Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Mittwoch, 14. August 2013

Noirlac






de Christian Lapie


Hie und da fliegen wir auch aus!

Mehr Bilder vom Zisterzienserkloster später einmal...

Kommentare:

  1. wie schön. ab und an muss man etwas anderes sehen - und wenn es dann noch so ein schönes kloster ist - wunderbar.
    liebgrüße in deinen spannenden mittwoch
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder, liebe Birgitte.....
    sie strahlen wirklich Ruhe aus ...freu mich schon auf weitere Bilder!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Die sind aber schlank und groß . Ein Kloster hat schon einige Motive . Freue mich schon auf die Fortsetzung .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hui, die dunklen Gestalten schauen toll, aber auch irgendwie "gfürchig" aus.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Dann war es wohl ein Ausflug in "aller Stille", oder?

    schönen Mittwoch,
    sagt egbert

    AntwortenLöschen
  6. Die Bäume sind wunderschön - die Kunst der Natur ist der des Menschen schon überlegen...die Figuren und die Kanonenkugeln finde ich auch erst mal gewöhnungsbedürftig.

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön, Brigitte - was wundervolle Skulpturen.
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Des oeuvres très fortes, dans un cadre fait pour leur nom!

    AntwortenLöschen
  9. Die schwarzen Gestalten hast du sehr schön in Szene gebildert.
    Mein Titelvorschlag für das letzte Bild in der Reihe: "Sie und Er im Park".
    En schöne Gruess vom Müller

    AntwortenLöschen
  10. obwohl ich kein sculpturenfan bin, finde ich diese sehr schön und besonders in dieser umgebung!

    AntwortenLöschen
  11. Wunderbare Aussen-Eindrücke von diesem Klosterort zeigst Du. Frankreich hat so viele Kulturgüter und zu wenig Geld, um alle Instand zu halten. Diejenigen, die renoviert und unterhalten werden, strahlen die Besucher aber an. Auf das Kloster selber bin ich dann aber gespannt. Salü, mach's guet. Ernst

    AntwortenLöschen