnase, so etwas sieht man nicht alle Tage, super eingefangen!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  12. Jau, ne Beule am Kopf und nen Pickel auf der Nase....was sind das für tolle Fotos!!!

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  13. Da hat aber jemand total die Ruhe weg und lässt sich auf der Nase herumtanzen. *g*

    Eine ganz tolle Aufnahme, Brigitte. :-)

    Liebe Grüße und morgen einen guten Start in die neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Ach, wie herrlich ... die Kuh scheint es aber sichtlich zu genießen.
    Tolle Aufnahmen!

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Wunderbar, und beiden Tieren scheints zu gefallen! Tolle Fotos, danke. LG Daniela

    AntwortenLöschen
  16. Da kann man mal sehen, wie gut es sein kann, einen Vogel zu haben....
    Tolle Fotos!
    Grüessli Trudy

    AntwortenLöschen
  17. Das sind aber auch Kavenzmänner oder -frauen (?). Da wirkt so ein Vogel ja schon fast winzig. Aber anscheinend stört es die Rindviecher nicht, wenn man ihnen auf der Nase rumtanzt. Das nennt man dann wohl wahre Gelassenheit.

    liebe Grüße
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Brigitte,
    vielleicht sind eure Kühe zu sauber, als dass die Vögel dort Schmarotzer finden? Auf jeden Fall interessant, wenn eine Kuh einen Vogel hat. Was ist mit ihrem Horn passiert? Sieht nicht gut aus.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  19. ... hihi, und bei schlafenden Schäfchen:

    http://morgentau.designblog.de/kommentare/das-....256/

    AntwortenLöschen