Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Mittwoch, 11. September 2013

Ein schöner,









stiller Ort ohne Rummel, auch während der Hochsaison!

Kloster Noirlac in unserem Nachbardepartement Cher.

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Brigitte,
    das ist wahrlich ein herrlicher Ort, um die Stille zu geniessen!
    Ich liebe solche Orte sehr!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag mit hoffentlich viel Sonnenschein!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. das schaut nach einkehr und stille aus. schön!
    alles liebe in deinen tag ohne hektik!
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Solche Orte sind oft richtige Oasen. Vor einigen Monaten haben wir mit einigen Frauen aus der Gemeinde im Franziskaner Kloster in Rheda-Wiedenbrück herrliche Tage verbracht (die waren nicht immer nur ruhig ;o))
    Mach's gut
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich, die Ruhe, die dieser Ort ausstrahlt. Da bekomme ich fast Lust ins Kloster zu gehen. Für ein paar Tage :-)

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    mächtig und ruhig. Sehr interessant, sicher wunderbar zum verweilen. Tja und die Neugier was ist hinter diesen Mauern?! Deine Bilder sind wieder ganz toll, danke.
    Dir einen angenehmen Tag und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Au gré d'une connexion fantaisiste, Je viens de relire tes derniers billets! du prince en sa mare au mouton heureux. en passant par les hirondelles musiciennes. Que du plaisir !Merci!

    AntwortenLöschen
  7. Diese ehrwürdigen Mauern strahlen Ruhe und Frieden aus. Obwohl sie sicher einiges an Geschichte hinter sich haben.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  8. ...ich liebe diese Kreuzgänge, liebe Brigitte,
    und die Perspektiven, die sich da immer wieder ergeben...da würde ich auch gern mal spazieren...

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. spannend,
    fesselnd,
    ergreifend,
    Ehrfurcht einflößend,
    Ruhe verströmend,
    Andacht.

    egbert

    AntwortenLöschen
  10. Ja, liebe Brigitte,
    der Ort strahlt schon auf den Fotos
    eine große Ruhe aus.Ich liebe diese
    stillen Orte über alles.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag solche Orte der Stille!
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  12. Dort kann man bestimmt mal die Seele baumeln lassen .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  13. Annehmen die Stille...mit anderen Augen sehen...mit anderen Ohren hören.
    Entwickelungen des wirklichen Ich

    Viele Grüße
    Flo

    AntwortenLöschen
  14. Eine fantastische und sehr alte Basilika! Ich mag die alten Gemäuser sehr und es ist bestimmt ein wundervoller Ort, um zur Ruhe zu kommen.
    Schön, liebe Brigitte, dass du uns dieses alte Kloster vorgestellt hast. :-)

    Liebe Grüße unc gute Nacht wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  15. Wow, wunderschön!
    Gefällt mir sehr.
    Ganz viele liebe Grüße und
    einen schönen Sonntag wünscht dir Urte

    AntwortenLöschen
  16. Hoi, wundervolle Aufnahmen von dieser Abtei. Die Stille dringt rüber bis zu mir. :-D ♥ Ernst

    AntwortenLöschen